Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ArmA 2 - Beta-Patch soll das Gröbste…

Bohemia=Schande!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bohemia=Schande!

    Autor: ArmAb 30.05.09 - 14:30

    omg, die lernen es nie. anfänger! sind die bei ascaron und piranha bytes in die lehre gegangen?????????????????????

  2. Re: Bohemia=Schande!

    Autor: sheep 30.05.09 - 14:34

    Soweit ich weiß, hat der Publisher dazu gedrängt. Das Spiel ist ja auch erst in DE und afaik Tschechien erschienen.

    Bohemia war klar, dass da dann noch nicht fertig ist.

  3. Von...

    Autor: Anom 30.05.09 - 16:08

    ... JooWood lernen heißt Siegen lernen !

  4. Re: Bohemia=Schande!

    Autor: blume 31.05.09 - 09:01

    man kann jedoch erwarten das der entwickler während der entwicklung prüfungen anstellt und nicht immer nur alles reinstopft und sagt das werden wir während der beta ausbügeln.

    der entwickler bekommt einen zeitpunkt und muss sehen das er diesen einhält und trotzdem ein fehlerfreies spiel produziert. wenn er meint er schafft das nicht muss er mit dem publisher reden und gegebenfalls features die auf der todo liste stehen streichen. aber er kann nicht hingehen und stumpf alles reinstopfen und am ende reicht die zeit nicht mehr um das alles zu fixen. nicht alle publisher haben ein dickes konto wie EA.

  5. Re: Bohemia=Schande!

    Autor: dx01 31.05.09 - 13:42

    Genau! Aus dem Grund hätte Petergames/Morphicon mal genau nachdenken sollen. Die wollten schlicht rushen. Die wollten allen anderen Publishern die ArmA rausbringen im Vorteil sein und bleiben, auf Teufel komm raus. Das hat nix mit "reinstopfen" zu tun.

  6. Re: Bohemia=Schande!

    Autor: DER GORF 02.06.09 - 09:46

    blume schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > man kann jedoch erwarten das der entwickler
    > während der entwicklung prüfungen anstellt und
    > nicht immer nur alles reinstopft und sagt das
    > werden wir während der beta ausbügeln.
    >
    > der entwickler bekommt einen zeitpunkt und muss
    > sehen das er diesen einhält und trotzdem ein
    > fehlerfreies spiel produziert. wenn er meint er
    > schafft das nicht muss er mit dem publisher reden
    > und gegebenfalls features die auf der todo liste
    > stehen streichen. aber er kann nicht hingehen und
    > stumpf alles reinstopfen und am ende reicht die
    > zeit nicht mehr um das alles zu fixen. nicht alle
    > publisher haben ein dickes konto wie EA.


    Du bekommst das Spiel in DE und CZ einen Monat vor dem Rest der Welt und es ist auch ganz unzweideutig klar gemacht worden, dass das eine prerelease Version ist. Wenn du mal dein Gehirn anstrengen würdest, wüsstest du was das bedeutet. Das hat nichts damit zu tun dass das Spiel nicht rechtzeitig fertig ist.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Aber Selbstverständlich

    Autor: DER GORF 02.06.09 - 09:47

    Immerhin weiß man noch so einem Spiel das es immer noch genug Idioten gibt die das trotzdem noch kaufen und toll finden.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  8. Re: Bohemia=Schande!

    Autor: dEEkAy 02.06.09 - 11:19

    So eine Pre-Releaseversion müsste dann aber verbilligt sein oder sonstige andere Dinge bieten bzw auch als solche gekennzeichnet sein.

    Trotzallem released man nicht halbgaren Mist nur um danach einen verbuggten Patch rauszuhauen der mich auch noch dazu zwingt das Spiel von vorne zu spielen.

    Einfach nicht kaufen und fertig, ist noch keiner dran gestorben.

  9. Re: Bohemia=Schande!

    Autor: DER GORF 02.06.09 - 14:40

    dEEkAy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So eine Pre-Releaseversion müsste dann aber
    > verbilligt sein oder sonstige andere Dinge bieten
    > bzw auch als solche gekennzeichnet sein.

    Ne, warum das denn? Du bekommst einen Monat vor allen anderen eine Vollversion die nachgepatched werden muss und das war auch von Anfang an klar, Behomeia hat zu keinem Zeitpunkt etwas anderes gesagt.

    > Trotzallem released man nicht halbgaren Mist nur
    > um danach einen verbuggten Patch rauszuhauen der
    > mich auch noch dazu zwingt das Spiel von vorne zu
    > spielen.

    Das ist doch der Punkt, das Spiel ist noch nicht released, DE und CZ haben >Pre<release Versionen bekommen!

    > Einfach nicht kaufen und fertig, ist noch keiner
    > dran gestorben.

    Genau, wenn du eine Prerelease Version nicht willst, einfach nicht kaufen, ich verstehe aber nicht ganz warum ich mich über Fehler in einer Prerelease Version überhaupt beschweren sollte.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  10. Re: Bohemia=Schande!

    Autor: Wulleman 03.06.09 - 09:14

    DER GORF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Das ist doch der Punkt, das Spiel ist noch nicht
    > released, DE und CZ haben >Pre<release
    > Versionen bekommen!
    >
    > Genau, wenn du eine Prerelease Version nicht
    > willst, einfach nicht kaufen, ich verstehe aber
    > nicht ganz warum ich mich über Fehler in einer
    > Prerelease Version überhaupt beschweren sollte.
    >
    Hör doch mal mit dem "Pre"-Release Nonsens auf.....auf der Packung des Spiel steht nirgendwo drauf das es ein Pre-Realease ist, auch hat der Publisher nie davon gesprochen (steht auch nirgends auf deren Website) noch wurde es in der offiziellen Pressemitteilung erwähnt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  3. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  4. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Y25f-10 144 Hz für 159€)
  2. (u. a. Anno 1800 - Sonderausgabe für 33€ und Fast & Furious 6 Steelbook für 4,99€)
  3. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  4. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
      Raumfahrt
      Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

      Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

    2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
      Beatbox
      Das Pappmischpult zum Selberbauen

      Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

    3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
      iPhone 11 Pro Max
      Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

      Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


    1. 22:07

    2. 13:29

    3. 13:01

    4. 12:08

    5. 11:06

    6. 08:01

    7. 12:30

    8. 11:51