Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Audible.de gehört nun ganz zu Amazon

Spezialgeräte erforderlich, schlechte Klangqualität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spezialgeräte erforderlich, schlechte Klangqualität

    Autor: Thomas33 18.05.09 - 13:12

    - Audible ist ein proprietäres Format, was von ALLEN Geräten, die man benutzen will, unterstützt werden muss. Wenn's der mp3-Player zufällig kann, schön, aber was ist mit der Stereoanlage und dem Autoradio?
    - Selbst die "beste Qualität" war bisher grausam, nun haben sie gerade so ein neues Format AAX entwickelt, das wird aber von kaum einem Gerät unterstützt.
    - Dieses Format ist proprietär, in einigen Jahren hat sich alles jenseits von normalen mp3's erledigt (so wie jetzt schon DRM), die zukünftigen Geräte können die Audible-Dateien nicht mehr abspielen, und dann? Glaubt jemand, dass er sein Geld erstattet bekommt?
    - Wollt Ihr wirklich BEZAHLEN für Inhalte, wo der Hersteller Euch vorschreibt, auf welchen speziellen Geräten Ihr sie benuzten dürft und Ihr nicht wisst, wie lange das noch so bleibt (siehe DRM!) Wofür bezahlt man da eigentlich??

  2. Re: Spezialgeräte erforderlich, schlechte Klangqualität

    Autor: Darwin 18.05.09 - 13:38

    Jede Firma im freien Markt will Geld verdienen. Solange der "Schaden" durch Raubkopiern höher ist als der entgangene Gewinn durch ein paar Kunden, die man durch ein proprietäres Format verliert, solange wird auch das proprietäre Format bestehen bleiben. Ich bin nicht extern gelagerte Sicherheitskopien, aber ich kann auch verstehen, dass in diesem Fall Audible das nicht wirklich unterstützt :)
    Dementsprechend betreibt alles in Maaßen, dann werden auch proprietäre Formate auf Dauer verschwinden.

  3. Re: Spezialgeräte erforderlich, schlechte Klangqualität

    Autor: progger 19.05.09 - 11:02

    Hmm, anderseits kriegt man für 9,9€ (Flexi-Abo) ein Hörbuch.
    Bei dem Preis ist mir das DRM fast schon egal. So viel zahl ich auch für die Papier Variante.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. HYDRO Systems KG, Biberach
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,04€ + Versand mit Gutschein: NBBTUF15 (Vergleichspreis 232,90€ + Versand)
  2. (u. a. mit Spiele-Angeboten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Ãœbertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55