1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IDC: Virtualisierung…

Desktops werden auch virtualisiert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Desktops werden auch virtualisiert

    Autor: Siga2 14.05.09 - 12:26

    Wie bei golem zu lesen war, wird WindowsXP bei Windows7 unter VT (Statt xen was besser wäre weil es auch auf älteren PCs und non-vt laufen würde, es gab mal ein xen-windows aber halt nicht öffentlich :-( ) virtualisiert.

    Doof nur, das man nicht weiss, ob man eine vt-cpu hat.
    und am flohmarkt kann man schlecht linux booten und "cat /proc/cpuinfo" machen.

    Daher erinnere ich an mein gestriges Posting wo ich gefordert habe, non-vt-cpus nicht mehr zu verkaufen oder zumindest mit gelben/roten warnaufklebern aussen auf der packung per eu-verordnung (auch für 100 MBit statt 1000 Mbit und 2,x GHz statt 5 GHz-Wlan) abzuschrecken damit diese bald zurückgebliebenen Geräte verschwinden.

    "Siga2" statt "Siga" wegen böser Nickdiebe.

  2. Re: Desktops werden auch virtualisiert

    Autor: Auslacher 14.05.09 - 13:02

    > Doof nur, das man nicht weiss, ob man eine vt-cpu hat.

    Wenn man doof ist weiss man das nicht
    Ansonsten eher schon

    > und am flohmarkt kann man schlecht linux booten
    > und "cat /proc/cpuinfo" machen.

    MAN kann schon
    DU kannst offenbar nicht!
    USB-Stick mit Fedora10 anstecken und booten
    Eine Krücke die das nicht schafft kaufen im Jahr 2009 nur Dummköpfe

  3. Re: Desktops werden auch virtualisiert

    Autor: Siga2 14.05.09 - 13:06

    Am Flohmarkt gibts keine Steckdosen.
    Und die Akkus sind von den vorgängern leergesaugt.

    und am zeitungs-angeboten oder ebay gehts auch nicht soo gut. zumindest erhöht das den kommunikations-overhead.

  4. Re: Desktops werden auch virtualisiert

    Autor: Auslacher 20.05.09 - 20:00

    > Am Flohmarkt gibts keine Steckdosen.

    Wie dumm kann man sein einen Computer zu kaufen den man vorher nicht starten kann? Keine Steckdosen = Kein Geschäft, so einfach ist das Leben

    Abgesehen davon dass man schon sehr tief sinken muss um sich heute kein Neugerät leisten zu können

    > Und die Akkus sind von den vorgängern leergesaugt.

    Siehe oben

    > und am zeitungs-angeboten oder

    Abgesehen daon dass es "bei" heissen muss sollte da üblicherweise die CPU dabei stehen oder kaufst du Dummkopf einfach irgendwas?

    > ebay gehts auch nicht soo gut.

    Nochmal:
    Nur Dummköpfe kaufen IRGENDWELCHE Geräte
    Es wird dir doch hoffentlich jemand sagen können WAS er dir verkauft
    Oder lässt du dich immer über den Tisch ziehen so dass du auch einen leeren Karton einfach so runterschlucken würdest?

    > zumindest erhöht das den kommunikations-overhead.

    Welchen Overhead?
    Wie dumm kann man sein um dein Angebot auch Details überhaupt in Erwägnung zu ziehen?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Plattform Manager (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. IT Process Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach am Main (Home-Office möglich)
  3. Process Consultant PLM (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, deutschlandweit
  4. Senior Projektleiter - IT Betrieb (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Last Kids on Earth and the Staff of Doom für 12,99€ statt 39€, PC Building Simulator...
  2. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  3. ab 59,99€
  4. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de