Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Funktionen für Fritz!Box Fon…

Wie funktioniert NAS per WebDAV?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: Klaus1971 18.05.09 - 11:44

    Hallo,

    ich habe bei 1&1 100GB Onlinespeicher und würde den sehr gerne in mein Heim-Netz einbinden. Leider ist die Upload-Geschwindigkeit (DSL) nicht so toll. Arbeitet die Fritz!Box da als Puffer?

    Beispiel: Ich habe eine 1GB-Datei und möchte diese Hochladen. Die Fritz!Box nimmt die Datei an, speichert sie auf dem angeschlossenen USB-Stick zwischen und lädt sie dann gemütlich hoch. Mein Vorteil: Ich kann den PC nach dem Zwischenspeichern ausschalten während die Fritz!Box weiterhin die Daten auf den Onlinespeicher schaufelt.

    Geht das? Oder hat AVM da etwas noch besseres?

    Klaus

  2. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: Xeaon 18.05.09 - 11:50

    Hallo Klaus, dies wäre wünschenswert, allerdings wird es wohl so sein das direkt aufs webdav gespeichert wird, deine idee ist aber ziemlich gut und wäre eine verschwendung wenn es nicht in eine kommende firmware kommen würde.

    ich persönlich hab nen asus wl500g der schiebt alles was ich in einen bestimmten verzeichnis schmeiße sobald es geht hoch und löscht es danach von der platte.

    gruß aus Hamburg

  3. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: TheGuardian 18.05.09 - 11:59

    Genau so funktioniert die Geschichte.
    Du greifst auf die Netzfreigabe \\fritz.box\Online-Speicher\ zu und die Fritte macht den Rest.

    Gruß
    TheGuardian

  4. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: Klaus1971 18.05.09 - 12:11

    TheGuardian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau so funktioniert die Geschichte.
    > Du greifst auf die Netzfreigabe
    > \\fritz.box\Online-Speicher\ zu und die Fritte
    > macht den Rest.

    Ein Traum wird wahr. :-) Endlich kann ich meine Backups schnell vom PC kriegen.

    Beta-Firmware, ich komme!

    Klaus


  5. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: genab.de 18.05.09 - 12:12

    wie nun,

    also wird direkt in den Online speicher hoch geladen, (ohne Cache)

    oder wird gecached? (war ja noch keine genau aussage da)

    weil irgendwie verstehe ich den Nutzen darin nicht,
    weil ob ich bei mir im Windows/Linux/MAC direkt auf das Webdav kopiere

    oder mir die Fritzbox einrichte, damit diese dann direkt an Webdav weiterleitet.

    ich muss in jedem Fall mein Os mit einem Ziel einstellen.


    also OS --> Fritzbox --> Webdav
    oder OS ----------------> Webdav

    und wenn ich das am Laptop nutze, geht konfiguration 1 nur daheim
    Konfiguration 2 aber überall?




  6. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: Megaman 18.05.09 - 12:33

    Hallo es läuft nur mit Cache!

    So steht es in der Fritz.Box Konfiguration.

    Hinweis: Für den Abgleich zwischen lokalem und Online-Speicher muss ein USB-Speicher an der FRITZ!Box angeschlossen sein (Zwischenspeicherfunktion). Der freie Speicherplatz auf dem USB-Speicher muss genauso groß sein, wie die Gesamtgröße der zu kopierenden Dateien. Das Hochladen erfolgt im Hintergrund und kann je nach DSL-Bandbreite Onlinezeit beanspruchen.

  7. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: TomSheperd 11.02.10 - 19:20

    Hallo Leute,

    ich hab das installiert (Webdav zugang über externe 2,5 HD die über die Fritzbox mit Strom versorgt wird und auch läuft), und in der Theorie sollte es funktionieren,allerdings hab ich das Gefühl, dass der Upload entweder total langsam ist oder einfach keine neuen Daten ausser den Ordnern beim 1und1 Speicher ankommen.

    Kann jemand was ähnliches berichten oder gehts bei Euch nachweislich (sind ca. 30GB Daten, ist mir klar, dass das ewig dauert, aber ich kann keine Files finden ausserdem ist es verdammt instabil der Weblaufwerkzugang über Win).

    vg
    Tom

  8. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: Ichauch 13.05.10 - 17:36

    Hallo zusammen,

    die Größe der einzelnen Dateien ist begrenzt. Bei mir gehen Dateien > 350 MB nicht hoch auf den Speicher bei 1und1.

    Wenn Du 30 Gb hochladen willst solltest Du dies beachten und alles schön kleinschreddern.

    Ansonsten klappt es gut mit dem Zwischenspeichern auf ein USB-Medium. Es dauert zwar lange ( hab nur ne 1700er Leitung) bis die Daten dann auf dem 1und1-Server sind, aber die Fritzbox schiebt eine Datei nach der anderen hoch.

    Gruß

  9. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: ChristophStackmann 03.12.14 - 10:56

    Moin,

    auch wenn der Thread recht alt ist, hänge ich mich mal rein.
    Da das Internet "nichts vergisst" bin ich gerade, mit meiner sehr ähnlichen Frage, darauf gestoßen.

    Folgende Situation:
    Standort1: PC, FritzBox 3370

    Standort2: PC, ReadyNAS102, Fritzbox 3370
    Beite FB über VPN verbunden (die in der FB eingebaute VPN- Funktion)

    Von Standort2 ist der Zugang aufs NAS problemlos (ist ja nur normales LAN)

    Standort1 zu Standort2 hat das Internet (DSL 6000) dazwischen und ist demnach langsam.
    Kann ich die FB an Standort1 dazu verwenden, den Verkehr vom und zum NAS zu cachen?

    Danke schonmal,
    Christoph

  10. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: JoergHH 03.12.14 - 15:29

    Hallo Christoph,

    ... und da das Netz in der Tat nichts vergisst und der Zufall es wollte, dass ich Deinen Beitrag gerade heute lese (hatte eigentlich etwas ganz anderes gesucht, aber egal), antworte ich Dir mal:

    Bei Deinem NAS am Standort2 gibst Du den fraglichen Speicher über WebDAV frei (http://kb.netgear.com/app/answers/detail/a_id/23847/~/how-do-i-enable-webdav-on-an-individual-shared-folder-on-my-readynas-os-6). In Deiner Fritz!Box am Standort1 meldest Du diesen dann im Online Speicher an (http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritzbox-3370/wissensdatenbank/publication/show/116_Online-Speicher-in-FRITZ-Box-einrichten/). - That' it!

    Allerdings ist WebDAV per se langsam. Aber so übernimmt wenigsten die Fritze das Caching und die Rechner am Standort1 werden ihre Daten schneller los.

    Gruß aus Hamburg,
    Jörg

  11. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: ChristophStackmann 28.12.14 - 12:01

    Moin Jörg,

    danke für die Antwort!! Ich probiere das gleich mal aus. Wenn ich Dich richtig verstehe, dann ist der einzige Vorteil, daß ich gefühlt meine Daten schneller wegschreiben kann. Für das Lesen der Daten ergeben sich keine Vorteile, da die "Cloud" (mein NAS) ja nicht auf dem USB- Stick synchronisiert ist.
    Wäre das Synchronisationscenter von Windows da eine Alternative? Immerhin hätte ich dann ja alle Daten auf einem Rechner an Standort1 auch lokal ?? Leider bin ich da nicht mehr so in der Materie drin.

    Gruß und guten Start nach 2015!
    Christoph

  12. Re: Wie funktioniert NAS per WebDAV?

    Autor: ChristophStackmann 28.12.14 - 16:57

    Moin nochmal.

    Leider hat es hier keine Edit- Funktion für die Beiträge :(
    also. Das WebDAV funktioniert!! Geschwindigkeit ist ganz ok. Mal sehen, wie es während der Woche aussieht. Jetzt habe ich meine eigene "Cloud"!!

    Schönen Abend noch,
    Christoph

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Sonic the Hedgehog: Sonic-Film wird für Redesign des Protagonisten verschoben
    Sonic the Hedgehog
    Sonic-Film wird für Redesign des Protagonisten verschoben

    Drei Monate länger nimmt sich das Filmstudio Paramount Zeit, um die Figur Sonic nach harscher Kritik zu überarbeiten. Der blaue Igel rennt im kommenden Spielfilm vor Hauptbösewicht Dr. Eggman davon - gespielt von Jim Carrey.

  2. Videoportal: Youtube Gaming wird Ende Mai 2019 abgeschaltet
    Videoportal
    Youtube Gaming wird Ende Mai 2019 abgeschaltet

    Schon jetzt ist die App von Youtube Gaming nicht mehr als Download verfügbar, Ende Mai 2019 ist dann endgültig Schluss mit dem Spezialangebot für Computerspieler. Gaming an sich dürfte aber immer wichtiger werden.

  3. Elektromobilität: Tesla führt Ladelimit an bestimmten Superchargern ein
    Elektromobilität
    Tesla führt Ladelimit an bestimmten Superchargern ein

    An einigen Superchargern in den USA können Tesla-Fahrer den Akku ihres Elektroautos in Zukunft nicht mehr ganz voll laden. Damit will Tesla den Durchsatz an den Ladestationen erhöhen und die Wartezeiten verringern.


  1. 11:30

  2. 11:15

  3. 11:00

  4. 10:47

  5. 10:20

  6. 09:51

  7. 09:39

  8. 09:30