Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Natal: Microsoft und die…

Diskriminierend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diskriminierend

    Autor: Tekl 02.06.09 - 14:20

    Bislang konnten sich ja bewegungsscheue und überfettete Kinder noch zumindest bei Computerspielen gegen ihre sportlichen Kumpanen behaupten . Mit Natal werden sie bald zu Komplettversagern. Einzig bei Tetris können sie dann noch als Viererblock brillieren.

    Aber auch die soziale Kompetenz wird geschwächt, da die Kamera vermutlich 6 Schlanke aber nur 3 Dicke gleichzeitig erfasst. So müssen die fülligeren Gesellen ein paar Freunde aussortieren.

    Einen großen Vorteil haben sie aber gegenüber Schlanke: Sie sind es gewohnt, dass eine in Gedanken vorbereitete schnelle Bewegungsabfolge sich träger in die Realität überträgt. So müssen Sie ihren Trägheits-Latenz-Ausgleich nur etwas anpassen, wobei Schlanke erst mal eine Latenz erlernen müssen.

    PS: Wer Vorurteile und Verachtung findet, möge sie der Ironie bezichtigen.

  2. Re: Diskriminierend

    Autor: magic23 02.06.09 - 15:16

    "Aber auch die soziale Kompetenz wird geschwächt"

    Naja, solange sie nicht tiefer sinkt als die Deinige ist doch noch alles in Butter..

  3. Re: Diskriminierend

    Autor: jojo_ 06.06.09 - 21:50

    fast lustig

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  4. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

  1. Gaming: Discord hat jetzt Spiele mit dem passenden Abo
    Gaming
    Discord hat jetzt Spiele mit dem passenden Abo

    Discord wird mehr wie Steam und bietet über den bisher exklusiven Messenger und Videochat-Client einen neuen Spieleshop und ein Abonnement à la Netflix an.

  2. Keine Spionagepanik: Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    Keine Spionagepanik
    Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen

    Anders als Trump und dessen Verbündeter Australien setzt die Bundesregierung darauf, sich genau anzuschauen, ob die Netzwerkausrüster die Anforderungen an die IT-Sicherheit erfüllen. Der Quellcode von Huawei steht dem BSI zur Verfügung, die Telekom überwacht bei Tests alle abgehenden Datenströme konstant.

  3. Gesichtserkennung: Die radikale Kritik des CCC am Pilotprojekt Südkreuz
    Gesichtserkennung
    Die radikale Kritik des CCC am Pilotprojekt Südkreuz

    Der Chaos Computer Club wirft der Bundesregierung vor, die Auswertung des Gesichtserkennungstests in Berlin manipuliert zu haben. Doch die Argumentation der Hacker ist selbst nicht ganz stichhaltig und hat einen großen Haken.


  1. 11:05

  2. 10:45

  3. 10:32

  4. 09:55

  5. 09:40

  6. 09:30

  7. 08:26

  8. 07:46