1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Systemadministrator-Linux Grml 2009…

Ich versuchs mal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich versuchs mal

    Autor: quak 02.06.09 - 14:02

    Wenn es von einem USB aus nutzen lässt, probiere ich es aus. Scheint interessant zu sein :)

  2. Re: Ich versuchs mal

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.06.09 - 14:21

    ne cd zu brennen dauert doch auch keine stunden mehr :-)

  3. Re: Ich versuchs mal

    Autor: Siga9999 02.06.09 - 14:39

    Optische Laufwerke hat auch nicht jeder NetBook mehr und wenn, dann auch als USB_Laufwerk. Die einfachen Asia-Biosse können davon booten. PseudoGute Boards "seltsamerweise" nicht. "Danke".

    Oder man will von Stick booten um etwas brennen zu können o.ä.

    geexbox bootet ähnlich wie fli4l von fast allem (auch PXE/NetBoot) und bei CD-Boot ejected es sich (sind auch nur 8-30 Mbyte) damit man Film-DVDs o.ä. ins Laufwerk stecken kann.

  4. Re: Ich versuchs mal

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.06.09 - 14:40

    Ja gut, an Netbooks habe ich jetzt zuerst nicht gedacht.

    Mir sei bitte verziehen :-)

  5. Re: Ich versuchs mal

    Autor: Ainer v. Fielen 02.06.09 - 14:49

    Na gut, aber nur weil heute Sonntag ist...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  6. Re: Ich versuchs mal

    Autor: 0o9i8u7z 02.06.09 - 14:51

    Gibt btw. auch ein Skript auf CD, was die komplette Distro auf USB-Stick befördert, nennt sich "grml2usb". Und einen Zweit-Rechner mit CD-Laufwerk haben meistens die Leute, die sich Netbooks ohne CD-LW kaufen ;) (und die, die keinen Zweitrechner haben, haben meist eh kein Interesse an Linux^^)

  7. Re: Ich versuchs mal

    Autor: SEbastian Wild 02.06.09 - 16:54

    Das gibts auch grafisch...nennt sich unetbootin...findet man auf sourceforge glaub ich...


    wastl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Facharchitektur-Analystin / Analyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Projektmanager (m/w/d) IT
    FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  3. IT-Administrator (m/w/d) Netzwerkinfrastruktur
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  4. Ingenieur (m/w/d) Scientific Application / Support Schwerpunkt Data Analytics und Condition Monitoring
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,99€
  2. 564,99€
  3. (u. a. Battlefield 2042 für 53,99€), Wochenangebote (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
  2. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  3. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da

Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
Early Access
Spielerisch wertvolle Baustellen

Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
  2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
  3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis