Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schmalbandiger Digitalfunk…

Aber kein Wlan-MeshCube-Ampel/Laternen-Netzwerk :-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber kein Wlan-MeshCube-Ampel/Laternen-Netzwerk :-(

    Autor: Siga0815 18.05.09 - 17:28

    Wenn die ersten Gemeinden (irgendwo, nicht in Deutschland wegen VDS) kostenlosen schmalbandigen WhiteNet-Zugang per WLAN im ganzen Stadtgebiet erlauben (Ischgl oder wo sonst WLan-Iphone-Typen ablungern kann das aus der Portokasse und diesen TagesGebühren für Urlauber locker latzen), jammern die Lederhosen-Laptopper. Das können sie ja nicht nachmachen (wegen VDS und aus Prinzip). Benutzen es im ausland aber sicher selber.

  2. Re: Aber kein Wlan-MeshCube-Ampel/Laternen-Netzwerk :-(

    Autor: Alternativvv 18.05.09 - 19:19

    verrätste uns was das mit behördenfunk zu tun hat oder soll das für immer dein geheimnis bleiben?

  3. Re: Aber kein Wlan-MeshCube-Ampel/Laternen-Netzwerk :-(

    Autor: Telefon Desinfizierer 18.05.09 - 19:22

    Wenn ich mal zum Terroristen werde benutze ich die gute alte Telefonzelle auch wenn es unhygienisch ist.

  4. Re: Aber kein Wlan-MeshCube-Ampel/Laternen-Netzwerk :-(

    Autor: Siga0816 18.05.09 - 19:37

    Das 50 Millionen für das Netz mit 3kbit/s ausgegeben wurden.
    Da steht leider nicht, wie viel davon für die Funkantennen und wieviel für die Geräte.

    Aber für 50 Mio gibts EINE MILLION WlanRouter für 50 Euro. Damit hätte man ein viel bandbreitigeres Netz aufbauen können.
    Selbst wenn es 100 Euro Router mit mehr Ram/Rom sind (WRT-54-Linux-Geröte z.B.) hätte man 500,000 dafür bekommen. Aufbau/Installation und das festnetz-übergabe-punkte fehlen noch (T-Com-Shops werden zwangsrekuriert weil sie in Friedrichshain und irgendeinem anderen Stadtteil mit P... kein DSL liefern): Freiwillige/1EuroJobber/LokaleFirmen die Werbung auf der Startseite schalten dürfen.

    Schade um das Geld :-(

  5. Re: Aber kein Wlan-MeshCube-Ampel/Laternen-Netzwerk :-(

    Autor: Alternativvv 18.05.09 - 22:15

    klingt schlüssig... NOT!

    wlan wäre wohl doch etwas komplizierter aufzubauen, und noch viel komplizierter (bis unmöglich, man denke an die verschlüsselung) für den gewünschten zweck zu konfigurieren. vom strombedarf deiner 500000 router mal ganz abgesehen.

  6. Re: Aber kein Wlan-MeshCube-Ampel/Laternen-Netzwerk :-(

    Autor: musarat-i 18.05.09 - 23:07

    Ja genau und dann käufst du noch 100000 wlan telefone und dann alles noch verkabeln um dann festzustellen das nach 5 minuten der wpa2 key in netz ist...

    Gute Idee^^

  7. Re: Aber kein Wlan-MeshCube-Ampel/Laternen-Netzwerk :-(

    Autor: MAC Spoofing 18.05.09 - 23:13

    Mal abgesehen von der Möglichkeit MAC-Adressen zu spoofen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 3,99€
  3. (-90%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

  1. Energie: Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
    Energie
    Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren

    Alle konzentrieren sich auf grünen Strom, aber Gas als Energieträger ist bisher nicht nachhaltig. Ein neues Verfahren löst das Problem mit Mikroben, die warmes Salzwasser lieben und Kohlendioxid in Methangas umwandeln.

  2. App: Google Fotos erhält endlich Texterkennung
    App
    Google Fotos erhält endlich Texterkennung

    Über ein Jahr nach der Ankündigung auf der Google I/O 2018 kann Google Fotos Texte in Bildern erkennen und verarbeiten. Nutzer können auch Text in Bildern über die Suchfunktion finden, was sowohl mit lateinischen als auch anderen Alphabeten funktioniert.

  3. Pivotal Software und Carbon Black: VMware kauft für 4,6 Milliarden US-Dollar zu
    Pivotal Software und Carbon Black
    VMware kauft für 4,6 Milliarden US-Dollar zu

    Der Virtualisierungsexperte VMware kauft zwei Softwarefirmen in den Bereichen Enterprise Apps und Security. Der größte Einzelaktionär von VMware ist Dell.


  1. 12:02

  2. 11:58

  3. 11:50

  4. 11:38

  5. 10:56

  6. 10:41

  7. 10:22

  8. 10:00