1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu soll Android-Anwendungen…

Solange es kein DOpus unter Linux gibt

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange es kein DOpus unter Linux gibt

    Autor: DOpus freak 27.05.09 - 06:51

    werde ich es nicht als Desktop BS benutzen können, habe mich schon zu sehr an Directory Opus gewöhnt und will es nicht mehr missen. Kommt eigentlich aus Unix bereich wieso es nicht für MacOSX oder Linux gibt ist mir eigentlich ein Rätsel. Schade Schade

  2. Re: Solange es kein DOpus unter Linux gibt

    Autor: M1AU 27.05.09 - 07:38

    Classic!

    [...]
    [...]
    [...]

    Next.

  3. Re: Solange es kein DOpus unter Linux gibt

    Autor: DOpus-Alternative 27.05.09 - 08:36

    Worker

    Läuft 1A, handling wie die alten, guten DOpus-Versionen auf dem Amiga, genauso voll konfigurierbar...

  4. Re: Solange es kein DOpus unter Linux gibt

    Autor: Amiga freak 27.05.09 - 08:36

    Hey, den hatte ich doch schon auf dem Amiga!!!

  5. Alternative

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.05.09 - 09:25

    Höre zum ersten mal von dem Programm und nach bisschen Suche muss ich sagen, das Teil gefällt mir ziemlich gut.

    Gibt's da für Ubuntu gute Alternativen?

    (Nicht Worker, das sieht grottig und irgendwie überladen aus)

  6. Re: Alternative

    Autor: TheTank 27.05.09 - 09:27

    Krusader finde ich noch am besten geeignet.

  7. Re: Alternative

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.05.09 - 09:30

    Naja mich reizen eher Kleinigkeiten wie der FTP-Client, die MP3-Tag-Verwaltung, die SMTP-Funktion, ...

    Sehe ich bei Krusader auch nicht.

    Außerdem sehen KDE-Apps in Gnome immer irgendwie blöd aus.

  8. Re: Solange es kein DOpus unter Linux gibt

    Autor: Unixkenner 27.05.09 - 09:34

    DOpus freak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kommt eigentlich aus Unix bereich ...
    Das kommt vom Amiga. Mit Unix hat das nichts zu tun.


  9. Re: Alternative

    Autor: Krusader FTP Nutzer 27.05.09 - 09:37

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja mich reizen eher Kleinigkeiten wie der
    > FTP-Client, die MP3-Tag-Verwaltung, die
    > SMTP-Funktion, ...
    >
    > Sehe ich bei Krusader auch nicht.
    >
    Dann schaue halt einmal genauer hin. Ich nutze Krusader vor allem als FTP Client, also geht das schon mal auf jeden Fall. Den Rest kann ich nicht beurteilen, würde mich aber nicht wundern wenn es auch ginge und du nur nicht genau genug hinschaust.

  10. Und der Zeta-Freak?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.05.09 - 09:37

    Verpasst mal wieder einen Thread.

    Schade, find den spaßig :-)

  11. Re: Alternative

    Autor: TheTank 27.05.09 - 09:42

    Ja, sieht grausig aus aber den GnomeCommander kannste vergessen.
    Sonst habe ich keine Erfahrung mit anderen Commandern gemacht.

    Aber schau mal hier:
    http://gnomefiles.com

    gCommandos:
    http://gnomefiles.com/app.php/gComandos

    Atol:
    http://gnomefiles.com/app.php/Atol

    Pygoscelis:
    http://gnomefiles.com/app.php/Pygoscelis

    scytha:
    http://gnomefiles.com/app.php/scytha_-_java_file_manager

    TuxCommander:
    http://gnomefiles.com/app.php/Tux_Commander

    tuxcmd:
    http://gnomefiles.com/app.php/tuxcmd

    Wennde eins findest das passt, bitte bescheid sagen.

  12. Re: Alternative

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.05.09 - 09:51

    Der TuxCommander sieht auf den ersten Blick ganz gut aus, werd mir den mal runterziehen, wenn ich zu Hause bin.

    Da gefällt mir besonders gut die Möglichkeit mit den Plugins. Da kann man sich evtl. selbst noch benötigte Sachen dazuzbasteln.

    Was ich viel genialer finde ist die Website selbst. Hab ich noch garnicht gefunden, allerdings auch noch nie wirklich gesucht :-)

    Besten Dank schonmal.

  13. Re: Alternative

    Autor: JTRipper 27.05.09 - 10:16

    Was ich bei allen von mir bisher ausprobierten Filebrowsern vermisse sind synchronisierte Verzeichniswechsel, wie man sie zum Beispiel unter Windows bei WinSCP hat. Weiß jemand einen Filebrowser, der dieses Feature hat?

  14. Re: Alternative

    Autor: TheTank 27.05.09 - 11:05

    Sonst gibts noch getdeb.net

  15. Re: Alternative

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.05.09 - 11:20

    Auch dir besten Dank, werd ich mir auch mal ansehen.

  16. Re: Solange es kein DOpus unter Linux gibt

    Autor: McFly 09.05.14 - 18:29

    Ich würde mal sagen an DirectoryOpus 10 kommt in der Linux-Welt nicht mal ansatzweise irgendein Filemanger ran, aber wozu auch, in linux werden bestimmt zu 90% aller aufgaben in der shell durchgeführt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. CenterDevice GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de