Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gegen billig: Apple veralbert…
  6. T…

raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: Herb 14.05.09 - 15:11

    ich auch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und Apple ist noch zum
    > internetsurfen zu gebrauchen...

    als Ästhetikkrüppel vielleicht...
    Schon mal Webseiten auf 'nem Mac gesehen?

    Sieht zwar nicht gar so kacke wie unter Linux aus, aber wenn man halt mal ClearType gewohnt ist, kommt die ans selige Adobe Photoshop 5er Font-Rendering erinnernde Kerning-Katastrophe vom Mac nur noch traurig rüber. Ganz schön armselig, was aus dem einstigen DTP-Profisystem und seiner Kundschaft geworden ist.

  2. Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: Phil.42 14.05.09 - 15:12

    Schön und gut, doch wenn der Button für den Programmstart bei jedem Neustart des OS wieder weg ist und ich es neu "reinziehen" muss, dann ist das Programm offensichtlich NICHT dauerhaft hinterlegt.

    Woran das liegt, ist mir wurst gewesen, unter Windows ist mir soetwas noch nie passiert...wenn es installiert ist, ist es installiert.

  3. Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: el3ktro 14.05.09 - 15:13

    Also wenn dein Rechner *regelmäßig* einfriert, dann würde ich mal vermuten, dass da irgendwas mit der Hardware oder so nicht stimmt und ich würde den mal reklamieren. Normal ist das jedenfalls nicht. Das einzelne Programme mal abstürzen, da kann weder OS X noch Windows was dafür, sondern einfach das Programm.

  4. Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: Indiana 14.05.09 - 15:15

    mario17 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PS: Mein Windows läuft stabil. Für mein Windows
    > gibt es endlos viel Software + ich bin in der Lage
    > auch selbst welche zu schreiben. Windows ist eine
    > ideale Plattform wenn man mit vielen Leuten
    > kommuniziert, weil die eben auch meist WIndows
    > haben. MAC... ist eine Insel. Eine ziemlich
    > einsame. Aber auch Robinson hat seinen Freitag
    > gefunden.

    Also ich kann mit XCode ganz leicht Programme fürn Mac schreiben.
    Ich kommuniziere auch mit ganz vielen Leuten, auch Windows Usern .. ICQ & Co gibt es auch für Mac.

    Bei mir stürzt weder Mac noch Windows regelmäßig ab, ab und zu wenn ich es provoziere (z.b. 2 Programme auf die Grafikkarte hetze)

    Have a N.I.C.E. day!

    Real programmers don't comment their code - it was hard to write, it should be hard to understand.

  5. Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: devarni 14.05.09 - 15:16

    tonydanza schrieb:
    > Hattest dich vertippt. Kann aber mal passieren,
    > Mac-Besitzer können nicht so gut mit Computern
    > umgehen.

    Hihi, der war gemein!

  6. Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: magic23 14.05.09 - 16:07

    Du vergleichst allen Ernstes zwei alterstechnisch Jahre auseinanderliegende Betriebsysteme mit einem aktuellen Betriebsystem? Was gab es denn bei Mac vor 8 Jahren? Kenne mich mit Mac da nicht so aus, da keinerlei Interesse an dem System, aber interessieren würde mich jetzt schon, ob du mit der von vor 8 Jahren aktuellen Mac Version die von dir genannte Software installieren kannst, oder ob es bereits an der Flash-Installation scheitern würde?

    Das wäre dann auch der angemessene Vergleich. Denn bei Vista gehts ja, somit mit Sicherheit auch unter Win7. Wenn du die beiden Systeme als Vergleich herangezogen hättest, wäre das ja noch OK gewesen..

  7. Re: Dummschnacker! - Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: DOSsie 14.05.09 - 16:42

    Mein erster IBM-PC hatte PC-DOS 1.10 (~1982), mein erstes MS-DOS war Version 2.11 (~1983). Ist fast 30 Jahre her - wo ist das Problem? Arbeiten konnte man damit problemlos (was man damals eben als problemlos bezeichnet hat).

  8. Re: Dummschnacker! - Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: Nase 14.05.09 - 17:01

    Wer ausser mir nutzt immer noch CP/M? ^^

  9. Re: Dummschnacker! - Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: QDOS 14.05.09 - 17:20

    kostet CP/M immer noch was?^^

  10. Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: hihi 14.05.09 - 17:30

    für alle der richtige spruch!

    wenn man keine Ahnung hat einfach mal ...!

  11. Re: raten wir mal welches OS der Redakteur benutzt?

    Autor: krischan2 14.05.09 - 17:34

    Wie dein Mac stürzt am Tag einmal ab? Man, was fürn müll machst du.
    Ich mache auch Videoschnitt und Musikproduktionen. Mein zweites Geschäft mach Grafikdesign. Mein Mac stürzt kein einziges mal ab. Ich glaube ich hatte in den letzten 3 Jahren 3 Abstürze? Das ist kein Witz, das ist wirklich so.
    Ich warte aber mein System und nutze es eben nur zum Arbeiten.
    Meine Windowskiste unter XP hängt ständig und ist total nervig.

    Ich habe bessere Erfahrungen mit Apple und OsX gemacht.
    Sehr guter Support, haltbare lange laufenden Kisten, Schnelle Rechner, die nicht in kurzer Zeit mit neuen Grafikkarten oder ähnlichem aktualisiert werden müssen.

    Ich weiß, jetzt kommen wieder die Besserwisser und hacken auf mir rum.
    Ich kann nur soviel sagen. Ich brauche den Rechner zum ARBEITEN, zum GELD VERDIENEN, und da brauche ich den besten Support den ich haben kann. Den habe ich und das beruhigt.

    Die Kisten laufen ohne Probleme. Das ist halt so.

  12. Windows Mobile Control Center unter XP

    Autor: iggboert 14.05.09 - 18:03

    Hi erstmal, ich will dir helfen ehrlich ...

    Also erstens gibts kein Windows Mobile Co(n)trol Center.
    Das heisst Windows Mobil Device Center.
    Zweitens wirst du tun können was du willst ... das läuft unter XP nicht.

    Bei XP wird noch auf das altbewährte ActiveSync zurückgegriffen! Das braucht auch kein Flash ;)

    Der Fehler sass also wie so häufig hinter dem Rechner!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19