1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Audible.de gehört nun ganz zu Amazon

Ein Kauf wird vorgegaukelt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Kauf wird vorgegaukelt

    Autor: WhyLee 18.05.09 - 13:29

    Leider ist es bei Audible so, daß mit dem DRM ein echter Kauf des Audiomaterials nicht möglich ist.

    Auch wenn man dieses Material augenscheinlich 'kauft', hat man selbst nicht die Möglichkeit es auf verschiedenen Standardabspielgeräten abzuspielen. Weiters ist das auch ohne DRM-Prüfung nicht möglich. Damit kann man die Tracks nicht legal von deren Zustimmungspflicht befreien.

    Aus Sicht des Konsumentenschutzes finde ich das äußerst bedenklich, da hier ein Kauf des Audiomaterials einfach nur vorgegaukelt wird. In Wahrheit besitzt man nur einen Haufen Datenmüll, der durch einen Player von Audible mit deren Zustimmung zum Anhören gebracht wird.

    Somit 'besitzt' der User diese Audiodaten nicht in dem Sinne wie man das gewohnt ist. Die Audiodaten selbst kommen nie wirklich in seine Hand. Er müsste diesen Abspielschutz aktiv umgehen (nicht schwierig, aber wiederum aus der Sicht eines Laien rechtlich fragwürdig).

  2. Re: Ein Kauf wird vorgegaukelt

    Autor: Altermannmithut 18.05.09 - 14:58

    Juristen mögen mich jetzt korrigieren aber imho "besitzt" man die Audiodaten (oder die CD/DVD wasauchimmer) eh nie. Man erwirbt nur das Recht sich diese anzuhören. Solche Rechte können unterschiedlich geufert sein. Bei einer CD z.B. darf man sich die Daten immer wieder anhören, das könnte bei einer DRM-Datei durchaus anders sein (siehe auch diverse Onlinevideotheken auf iTunes oder Xbox Live).
    *Dampfablassenmodus:on*
    Das kann man mögen oder auch nicht. Wie sich das ganze entwickelt liegt doch letztlich am Konsumenten. Wenn man sich diversen Nachrichten der letzten Wochen ansieht, merkt man schon das es wohl wieder vermert zu DRM kommen könnte, da sich unsere raubkopierenden DRM-Gegner sogar zu fein sind im Appstore 1,29€ für ein Spiel zu bezahlen (vgl. News vor einigen Tagen).
    Sicher kommt auch noch gleich so ein sozialschmarotzender DRM-undüberhauptgegenalles-Typ aus seinem Loch gekrochen und erzählt etwas von prinzipien und Weltherrschaftsplänen von Microsoft und Apple.
    Sich aber dann wundern warum man weder von Politik oder gar der Wirtschaft ernst genommen wird (was dann wieder in die nächste Zwangsneurose und weitere Verschwörungstheorien führt. Ein Fass ohne Boden!
    *Dampfablassmodus:off*

  3. Re: Ein Kauf wird vorgegaukelt

    Autor: Altermannmithut 18.05.09 - 14:58

    Juristen mögen mich jetzt korrigieren aber imho "besitzt" man die Audiodaten (oder die CD/DVD wasauchimmer) eh nie. Man erwirbt nur das Recht sich diese anzuhören. Solche Rechte können unterschiedlich geufert sein. Bei einer CD z.B. darf man sich die Daten immer wieder anhören, das könnte bei einer DRM-Datei durchaus anders sein (siehe auch diverse Onlinevideotheken auf iTunes oder Xbox Live).
    *Dampfablassenmodus:on*
    Das kann man mögen oder auch nicht. Wie sich das ganze entwickelt liegt doch letztlich am Konsumenten. Wenn man sich diversen Nachrichten der letzten Wochen ansieht, merkt man schon das es wohl wieder vermert zu DRM kommen könnte, da sich unsere raubkopierenden DRM-Gegner sogar zu fein sind im Appstore 1,29€ für ein Spiel zu bezahlen (vgl. News vor einigen Tagen).
    Sicher kommt auch noch gleich so ein sozialschmarotzender DRM-undüberhauptgegenalles-Typ aus seinem Loch gekrochen und erzählt etwas von prinzipien und Weltherrschaftsplänen von Microsoft und Apple.
    Sich aber dann wundern warum man weder von Politik oder gar der Wirtschaft ernst genommen wird (was dann wieder in die nächste Zwangsneurose und weitere Verschwörungstheorien führt. Ein Fass ohne Boden!
    *Dampfablassmodus:off*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DB Vertrieb GmbH, Frankfurt (Main)
  2. dmTech GmbH, Karlsruhe
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  4. Kreis Segeberg, Segeberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. (-83%) 6,99€
  3. (-58%) 16,99€
  4. 6,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Coronakrise Autobranche will Lockerung der CO2-Ziele
  2. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  3. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus