Abo

  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bing ist online

Wird keinen Erfolg haben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird keinen Erfolg haben

    Autor: Wissard 01.06.09 - 14:09

    so lange die Suchergebnisse nicht besser werden, wird das nichts...

  2. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: spanther 01.06.09 - 14:13

    Wissard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so lange die Suchergebnisse nicht besser werden,
    > wird das nichts...


    Dem muss man realistisch entgegenhalten, wie lange nun Google schon etabliert ist und wie kurz bing nun erst läuft. Google ist schon seit Jahren im Geschäft. Allerdings hat Bing einen nicht deaktivierbaren Adult Filter...

    Ein absolutes No-Go...

    Vielleicht für die Prüderie in Amerika genau richtig, aber sicher nicht für Weltweit...

  3. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: Toshiba Power 01.06.09 - 14:40

    Mal angenommen die Such-Algorithmen können mit denen von Google mithalten und KEIN filtern von Erwachsenen Inhalten, es wird trozdem nicht schlagartig große Martkanteile abgreifen können. Eine andere Sache ist auch die Gewonheit der Benutzer....warum sollten sie bing nutzen und nicht google?

    Würde mal sagen verzahnung mit MSN Messenger (aber frei wählbarer Browser wie Firefox, Opara)könnten Bing zu kleinen Erfolgen führen.
    Onlinesuche verbunden mit den Informationen von MSN würde die Suche extrem Benutzerdefiniert machen, da wären Probleme mit Datenschutz der User geradezu vorprogrammiert...das ganze hätte dann Vor-und Nachteile.

  4. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: spanther 01.06.09 - 14:55

    Toshiba Power schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal angenommen die Such-Algorithmen können mit
    > denen von Google mithalten und KEIN filtern von
    > Erwachsenen Inhalten, es wird trozdem nicht
    > schlagartig große Martkanteile abgreifen können.
    > Eine andere Sache ist auch die Gewonheit der
    > Benutzer....warum sollten sie bing nutzen und
    > nicht google?

    Das stimmt. Das habe ich aber auch noch garnicht angesprochen. Das vorige Problem ist erst mal, das sie überhaupt Suchkriterien blockieren.

    > Würde mal sagen verzahnung mit MSN Messenger (aber
    > frei wählbarer Browser wie Firefox, Opara)könnten
    > Bing zu kleinen Erfolgen führen.

    MSN nutze ich sowieso nicht wirklich *g*

    > Onlinesuche verbunden mit den Informationen von
    > MSN würde die Suche extrem Benutzerdefiniert
    > machen, da wären Probleme mit Datenschutz der User
    > geradezu vorprogrammiert...das ganze hätte dann
    > Vor-und Nachteile.

    Naja ob das so gut wäre, wenn man alle Informationen anderer Menschen auslesen kann? :)

  5. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: case 01.06.09 - 16:25

    doch man kann nach porn suchen, du musst in den einstellungen safe search nur deaktivieren. dein troll versuch war also etwas kläglich...

  6. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: wodenn 01.06.09 - 16:50

    Ich kann safe search nicht finden... wo steht denn das?

  7. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: spanther 01.06.09 - 17:06

    wodenn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann safe search nicht finden... wo steht denn
    > das?

    Genau das gleiche frage ich mich auch gerade...

    Von wegen Trollversuch. Eine unfindbare Funktion ist genauso wie nicht existent!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.09 17:06 durch spanther.

  8. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: adba 01.06.09 - 17:48

    Hier ist es: http://www.bing.com/settings.aspx?ru=%2f&FORM=SELH

  9. Re: Wird keinen Erfolg haben

    Autor: case 01.06.09 - 18:03

    junge bei der meldung zu deiner suche steht es sogar BEI wo du das findest. lern lesen! wozu brauchst du überhaupt ne such maschine wenn du noch nicht mal die ergebnismeldung vollständig liesst?

  10. bei kann man den filter nicht deaktivieren!

    Autor: wodenn 01.06.09 - 18:11

    lol

    ich weiss ja nicht welche Suchmaschine du verwendest. Bei mir steht so etwas nicht!
    Bei dem Hinweis steht nichts und in den Preferences steht auch nichts!

    mfg



  11. Einstellungen

    Autor: esac fi 01.06.09 - 18:20

    wodenn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich weiss ja nicht welche Suchmaschine du
    > verwendest. Bei mir steht so etwas nicht!
    > Bei dem Hinweis steht nichts und in den
    > Preferences steht auch nichts!

    du muszt zuerst die einstellungen anpassen, damit du die einstellungen ändern kannst ist doch ganz einfach warum sollte das ausgerechnet bei dir nicht klappen kannst du mir das einmal verraten?

  12. Re: Einstellungen

    Autor: wodenn 01.06.09 - 19:30

    schick doch mal n screenshot.
    Bei mir gibt es so eine Einstellung wirklich nicht. Ich hab mitlerweile sogar Javascript etc. aktiviert.

  13. Re: Einstellungen

    Autor: afadfasdfafd 01.06.09 - 19:54

    Es ist der erste Punkt bei Einstellungen, wie kann man das übersehen?

  14. man muss 'United States' auswählen

    Autor: Einfach prüfen 01.06.09 - 20:04

    wodenn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann safe search nicht finden... wo steht denn
    > das?

    Oben rechts bei der Länderwahl 'United States' auswählen'

    Das hat 2 Vorteile:

    1) man erhält Bing
    sonst hat man nämlich nur das alte 'Live'

    2) man kann unter Extras/Preferences die Art der Filterung einstellen



  15. Re: Einstellungen

    Autor: wodenn 01.06.09 - 20:18

    Tja wahrscheinlich kann man den nicht übersehen, wenn er denn da ist. D. h. das ist nix!!

  16. Re: Einstellungen

    Autor: Einfach prüfen 01.06.09 - 21:30

    wodenn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja wahrscheinlich kann man den nicht übersehen,
    > wenn er denn da ist. D. h. das ist nix!!


    Man muss 'United States' als Land wählen, oben rechts bei der Länderwahl.
    Dann hat man Bing und dann ist da auch etwas

    Wenn du Deutschland oder Germany als Land eingestellt hast, hast du weder Bling noch diese Einstellmöglichkeit.

  17. Danke! Und Tadel an Golem!!!

    Autor: Deppenklatscher 01.06.09 - 21:31

    Denn solch eine Info, abseits vom PR-Text Copy+Paste wäre im Artikel nötig und wichtig gewesen. Aber dazu hätte man sich ja mal ein paar Minuten mit dem Thema befassen müssen, gelle?! *grummel*

  18. Re: Danke! Und Tadel an Golem!!!

    Autor: Bouncy 01.06.09 - 22:13

    Deppenklatscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Denn solch eine Info, abseits vom PR-Text
    > Copy+Paste wäre im Artikel nötig und wichtig
    > gewesen. Aber dazu hätte man sich ja mal ein paar
    > Minuten mit dem Thema befassen müssen, gelle?!
    > *grummel*
    tadel lieber dich, es steht im artikel genau so und es stand von anfang an drin. es hat sogar einen eigenen absatz, in dem nichts anderes als das steht. unmöglich das zu überlesen - sofern man denn liest und nicht gleich schimpfend ins forum marschiert...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 23,99€
  3. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


      Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
      Tesla
      Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

      Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
      Eine Analyse von Dirk Kunde

      1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
      2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
      3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
        Uploadfilter
        EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

        In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

      2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
        Datenschutz
        18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

        Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

      3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
        Erneuerbare Energien
        Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

        Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


      1. 16:51

      2. 13:16

      3. 11:39

      4. 09:02

      5. 19:17

      6. 18:18

      7. 17:45

      8. 16:20