1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pirate-Bay-Betreiber…

Heftig was da abgeht O.o

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heftig was da abgeht O.o

    Autor: spanther 13.05.09 - 14:25

    Die reichen Berufung ein also wird neu verhandelt und TROTZDEM wollen die da nun das Geld eintreiben? Seh nur ich das so das dort etwas nicht ganz mit rechten Dingen zugeht? ...

    Normalerweise ist die Strafdurchführung aufgeschoben wenn Berufung gestellt wurde, bis das Thema nach der Berufung endgültig und rechtskräftig bestätigt wurde. Seit wann kann da jemand trotz Berufungsantrag abseits des Rechtsstaates einfach mal unbefugt eintreiben?

  2. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: 2laky 13.05.09 - 14:36

    Das geht, wenn die MedienLobby den Politikern und Richtern die Pistole auf die Brust setzt, dann werden gültige Bestimmungen gerne mal kurz ignoriert.
    Passiert auch wenn der Verurteilte eine reiche oder VI-Person ist, da werden dann gerne mal Augen zugedrückt, Zahlungsthermine verschoben, und Haftantritte nach dem Therminkalender des Verurteilten gelegt etc.

    Vieleicht ist das Hindern eines Beklagten am Ausschöpfen seiner rechtsstaatlichen Mittel aber auch nur ein praktisches Erziehungsmittel für ungehorsame Bürger...

  3. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: spanther 13.05.09 - 14:42

    2laky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das geht, wenn die MedienLobby den Politikern und
    > Richtern die Pistole auf die Brust setzt, dann
    > werden gültige Bestimmungen gerne mal kurz
    > ignoriert.
    > Passiert auch wenn der Verurteilte eine reiche
    > oder VI-Person ist, da werden dann gerne mal Augen
    > zugedrückt, Zahlungsthermine verschoben, und
    > Haftantritte nach dem Therminkalender des
    > Verurteilten gelegt etc.
    >
    > Vieleicht ist das Hindern eines Beklagten am
    > Ausschöpfen seiner rechtsstaatlichen Mittel aber
    > auch nur ein praktisches Erziehungsmittel für
    > ungehorsame Bürger...


    Ich finde es einfach nur pervers und abartig, was die da abziehen. Egal ob schuldig oder nicht! Klar dürfte eher feststehen, das sie eben nicht Schuld daran sind. Sie bieten keinen Content an sondern .torrent Dateien. Diese sind selbsterstellt und darauf haben die Lobbyisten somit kein Copyright. Was die Clienten damit dann tauschen, ist ihre Sache.

    Worum es mir aber geht ist, das eine Berufung eigentlich unanfechtbar ist wenn sie einmal läuft O.o

    Berufung bedeutet eigentlich auch, das dann eben NICHT die Strafe "vollzogen" wird, sondern neu geprüft! Was wohl auch der Sinn einer Berufung sein sollte...

    Da wollen wohl nur einige schnell noch illegal abkassieren, bevor offiziell rauskommt das sie es nicht dürfen, damit sie wenigstens noch etwas an "schein" Schadenersatz dabei herauskommt...

  4. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: Neko-chan 13.05.09 - 14:42

    Das ganze ist doch sowieso idiotisch... befangen Richter... usw...
    Naja... mal sehen wies weitergeht.

  5. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: proti 13.05.09 - 14:44

    Ob Intel die 1,06 Milliarden trotz Berufung auch sofort bezahlen muss?

  6. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: spanther 13.05.09 - 14:45

    Neko-chan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ganze ist doch sowieso idiotisch... befangen
    > Richter... usw...
    > Naja... mal sehen wies weitergeht.


    Das is ja eigentlich schnuppe. Selbst wenn der befangen ist, dafür gibt es doch die Berufung, wenn man mit dem Urteil eben nicht einverstanden ist!
    Da im Urteil aber die Geldstrafe steht und durch die Berufung die Verurteilung angefochten wird mitsamt Strafzahlungen, dürften die eigentlich garnichts einziehen dürfen O.o

    DAS is der Gipfel der Sache, nicht der befangene Richter selbst. Von der Sorte gab es nämlich schon so einige andere. Die Missachtung der Berufungsbestimmungen sind der Gipfel und ein Skandal!

  7. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: spanther 13.05.09 - 14:46

    proti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob Intel die 1,06 Milliarden trotz Berufung auch
    > sofort bezahlen muss?

    Eigentlich nicht...

    Erst wenn im Berufungsverfahren das Urteil für richtig erklärt wird.

  8. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: Benni Apfelbaum 13.05.09 - 14:46

    Ja, heftig!
    Wundert mich aber wenig,
    so wie der ganze Prozess abgelaufen ist...

    Was wohl King Kong dazu sagt?

  9. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: Kopü 13.05.09 - 14:48

    Die bösen Pirate-Bay Betreiber liessen sich nun mal nicht so ohne weiteres zum Aufhören bewegen. Allen Drohungen, Durchsuchungen und Einschüchterungen zum Trotz wollten sie sich nicht eines Besseren belehren lassen.
    Und da die schwedische Regierung von der Unterhaltungsindustrie mächtig Druck bekommt, wird da dann schon mal außerhalb der gültigen Regeln gehandelt oder die Regeln (Gesetze) werden einfach mal geändert.

    In letzter Konsequenz wird das dann zur Folge haben, daß die Bürger irgendwann auf den "Rechtsstaat" völlig scheißen und seine Gültigkeit überhaupt nicht mehr anerkennen.

  10. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: Neko-chan 13.05.09 - 14:52

    Insgesamt gesehen ist das alles ein sinnlose Farce der Content Mafia. Ich bezweifle aber, dass die auch nur einen Cent bekommen. Bei dreien ist nichts zu holen und bei vierten wird sich wohl die Firma dagegen aussprechen.
    So gesehen... mehr schein als sein.

  11. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: spanther 13.05.09 - 14:55

    Benni Apfelbaum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, heftig!
    > Wundert mich aber wenig,
    > so wie der ganze Prozess abgelaufen ist...
    >
    > Was wohl King Kong dazu sagt?
    >


    Naja ich dachte nicht das da alle mit drinhängen. Ich denke ja mal das die Vollstreckungs Ämter oder dafür zuständigen Stellen nicht dieselbe Befangenheit haben, wie der Richter selbst?

    Dachte ich zumindest...

  12. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: spanther 13.05.09 - 14:56

    Kopü schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die bösen Pirate-Bay Betreiber liessen sich nun
    > mal nicht so ohne weiteres zum Aufhören bewegen.
    > Allen Drohungen, Durchsuchungen und
    > Einschüchterungen zum Trotz wollten sie sich nicht
    > eines Besseren belehren lassen.
    > Und da die schwedische Regierung von der
    > Unterhaltungsindustrie mächtig Druck bekommt, wird
    > da dann schon mal außerhalb der gültigen Regeln
    > gehandelt oder die Regeln (Gesetze) werden einfach
    > mal geändert.
    >
    > In letzter Konsequenz wird das dann zur Folge
    > haben, daß die Bürger irgendwann auf den
    > "Rechtsstaat" völlig scheißen und seine Gültigkeit
    > überhaupt nicht mehr anerkennen.

    Umso besser. Was sind schon Gesetze. Eierköppe sagen "das ist nun so für alle" und alle sollen sich danach dann richten, oder werden wie ein Tier hinter Gitter gesteckt? ...

    Tolle freie Welt, wo jeder so sein muss wie die Obrigkeit das von einem will, wobei selbige Gesetze laufend so ändern kann wie es ihnen passt...

    Alle Gewalt geht vom Volke aus? Das ich nicht lache...

    Das gilt wohl nur für den Fall, wenn Köpfe der Anführer rollen...

    Dann kann mans wortwörtlich nehmen.

    Das Volk sind nämlich die vielen, welche sich nicht alles von Sesselfurzer Wenigen gefallen lassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.09 14:57 durch spanther.

  13. gebt mal "Photoshop.rar" bei Google ein

    Autor: dontfeedthetrolls 13.05.09 - 14:58

    Es ist doch eigentlich echt witzlos. Alle, wirklich alle großen Suchmaschinen haben bei entsprechender Eingabe schon auf der ersten Suchseite mehrere Treffer zu Torrent-Trackern. Nicht nur zu ThePirateBay!

    Also müssten die ganzen großen Plattenfirmen eigntlich als nächstes sämtliche Suchmaschinenbetreiber verklagen, denn diese bieten im Prinzip die gleichen Möglichkeiten wie ThePirateBay.

    Also irgendwie ist die ganze Klagesache doch echt hohl!

  14. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: spanther 13.05.09 - 14:59

    Neko-chan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Insgesamt gesehen ist das alles ein sinnlose Farce
    > der Content Mafia. Ich bezweifle aber, dass die
    > auch nur einen Cent bekommen. Bei dreien ist
    > nichts zu holen und bei vierten wird sich wohl die
    > Firma dagegen aussprechen.
    > So gesehen... mehr schein als sein.


    Ich hoffs ^^
    Wär ja noch schöner wenn diese kriminellen Staatsdiener noch damit durchkämen und unrechtmäßig Geld einziehen könnten...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.09 14:59 durch spanther.

  15. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: Deerhunter 13.05.09 - 15:06

    Schon interessant, wieviele Spezialisten für schwedisches Strafrecht, Zivilrecht und die Strafprozessordnung (oder wie auch immer das dort heisst) sich hier im Forum tummeln. Seid Ihr alle Rechtsanwälte?
    Ich sehe zunächst einmal nur vier Menschen, die gegen das Recht in ihrem Land verstossen haben und dafür verurteilt worden sind. Dabei meinten sie besonders schlau zu sein, indem sie technische Hintertürchen nutzten.
    Bevor man hierzu was schreibt, sollte man erst einmal genau recherchieren, aus welchem Grund die vier verurteilt worden.

  16. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: 4-chan-user 13.05.09 - 15:06

    soweit sogut.
    Gedankenanstoß:
    wer sorgt dafür, dass die, die die Regeln aufstellen, dort oben sitzen?

    genau: das Volk.
    Ein Mensch ist intelligent. Viele Menschen sind dumm wie Stulle!

    (nichts gegen Brot persönlich, ich mag Brot)

  17. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: Neko-chan 13.05.09 - 15:06

    Oh... ja.. am ersten tag wurden ja "nur" die hälfte der Anklagepunkte fallen gelassen...

  18. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: Deerhunter 13.05.09 - 15:09

    Neko-chan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh... ja.. am ersten tag wurden ja "nur" die
    > hälfte der Anklagepunkte fallen gelassen...

    Was hat das jetzt mit meinem Beitrag zu tun?

  19. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: Neko-chan 13.05.09 - 15:13

    das scheinbar die anklage nicht wirklich rechtlich fundiert war.
    Und ganz egal was in den Schwedischen Gesetzen steht. Bei einer Berufung wird die Strafe komplett ausgesetzt. Außer in Einzelfällen bei denen Menschen vermutlich durch den freien Aufenthalt des Angeklagten zu physischem Schaden kommen könnten.

  20. Re: Heftig was da abgeht O.o

    Autor: Tingelchen 13.05.09 - 15:22

    > Da wollen wohl nur einige schnell noch illegal
    > abkassieren, bevor offiziell rauskommt das sie es
    > nicht dürfen, damit sie wenigstens noch etwas an
    > "schein" Schadenersatz dabei herauskommt...
    Was egal ist, denn wenn in der Berufung alles wieder zurück gerudert wird, dann muss der Staat die eingezogenen Gelder auch wieder zurück zahlen. Ansonsten fällt das unter schweren Diebstahl und PB kann den Staat wegen Diebstahl verklagen ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Empirum Administrator (m/w/d)
    ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Cyber Security Experte (m/w/d)
    Ebee Smart Technologies GmbH, Berlin
  3. Senior IT-System Engineer (m/w/d)
    Duravit AG, Hornberg
  4. (Junior-)Projektmanager Daten und Web (m/w/d)
    Buben & Mädchen GmbH, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de