Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sacred-Entwicklerstudio Ascaron…

@golem: Sacret-Gemeinde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Sacret-Gemeinde

    Autor: FranUnFine 02.06.09 - 13:45

    Ja, und was ist mit der Sacred-Gemeinde? ^^

  2. Re: @golem: Sacret-Gemeinde

    Autor: Neko-chan 02.06.09 - 13:48

    Das sind alles potenzielle Amokläufer und dürfen nicht Unterstützt werden.

  3. Re: @golem: Sacret-Gemeinde

    Autor: ALL YOUR BASE 02.06.09 - 13:55

    ich kenn das game nimmal O.o

    bildungslücke, oder nur eines von vielen?

  4. Re: @golem: Sacret-Gemeinde

    Autor: Neko-chan 02.06.09 - 13:56

    Ich finds ganz nett. Ist zumindest besser als manche spiele die sonst so rauskommen. Spielt sich so ähnlich wie Diablo.

  5. Re: @golem: Sacret-Gemeinde

    Autor: Milano 02.06.09 - 14:07

    finde ich auch echt schade und wie ich so gelesen habe, hoffentlich richtig, wird Sacred weiterleben, da Studio 2 dieses entwickelt.
    Finde ich echt gut und bin mal gespannt auf das AddOn, welches im Sommer erscheinen soll.

    Sacred spielt im Gegensatz zu Diablo in einer hellen, oberirdischen Welt mit üppiger Vegetation.
    Das sagt mir auch mehr zu, als wie nur im Düsteren zu spielen bzw. Monster zu verdreschen... ;)

  6. Re: @golem: Sacret-Gemeinde

    Autor: Tantalus 02.06.09 - 17:21

    Milano schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sacred spielt im Gegensatz zu Diablo in einer
    > hellen, oberirdischen Welt mit üppiger
    > Vegetation.
    > Das sagt mir auch mehr zu, als wie nur im Düsteren
    > zu spielen bzw. Monster zu verdreschen... ;)

    War in Diablo 2 aber auch recht ähnlich. Der große Unterschied zwischen Diablo (1) und Sacred war halt, dass Sacred eine große, weitestgehend zusammenhängende Welt hatte, während Diablo aus kleineren, in sich abgeschlossenen Leveln bestand. Und das düstere war teils gerade das, was viele an Diablo gereizt hat. Man wusste nie, was einen hinter der nächsten Tür erwartet (ok, nach dem 5. mal durchspielen wusste man es *fg*).

    Gruß
    Tantalus

  7. Re: @golem: Sacret-Gemeinde

    Autor: FranUnFine 02.06.09 - 18:51

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man wusste nie, was einen
    > hinter der nächsten Tür erwartet

    Diablo, die Jagd nach dem großen Klick... äh... ;)

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  2. OSRAM GmbH, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51