Abo

  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bing ist online

Wird keinen Erfolg haben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird keinen Erfolg haben

    Autor: Wissard 01.06.09 - 14:09

    so lange die Suchergebnisse nicht besser werden, wird das nichts...

  2. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: spanther 01.06.09 - 14:13

    Wissard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so lange die Suchergebnisse nicht besser werden,
    > wird das nichts...


    Dem muss man realistisch entgegenhalten, wie lange nun Google schon etabliert ist und wie kurz bing nun erst läuft. Google ist schon seit Jahren im Geschäft. Allerdings hat Bing einen nicht deaktivierbaren Adult Filter...

    Ein absolutes No-Go...

    Vielleicht für die Prüderie in Amerika genau richtig, aber sicher nicht für Weltweit...

  3. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: Toshiba Power 01.06.09 - 14:40

    Mal angenommen die Such-Algorithmen können mit denen von Google mithalten und KEIN filtern von Erwachsenen Inhalten, es wird trozdem nicht schlagartig große Martkanteile abgreifen können. Eine andere Sache ist auch die Gewonheit der Benutzer....warum sollten sie bing nutzen und nicht google?

    Würde mal sagen verzahnung mit MSN Messenger (aber frei wählbarer Browser wie Firefox, Opara)könnten Bing zu kleinen Erfolgen führen.
    Onlinesuche verbunden mit den Informationen von MSN würde die Suche extrem Benutzerdefiniert machen, da wären Probleme mit Datenschutz der User geradezu vorprogrammiert...das ganze hätte dann Vor-und Nachteile.

  4. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: spanther 01.06.09 - 14:55

    Toshiba Power schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal angenommen die Such-Algorithmen können mit
    > denen von Google mithalten und KEIN filtern von
    > Erwachsenen Inhalten, es wird trozdem nicht
    > schlagartig große Martkanteile abgreifen können.
    > Eine andere Sache ist auch die Gewonheit der
    > Benutzer....warum sollten sie bing nutzen und
    > nicht google?

    Das stimmt. Das habe ich aber auch noch garnicht angesprochen. Das vorige Problem ist erst mal, das sie überhaupt Suchkriterien blockieren.

    > Würde mal sagen verzahnung mit MSN Messenger (aber
    > frei wählbarer Browser wie Firefox, Opara)könnten
    > Bing zu kleinen Erfolgen führen.

    MSN nutze ich sowieso nicht wirklich *g*

    > Onlinesuche verbunden mit den Informationen von
    > MSN würde die Suche extrem Benutzerdefiniert
    > machen, da wären Probleme mit Datenschutz der User
    > geradezu vorprogrammiert...das ganze hätte dann
    > Vor-und Nachteile.

    Naja ob das so gut wäre, wenn man alle Informationen anderer Menschen auslesen kann? :)

  5. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: case 01.06.09 - 16:25

    doch man kann nach porn suchen, du musst in den einstellungen safe search nur deaktivieren. dein troll versuch war also etwas kläglich...

  6. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: wodenn 01.06.09 - 16:50

    Ich kann safe search nicht finden... wo steht denn das?

  7. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: spanther 01.06.09 - 17:06

    wodenn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann safe search nicht finden... wo steht denn
    > das?

    Genau das gleiche frage ich mich auch gerade...

    Von wegen Trollversuch. Eine unfindbare Funktion ist genauso wie nicht existent!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.09 17:06 durch spanther.

  8. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: adba 01.06.09 - 17:48

    Hier ist es: http://www.bing.com/settings.aspx?ru=%2f&FORM=SELH

  9. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: case 01.06.09 - 18:03

    junge bei der meldung zu deiner suche steht es sogar BEI wo du das findest. lern lesen! wozu brauchst du überhaupt ne such maschine wenn du noch nicht mal die ergebnismeldung vollständig liesst?

  10. bei kann man den filter nicht deaktivieren!

    Autor: wodenn 01.06.09 - 18:11

    lol

    ich weiss ja nicht welche Suchmaschine du verwendest. Bei mir steht so etwas nicht!
    Bei dem Hinweis steht nichts und in den Preferences steht auch nichts!

    mfg



  11. Einstellungen

    Autor: esac fi 01.06.09 - 18:20

    wodenn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich weiss ja nicht welche Suchmaschine du
    > verwendest. Bei mir steht so etwas nicht!
    > Bei dem Hinweis steht nichts und in den
    > Preferences steht auch nichts!

    du muszt zuerst die einstellungen anpassen, damit du die einstellungen ändern kannst ist doch ganz einfach warum sollte das ausgerechnet bei dir nicht klappen kannst du mir das einmal verraten?

  12. Re: Einstellungen

    Autor: wodenn 01.06.09 - 19:30

    schick doch mal n screenshot.
    Bei mir gibt es so eine Einstellung wirklich nicht. Ich hab mitlerweile sogar Javascript etc. aktiviert.

  13. Re: Einstellungen

    Autor: afadfasdfafd 01.06.09 - 19:54

    Es ist der erste Punkt bei Einstellungen, wie kann man das übersehen?

  14. man muss 'United States' auswählen

    Autor: Einfach prüfen 01.06.09 - 20:04

    wodenn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann safe search nicht finden... wo steht denn
    > das?

    Oben rechts bei der Länderwahl 'United States' auswählen'

    Das hat 2 Vorteile:

    1) man erhält Bing
    sonst hat man nämlich nur das alte 'Live'

    2) man kann unter Extras/Preferences die Art der Filterung einstellen



  15. Re: Einstellungen

    Autor: wodenn 01.06.09 - 20:18

    Tja wahrscheinlich kann man den nicht übersehen, wenn er denn da ist. D. h. das ist nix!!

  16. Re: Einstellungen

    Autor: Einfach prüfen 01.06.09 - 21:30

    wodenn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja wahrscheinlich kann man den nicht übersehen,
    > wenn er denn da ist. D. h. das ist nix!!


    Man muss 'United States' als Land wählen, oben rechts bei der Länderwahl.
    Dann hat man Bing und dann ist da auch etwas

    Wenn du Deutschland oder Germany als Land eingestellt hast, hast du weder Bling noch diese Einstellmöglichkeit.

  17. Danke! Und Tadel an Golem!!!

    Autor: Deppenklatscher 01.06.09 - 21:31

    Denn solch eine Info, abseits vom PR-Text Copy+Paste wäre im Artikel nötig und wichtig gewesen. Aber dazu hätte man sich ja mal ein paar Minuten mit dem Thema befassen müssen, gelle?! *grummel*

  18. Re: Danke! Und Tadel an Golem!!!

    Autor: Bouncy 01.06.09 - 22:13

    Deppenklatscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Denn solch eine Info, abseits vom PR-Text
    > Copy+Paste wäre im Artikel nötig und wichtig
    > gewesen. Aber dazu hätte man sich ja mal ein paar
    > Minuten mit dem Thema befassen müssen, gelle?!
    > *grummel*
    tadel lieber dich, es steht im artikel genau so und es stand von anfang an drin. es hat sogar einen eigenen absatz, in dem nichts anderes als das steht. unmöglich das zu überlesen - sofern man denn liest und nicht gleich schimpfend ins forum marschiert...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  3. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  4. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

  1. Telekom Speedport Pro: Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring
    Telekom Speedport Pro
    Neuer Hybrid-Router der Telekom kann Super Vectoring

    Der Telekom Speedport Pro ist noch gar nicht auf dem Markt, gewinnt aber schon einen Designpreis. Einige Details zu den Funktionen lassen sich auch bereits finden.

  2. VVO: Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren
    VVO
    Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren

    Autofahrer sollen im Dresdner Umland künftig besser einen Platz zum Parken finden: Der regionale Verkehrsverbund VVO will Parkplätze mit Sensoren ausstatten. Fahrer können in einer App sehen, an welcher Park-and-Ride-Station ein Platz für das eigene Auto frei ist.

  3. Raumfahrt: @astrolalex musiziert mit Kraftwerk
    Raumfahrt
    @astrolalex musiziert mit Kraftwerk

    Die Besucher des Kraftwerk-Konzerts auf dem Stuttgarter Schlossplatz haben nicht schlecht gestaunt über einen Gastmusiker, den die Band eingeladen hatte: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der ISS.


  1. 16:00

  2. 14:45

  3. 13:26

  4. 11:28

  5. 13:24

  6. 12:44

  7. 11:42

  8. 09:48