Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KOffice 2.0 veröffentlicht

Startschuss = Alpha!!!

  1. Beitrag
  1. Thema

Startschuss = Alpha!!!

Autor: Frickeln ade 29.05.09 - 09:50

Ich wurdere mich seit KDE4 darueber, wie fahrlaessig man in letzter Zeit mit Versionsbezeichnungen umgeht...

Frueher fast generell und auch heute noch in vielen Opensource-Bereichen bedeuten Versionsnummern 0.x bereits durchaus konkurrenzfaehige Softwarefunktionalitaet, obwohl man gleichzeitig erkennen kann, dass noch einiges implementiert werden wird.

Mit KDE 4.0 hat man durch die neue Major-Versionsnummer erst hohe Erwartungen geweckt, die durch nichts anderes als eine billige Alphaversion vollkommen zerstoert wurden. Und wenn mann 3x schreibt, dass Version 4.0 ausschliesslich fuer Entwickler sei - dann hat sowas gefaelligst 4.0 Alpha 1 zu heissen. Durch diese falsche Versionspolitik sind viele Anwender und selbst Distributionen darauf hereingefallen, KDE4 auszuliefern und damit ein unbrauchbares System zu verbreiten. Daraufhin haben sich viele Leute von KDE abgewandt. Selbst KDE 4.1 sehe ich absolut als Beta-Version, obwohl man dies als Final-Version fuer Endanwender angekuendigt hatte. Man machte damit den gleichen Fehler noch einmal und wieder standen viele Anwender vor einem unbrauchbaren System. Erst mit KDE 4.2 sehe ich das Ende des Tunnels - damit kann man ansatzweise arbeiten, obwohl immer noch einige Baustellen und viele Bugs vorhanden sind. Ich fuerchte, selbst mit KDE 4.3 wird immer noch einiges nicht abgeschlossen sein. So eine schlechte Organisation und Versionspolitik hat Opensource eigentlich nicht noetig! Es gibt weder Liefertermine, noch Vertragsstrafen oder sonstigen Druck, der mindere Qualitaet zur Folge hat - warum macht man dann die eigene (im Laufe der Zeit gute) Arbeit zunichte, indem man solche Fehler macht? Selbst bei KOffice hat man offenbar auch nicht dazugelernt... Gehoert KOffice nicht auch zum KDE-Projekt?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Startschuss = Alpha!!!

Frickeln ade | 29.05.09 - 09:50

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. HRG Hotels GmbH, Berlin
  3. Bayern Facility Management GmbH, München
  4. BWI GmbH, Rheinback, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
    Golem Akademie
    Von wegen rechtsfreier Raum!

    Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  2. MPEG-Patente: ARD-Tochter verliert 280-Millionen-Euro-Klage
    MPEG-Patente
    ARD-Tochter verliert 280-Millionen-Euro-Klage

    Der Rechtsstreit um die Vergütung von MPEG-Patenten ist vorläufig beendet. Eine ARD-Tochter wollte knapp 280 Millionen Euro vor Gericht erstreiten. Die Klage ist abgewiesen worden, die Sendeanstalt will aber in Berufung gehen.

  3. Elite Dragonfly: HP will das beste Business-Convertible ever haben
    Elite Dragonfly
    HP will das beste Business-Convertible ever haben

    Mit dem Elite Dragonfly bewirbt HP das laut eigener Aussage leichteste und langläufigste Business-Convertible mit WiFi6. Und es sei das erste aus recyceltem Kunststoff. Das 360-Grad-Gerät hat dafür ein sparsames 1-Watt-Display für über 24 Stunden Laufzeit verbaut.


  1. 08:26

  2. 08:15

  3. 08:00

  4. 07:18

  5. 07:00

  6. 18:39

  7. 17:41

  8. 16:27