1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HDMI 1.4 für 3D-Heimkino und 4K…

Kein Quad-HD, interessant

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Quad-HD, interessant

    Autor: Siga9999 28.05.09 - 17:47

    QuadHD ist ja fast 4K. 4K, 2K sind die Spalten und 1080/720/576/480 sind die Zeilen, 1080[ip] hat 1920x1080 also quasi 2K was reale digitale Kinos teilweise abspielen.

    Mich wundert, das man nicht "nur" QuadHD (1080 doppelt breit+hoch) genommen hat, sondern "sogar" 4K erlaubt.
    D.h. Kinos und HeimKinos können die gleiche gute 4K-Auflösung haben.
    Von der Music.And.Films.Industry.Associations hätte ich eher erwartet, das sie 4K weniger 5 Pixel oben/links/unten7rechts definieren um ja auf jeden Fall mit der Auflösung nominell niemals die vom Kino zu erreichen. Bei 2K und 1080 ist das ja so.
    Andererseits könnten 2K-kleinkinos BDs abspielen (mit leichtem schwarzen Rand) und dafür dann an kleine Labels bezahlen.

    Darüber/Danach kommt evolutionstechnisch übrigens nicht 8K weil das i.d.R. zu körnig wird und man für die wenigen 72mm-Spielfilme kein 8K etablieren wird, sondern 3D also Dual-Channel.

    Aber "danke", das ihr uns abschreckt, die nächsten 2-3 Jahre HD-Equipment zu kaufen, weil es sicher schnell veraltet und/oder unbrauchbar wird.
    Das habt ihr schon mit Dolby Surround/ProLogic, 5.1,6.2,7.3,DTS,SuperDuperCD,SACD,... usw. gemacht.

  2. Re: Kein Quad-HD, interessant

    Autor: Replay 28.05.09 - 17:56

    Ich habe es bisher sogar sehr gut ohne HD, BluRay und AVCHD geschafft. Ich habe mir einfach sehr gutes PAL-SD-Equipment zugelegt, damit bin ich erst mal viele Jahre versorgt (PAL-Optimal-LCD von Sharp, PAL-SD-Camcorder und einen DVD-Recorder).

    Wenn in einigen Jahren ein Neukauf ansteht, suche ich mir die zu diesem Zeitpunkt ausgereifteste Technik aus und bleibe dabei wieder sehr viele Jahre.

    Daraus folgert, daß ich mit Sicherheit nicht die aktuellste, aber dafür ausgereifteste Technik habe.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  3. Re: Kein Quad-HD, interessant

    Autor: Bastler 28.05.09 - 18:11

    Geil, wie DU die Unterhaltungsindustrie verarschst!
    Das nennt man Konsumverweigerung! DU bist Mit-Schuld an der Wirtschaftskrise! Bald wird es Gesetze geben, die das Sparen über eine bestimmte Grenze hinaus verbeiten werden. DU wirst zu Konsum gezwungen! Dann geht es uns allen viel besser als heute!

  4. Re: Kein Quad-HD, interessant

    Autor: Siga9999 28.05.09 - 18:14

    Die Auswahl guten Equipments ist oft nicht ganz einfach. Speziell wenn man es nur alle paar (10-20) Jahre kauft.

    DVDs sind in den letzten 2-3 Jahren extremst im Preis gesunken. Aber sollte man wirklich DVDs kaufen, wenn es dieselbe Serie z.b. in BD gibt. Also kaufe ich gar nix.

    DVB-[SCHT...][12345...] aufzeichnen und brennen ruled natürlich (vom Preis wobei StaffelBoxen oft sehr billig zu haben sind). Das überschreitet aber das Durchschnittsniveau mancher Foren.

    Man muss auch damit rechnen, doch mal einen großen TV oder Brille mit 2000dpi zu haben. Die Scaler usw. für altes SD-Material werden besser, aber zaubern können sie auch nicht aber das Auge lässt sich oft gut reinlegen.

  5. Re: Kein Quad-HD, interessant

    Autor: LLive 28.05.09 - 21:34

    Also weil jemand nicht alle 3, 4 Jahre 2000 bis 3000 Euro für ein neues Heimkino- System ausgeben will, ist er schuld an der Wirtschaftskrise? Ich dachte immer die Fehlwirtschaft der Großkonzerne hätte mehr damit zu tun.

  6. Re: Kein Quad-HD, interessant

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 29.05.09 - 07:23

    MUHAHAHAHAH @MAFIA :D

    Siga9999 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > QuadHD ist ja fast 4K. 4K, 2K sind die Spalten und
    > 1080/720/576/480 sind die Zeilen, 1080 hat
    > 1920x1080 also quasi 2K was reale digitale Kinos
    > teilweise abspielen.
    >
    > Mich wundert, das man nicht "nur" QuadHD (1080
    > doppelt breit+hoch) genommen hat, sondern "sogar"
    > 4K erlaubt.
    > D.h. Kinos und HeimKinos können die gleiche gute
    > 4K-Auflösung haben.
    > Von der Music.And.Films.Industry.Associations
    > hätte ich eher erwartet, das sie 4K weniger 5
    > Pixel oben/links/unten7rechts definieren um ja auf
    > jeden Fall mit der Auflösung nominell niemals die
    > vom Kino zu erreichen. Bei 2K und 1080 ist das ja
    > so.
    > Andererseits könnten 2K-kleinkinos BDs abspielen
    > (mit leichtem schwarzen Rand) und dafür dann an
    > kleine Labels bezahlen.
    >
    > Darüber/Danach kommt evolutionstechnisch übrigens
    > nicht 8K weil das i.d.R. zu körnig wird und man
    > für die wenigen 72mm-Spielfilme kein 8K etablieren
    > wird, sondern 3D also Dual-Channel.
    >
    > Aber "danke", das ihr uns abschreckt, die nächsten
    > 2-3 Jahre HD-Equipment zu kaufen, weil es sicher
    > schnell veraltet und/oder unbrauchbar wird.
    > Das habt ihr schon mit Dolby Surround/ProLogic,
    > 5.1,6.2,7.3,DTS,SuperDuperCD,SACD,... usw.
    > gemacht.
    >


  7. Re: Kein Quad-HD, interessant

    Autor: noreply@noreply.de 29.05.09 - 08:07

    Es gibt eigentlich nur ganz ganz wenig Serien, wo es überhaupt eine BD gibt, und bei vielen muß man sich auch fragen, ob es überhaupt Sinn macht. Es wurden viele Serien für was produziert? Für TV, genau. Also auch in entsprechender Auflösung, meist sogar für NTSC, also 480i! Da brauch ich mir keine BD von kaufen, upscalen kann ich alleine.

    Es gibt aber eine handvoll (! nicht mehr) Serien, die auf Film produziert wurde, und da ist dann eine BD sinnvoll, woanders halt nicht.

    Die neueren Serien nach 2000 profitieren natürlich gut von BD.

    Ich kaufe auch trotzdem noch DVDs mit meinen Lieblingsserien der 90er, die werde ich auch nie ersetzen. Wo es was bringt, allen vorran natürlich Filme, natürlich lieber auf BD.

  8. Re: Kein Quad-HD, interessant

    Autor: Siga9999 29.05.09 - 09:16

    Sledge Hammer habe ich neulich auf DVD gekauft (2*15 Euro) weil es wohl ntsc aufgezeichnet wurde.
    EBenso viele alte Serien (batman,....) die wohl eher nicht herauskommen oder es egal ist.

    Aber viele (auch alte) Serien sind angeblich auf KinoFilm aufgenommen (TNG,...) und ganz neue digital und auch auf PAL oder DVB-[ST]... sehr scharf so das man nicht gerne PAL kauft wenn man weiss, das es besser ginge (wenn man einen passend großen Bildschirm/Leinwand hat): Desperate Housewives, Supernatural(Stattel 2 oder 3 gibts als BD),... . Evtl Stargate SG1 irgendwann Wechsel von analog auf digital aber tele5 sendet so schlecht das mans schlecht unterscheiden kann.

    Das mit den US-TV-Serien ist also nicht sooo simpel.
    A-Team sieht bei RTL auch recht scharf aus. Ebenso Magnum iirc und andere. Die könnten durchaus von HD profitieren.

    Für deutsche TV-Serien weiss ich es nicht. Sind eh abzockpreise. Und ich will gar nicht wissen, was dieser österreichische Kommissar (Cottan ermittelt) kosten soll. Siehe auch Miss Marple-Abzockboxen die dann irgendwann im Preis gesenkt werden. Oder Raumschiff Orion,... . Dafür kriege ich vermutlich Babylon5 komplett (80-120 Euro iirc bei Amazon.uk als Aktion aber kann auch falsch erinnert sein, die Marketplace-Händler wollen viel mehr, aber bei Amazon konnte man es zum alten niedrigen Preis vorbestellen).

  9. Re: Kein Quad-HD, interessant

    Autor: mhhh 29.05.09 - 14:26

    es hätte aber vll (unwahrscheinlich ich weiß) den vorteil das alle folgen einer staffel auf nur einer Bluray in Sd format passen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Senior Consultant * SAP Transportation Management
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. IT-Administrator (m/w/d) Windows-Systeme/MS SQL
    UmweltBank AG, Nürnberg
  3. Softwareingenieur (m/w/d)
    AVL Deutschland GmbH, München, Mainz-Kastel, Stuttgart
  4. Key User SAP-MM (w/m/d) Einkauf / Logistik
    München Klinik gGmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
    Elektronische Patientenakte
    Ganz oder gar nicht

    Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
    2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
    3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

    IT-Weiterbildung: Notwendige Modernisierung
    IT-Weiterbildung
    Notwendige Modernisierung

    Nach den IT-Ausbildungsberufen sollen nun die Weiterbildungen reformiert werden. Das ist auch dringend nötig, weil bislang nur wenige ITler sie machen.
    Von Peter Ilg

    1. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?
    2. AWS Neues Entwicklungszentrum von Amazon in Dresden
    3. Zertifikatskurse in der IT "Hauptsache, die Bewerbungsmappe ist dick"