1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drucker plaudern Vertrauliches aus

Sowas gabs auch mal mit Tastaturen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sowas gabs auch mal mit Tastaturen

    Autor: Binärbär 27.05.09 - 20:15

    Ein ähnliches Experiment gab es mal mit Tastaturen.
    Die Geräusche der Tastenanschläge wurden per Mikrofon aufgezeichnet und dann von einer Software analysiert, die das Ganze wieder in Klartext wandelte.

    Das war meiner Meinung nach noch lustiger, wegen Passwörtern etc.

  2. Sowas gibts immer noch mit Tatataturen

    Autor: Bitbert 27.05.09 - 21:23

    Nicht nur Geheimdienste haben Algorithmen entwickelt, mit denen sich anhand der Tippgeräusche eingegebene Zeichen relativ sicher rekonstruieren lassen ...

  3. Re: Sowas gibts immer noch mit Tatataturen

    Autor: Kellerfrickler 27.05.09 - 21:30

    Für mich gibt das dem Begriff "Kabellose Tastatur" eine ganz neue Bedeutung.


    Ich würde dann folgendes machen:

    Einfach den Stecker an der Tastatur rausziehen (sie ist dann schön Kabellos, man kann sie im Zimmer rumtragen, muss aber keine Batterien oder Akkus kaufen wie bei der Funktastatur)

    Den Rest erledigt dann ein Mikro, das am PC anschlossen ist und die entsprechende Software ... ;-)

    Los gehts, bin schon am werkeln...

  4. Re: Sowas gibts immer noch mit Tatataturen

    Autor: aber hallo! 27.05.09 - 23:37

    Eine wirklich famose Idee gegen Lauschangriffe - muß ich schon sagen. Also ich hatte ja eigentlich vor, die Dienstleistung des BKA in Anspruch zu nehemen, denen zu sagen, was ich als Text haben will und es mir per E-Mail zuschicken lassen, was ich dann mit der Maus per Drag&Drop irgendwo reinkopiere.

    Naja, ist natürlich kompliziert dafür aber 100% abhörsicher!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-(Produkt)-Datenmanagement / Data Engineer (m/w/d)
    CARAT Systementwicklungs- und Marketing GmbH & Co. KG, Mannheim
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) für das Referat IT-Infrastruktur
    DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  3. IT-Security-Analyst / Security Engineer (m/w/d)
    C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen
  4. C++ Softwareentwickler Embedded Middleware (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,79€ (Bestpreis)
  2. (u. a. iPhone 13 128GB für 899€, iPhone 13 Pro 512GB für 1.499€)
  3. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  4. (u. a. Zombieland 1 & 2 für 29,99€, Equalizer 1 & 2 für 29,99€ - Release: 23.09.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl


    IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
    IAA
    "Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

    IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
    2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
    3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter