1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mandriva startet Online…

never

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. never

    Autor: blubbber 26.05.09 - 11:06

    bin doch nicht bescheuert und lagere meine ganzen daten für den staat zugänglich auf einem server. solange die daten nicht von mir persönlich verschlüsselt wurden, kommt mir so eine online-lösung nicht in frage.

    ganz abgesehen davon, dass wir dank adsl immer noch tage brauchen, um so einen backup überhaupt erst hoch zu laden...

  2. Re: never

    Autor: Senf 26.05.09 - 11:29

    Was bunkerst Du denn auf Deiner Platte, daß Du eine Verfolgung durch den Staat so fürchten musst?

    Ausserdem kann ich Dich beruhigen; Mandriva ist ein französisches Unternehmen, da kann Vater Staat Deutschland erstmal gar nich ran. Und Herr Sarkozy findet ja vielleicht sogar Gefallen an Deiner Ware.. ;)

  3. Re: never

    Autor: Avalanche 26.05.09 - 11:30

    [ ] Du kennst duplicity

  4. Re: never

    Autor: MaX 26.05.09 - 11:34

    Dann verschlüssel doch deine Daten, wo ist das Problem?

  5. Re: never

    Autor: RipClaw 26.05.09 - 14:22

    blubbber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bin doch nicht bescheuert und lagere meine ganzen
    > daten für den staat zugänglich auf einem server.
    > solange die daten nicht von mir persönlich
    > verschlüsselt wurden, kommt mir so eine
    > online-lösung nicht in frage.

    Kommt drauf an wie die Daten da gebunkert werden.
    z.B. für Amazon S3 gibt es verschiedene Backupprogramme die die Daten direkt auf dem Client verschlüsseln und dann erst hochladen.

    z.B. duplicity kann mit diesem Dienst umgehen und verschlüsselt die Daten via GnuPG. Dazu gibt es z.B. die Oberfläche deja-dup (http://mterry.name/deja-dup/)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SPS Programmierer (m/w/d) Software und Elektro-Engineering
    PEDAX GmbH, Bitburg
  2. Manager Informationssicherheit (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  3. Anwendungsentwickler im Bereich .NET / #C
    Solarlux GmbH, Melle
  4. Digital Operation Specialist (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 37,99€
  3. (u. a. Mafia: Definitive Edition für 18,99€, GTA 5: Premium Online Edition für 14,99€, The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Macbook Pro Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
  2. Geekbench & GFXBench Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
  3. MacOS Monterey Beta Hinweise auf neues Macbook Pro 16 mit höherer Auflösung

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Rockstar Games Offenbar GTA Trilogy Remaster mit Unreal Engine geplant