1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschutz: Erfolglose Anrufe zu…

Talkline Abzocke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Talkline Abzocke

    Autor: peter klein 04.09.05 - 10:05

    wer bei talkline seinen vertrag auslaufen läßt, muss die sim karte zurücksenden. sonst werden ca. 8,00 € berechnet.
    woher soll man das wissen ? klar - es steht in den AGB's.
    Wird im Bestätigungsschreiben der Kündigung aber nicht von Talkline erwähnt.
    Warum ? da haben clevere Köpfe eine nette cash position aufgemacht...
    das ist für mich reine abzocke.

  2. Re: Talkline Abzocke

    Autor: Bernd Beier 18.09.05 - 14:34


    Hallo Peter,
    wir haben selber 2 Talkline-Verträge laufen und diese gekündigt. In den aktuellen AGBs kann ich keinen Hinweis auf eine Rücksendepflicht finden.
    Hat Talkline diese Abzocke inzwischen wieder zurückgenommen?
    Oder kannst Du mir einen Tipp geben, in welchem der aktuellen AGB-Dokumente ich die Verpflichtung zur Rücksendung finde?
    Vielen Dank!
    Bernd


    peter klein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer bei talkline seinen vertrag auslaufen läßt,
    > muss die sim karte zurücksenden. sonst werden ca.
    > 8,00 € berechnet.
    > woher soll man das wissen ? klar - es steht in den
    > AGB's.
    > Wird im Bestätigungsschreiben der Kündigung aber
    > nicht von Talkline erwähnt.
    > Warum ? da haben clevere Köpfe eine nette cash
    > position aufgemacht...
    > das ist für mich reine abzocke.


  3. Re: Talkline Abzocke

    Autor: Schwarz, Willy 20.07.08 - 12:56

    Willy Schwarz, ich habe vor Monaten die SIM-Karte mit einer Schere zerschnitten und an Talkline geschickt. Seither bezahle ich die Grundgebühr von 5,95 Euro monatlich. Talkline schickt laufend neue Rechnungen in Höhe von 9,08 Euro. Ist das richtig? Was dagegen tun?--------------------------------------
    > > Hallo Peter,
    > wir haben selber 2 Talkline-Verträge laufen und
    > diese gekündigt. In den aktuellen AGBs kann ich
    > keinen Hinweis auf eine Rücksendepflicht finden.
    > Hat Talkline diese Abzocke inzwischen wieder
    > zurückgenommen?
    > Oder kannst Du mir einen Tipp geben, in welchem
    > der aktuellen AGB-Dokumente ich die Verpflichtung
    > zur Rücksendung finde?
    > Vielen Dank!
    > Bernd
    >
    > peter klein schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wer bei talkline seinen vertrag auslaufen
    > läßt,
    > muss die sim karte zurücksenden. sonst
    > werden ca.
    > 8,00 € berechnet.
    > woher soll
    > man das wissen ? klar - es steht in den
    >
    > AGB's.
    > Wird im Bestätigungsschreiben der
    > Kündigung aber
    > nicht von Talkline
    > erwähnt.
    > Warum ? da haben clevere Köpfe eine
    > nette cash
    > position aufgemacht...
    > das
    > ist für mich reine abzocke.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itdesign GmbH, Tübingen (Home-Office möglich)
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. MVV Energie AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 326,74€
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021