1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aspire One 751 - 11,6…

Solarbetrieb

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solarbetrieb

    Autor: BlaBlaBlub 27.05.09 - 11:55

    Angenommen man benutzt das Ding als 24/7 Server, könnte man bei ausgeschaltetem Bildschirm und einer Akkulaufzeit von ca. 8 Stunden ja fast ohne zusätzlich Pufferbatterie das ganze per Solarzelle betreiben (?)

  2. Re: Solarbetrieb

    Autor: SM 27.05.09 - 12:06

    warum nicht einfach direkt an ein Hamster-Laufrad anschließen? Server mit Solarzellenbetrieb, manche Leute haben schon merkwürdige Ideen...

  3. Re: Solarbetrieb

    Autor: Dorsai! 27.05.09 - 12:16

    Dann aber keine Petitionsseiten auf dem Server betreiben. Ich seh schon bei jeder Wolke einen Artikel bei Golem erscheinen:

    "Wetterfront bedroht Petition gegen den Bürger-RFID"
    "Anhörung zum Thema Todesstrafe für Politkblogger wegen Gewitterwolke gescheitert - 30000 Stimmen verloren."

  4. Re: Solarbetrieb

    Autor: sonniger_Werner 27.05.09 - 12:19

    @SM: ja, so merkwürdige Leute gibt es durchaus. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass du dich auch schon solarstromgespeister Server bedient hast - Google füttert seine Rechner auch gerne mit Solarstrom.
    Und was Google kann - warum soll man das zu Hause nicht auch nutzen?

  5. Re: Solarbetrieb

    Autor: UPIA 21.07.09 - 13:01

    hi,

    natuerlich kannst du das netbook mit solarstrom betreiben.
    habe dies auch einige jahre auf einem segelboot getan (allerdings in sonnenreicheren gebieten :)
    du solltest aber auf alle faelle eine 12volt batterie als puffer benutzen und einen laderegler, sowie natuerlich einen passenden 12 volt adapter/travo = kann im dauerbetrieb heiss werden! (book laueft mit 19volt!)

    die frage fuer dich waere: laeuft denn dein internet (modem/router..) auch auf 12 volt (autarkes system) oder willst du nur das netbook per solar laden?

    im letzteren fall kann ich dir gleich sagen, dass du dadurch keine kosten sparst, wenn du das panel, batterie, laderegler und adapter anschaffst musst du den server schon ein par dekaden laufen lassen damit er sich rentiert.

    12-volt solar/wind anlage an sich ist ein geiles system aber bei mir laeuft alles auf 12volt (lokales licht, rechner, tv, handyladegeraet, radio usw) dann rentiert sich der spass auch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Betriebswirtin / (Wirtschafts-)Informatikerin / Wirtschaftsingenieurin als SAP-Architektin ... (m/w/d)
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. (Senior) Berater (m/w/d) im Bereich Geschäftsprozessanalyse und Prozessoptimierung
    PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch
  3. Product Owner (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  4. Sales Management Support (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Zwickau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Odyssey G3 24 Zoll Full HD 144Hz für 169€)
  2. (u. a. Winkelschleifer GWS 22-230 JH für 84,69€, digitales Ortungsgerät GMS 120 mit...
  3. (u. a. Acer Nitro KG282K Gaming-Monitor 28 Zoll 4K IPS 60Hz für 229,90€, Asus ExpertBook L1 15,6...
  4. (u. a. Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, Okami HD für 7,99€, The Elder Scrolls...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

FX-8150/8370/9590 im Retro-Test: So schnell ist AMDs Bulldozer heute
FX-8150/8370/9590 im Retro-Test
So schnell ist AMDs Bulldozer heute

Die FX-CPUs hätten fast das Ende von AMD bedeutet: Ein Jahrzehnt später testen wir, ob die Bulldozer-Chips konkurrenzfähiger geworden sind.
Ein Test von Marc Sauter