1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › China sperrt Twitter und Flickr

Kampf gegen Zensursula

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kampf gegen Zensursula

    Autor: Basisdemokratie statt Parteienkorrupt 02.06.09 - 19:43

    Wenn die CDU weiterhin ungehindert ihren Mist machen kann dann haben wir in 5 Jahren auch hierzulande ein chinesisches Internet.

    Deshalb Kampf gegen Zensursula, siehe:

    http://blip.tv/file/2178234/

  2. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: www www 02.06.09 - 19:53

    Basisdemokratie statt Parteienkorrupt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deshalb Kampf gegen Zensursula, siehe:


    Das ist dein Kampf. Nicht meiner.

  3. Re: Ein Lob für Ursula

    Autor: WLAN surfer 02.06.09 - 19:58

    Ja bist du denn noch ganz fix sowas hier zu posten? Die Ursula rettet Kinder ohne Ende und ihr habt nix besseres zu tun als sie zu kritisieren. Als ob hier Ahnung davon hättet! Die Ursula weiss was sie tut, vertraut ihr einfach statt rumzumaulen. Aber man weiss ja aus was für ner Ecke die Kritk kommt, das hat die Ursula schon längst erkannt und publik gemacht. Denkt denn keiner an die Kinder?

  4. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: CDU Aktivist 02.06.09 - 20:02

    Ich glaube sie haben etwas zu verbergen denn ansonsten würden sie ja wohl kaum die Verbreiter von Kinderpronographie in Schutz nehmen. Jeder anständige Mensch ist froh darüber das solche Seiten bald gesperrt werden.

    Nur diejenigen die illegales P2P benutzen haben angst das Filesharingprogramme wie Piratebay bald auch gesperrt werden so das sich diese nicht mehr intsallieren lassen. Wer das Internet hingegen nur für rechtmäßige Zwecke nutzt hat vor den Sperren ja auch nichts zu befürchten.
    Deshalb gehe ich davon aus das die 100.000 Unterzeichner dieser Petition wirklich etwas vor dem Staat und Gesetz zu verbergen haben, das die überhaupt den Mut haben so offen gegen das gesetz zu rebelieren schockiert mich dann doch wirklich.

    Und dieses Video vom Chaoscomputerclub auf das sie verlinken ist ja nunmal sowas von unseriös, die Hacker sind doch alle an irgendwelchen ungesetzlichen Aktivitäten beteiligt. Sonst würde es ja wohl nicht so viel spam und Viren geben. Das die deshalb gegen recht und Ordnung im Internet sind braucht nicht zu verwundern.


    http://www.cdu.de/archiv/2370_26239.htm

    Wir in Europa, die CDU/CSU Initiative für die EU:

    http://www.cdu-csu-ep.de/

  5. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: Basisdemokratie statt Parteienkorrupt 02.06.09 - 20:08

    Ja klar jeer der nicht 100% hinter der Meinung Politbonzen steht ist natürlich ein Verbrecher. Sehr schön irgendwie hatten wir das schonmal in Deutschland aber der unterschied zwischen schwarz und braun soll ja ohnehin nicht so groß sein habe ich gehört.

    Den Politischen gegener so derart zu diffamieren ist wirklich unter aller Sau, allein schon deshalb würde ich keine CDU mehr wählen !

  6. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: Rolle 02.06.09 - 20:10

    Was verdienst du so bei deiner PR-Agentur, die sich unter Mißbrauch gefickter Kinder für zahlende Wahlkämpfer einspannen läßt?
    Und, hast du deine Merkbefreiung schon?

  7. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: Basisdemokratie statt Parteienkorrupt 02.06.09 - 20:13

    Naja wenn er denkt Piratebay sei ein Programm das man installieren kann.... Meine güte wie die Internetausdrucker hier plötzlich ins Forum kommen verwundert mich dann schon sehr.

    Oder er wird dafür bezahlt, würe mich nicht wundern. Die Bahn hat ja auch bezahlte Forenspammer engagiert um ihr image aufzubessern.

  8. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: böser alter mann 02.06.09 - 20:16

    Was sprichst Du da? Das stimmt doch garnicht. Gemäß Bundesregierung ist Deutschland genau 60 Jahre alt, kuckst du hier:
    http://www.60-jahre-deutschland.de/index.php



    Basisdemokratie statt Parteienkorrupt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja klar jeer der nicht 100% hinter der Meinung
    > Politbonzen steht ist natürlich ein Verbrecher.
    > Sehr schön irgendwie hatten wir das schonmal in
    > Deutschland aber der unterschied zwischen schwarz
    > und braun soll ja ohnehin nicht so groß sein habe
    > ich gehört.
    >
    > Den Politischen gegener so derart zu diffamieren
    > ist wirklich unter aller Sau, allein schon deshalb
    > würde ich keine CDU mehr wählen !


  9. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: redwolf_ 02.06.09 - 20:22

    BAM BAM BAM ... Another one bites the dust

  10. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: ddddd 02.06.09 - 20:23

    5 Jahre? Optimist :-(

  11. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: redwolf_ 02.06.09 - 20:24

    ... und du Copypastest den selben Salm in jeden Zensusartikel.

  12. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: Schande 02.06.09 - 20:58

    Ich schäme mich dafür, schon einmal die CDU gewählt zu haben. Aber keine Sorge, diesen Fehler werde ich nicht nochmal machen. Weltfremde Rentnerpartei!

  13. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: oh mann 02.06.09 - 20:58

    Wenn alle diese Meinung haben wie du ist mir klar, wieso die CDU solche Gesetze auf den Weg bringt. Ehrliche Meinung: Du hast kein Plan, von was du redest!

    Bitte informier dich über Sachen, bevor du sie verteufelst. Woran ich das fest mache? Als ud PirateBay als zu installierendes Filesharing-Programm zu bezeichnet hast, musst ich mich vor Lachen aufm Stuhl festhalten. ^^
    Und glaubst du wirklich, dass die Hacker beim CCC die sind, die für Spam und Viren verantwortlich sind? Tut mir leid, dass ist wirklich naiv. Es gibt viele Facetten von Hackern. Die vom CCC beispielsweise arbeiten als Sicherheitsleute: sie prüfen auf Anfrage von Firmen ihre Netze/Software etc.

    Soll ich weiteres zur Privatsphere ausführen? Ich denke du solltest dich nochmal mit der Materie gefassen und dann nochmal über den aktuellen CDU-Kurs nachdenken.

    Achja, bis vor einigen Monaten war ich 100%iger CDU-Wähler. Das ist mittlerweile vorbei.

  14. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: leider 02.06.09 - 21:34

    Rentnerpartei. Wie wahr! Und solche, die es im Kopf schon sind. Das ist ja das Schlimme, daß die Alten und Faulen dieses Landes den Kurs desselben bestimmen. Immer schön das Niveau auf den kleinsten gemeinsamen Nenner drücken.
    Wen wundert's eigentlich noch, wie es um Deutschland steht, wenn Ahnunglose Planlose wählen und diesen damit die Macht und das Recht zusprechen, das Land bar jeder Vernunft gegen die Wand zu fahren.

    Kein Wunder, wenn Kirchhoff, Merz und demnächst auch Guttenberg aus einflußreichen Positionen gemobbt werden, kann es nur abwärts gehen. Hauptsache das tumbe Stimmvieh beschränkten Geistes wird durch medienwirksame Beruhigungspillen bei Laune gehalten.

    Freue mich schon, wenn der erste Ursula-Unterstützer Opfer eines Botnet-Angriffs wird und vor Gericht erklären versucht, daß er nie eine Straftat begangen hat. Schade nur, daß die böse IP "eindeutig" _seinem_ Rechner zugewiesen werden konnte :-) Huch, auf einmal gegen diese ganzen Sperren, Onlineüberwachungen und Bundestrojaner? Pech gehabt, zu spät. Wird halt sein wie damals: Wir haben nichts gewußt!
    Nur wird es heute noch etwas schwieriger sein: Man wollte es euch ja sagen, aber ihr wolltet ja nicht zuhören und nicht glauben...

    Schon lustig, zu sehen, wie manche Leute immer von den ganzen technischen Möglichkeiten fasziniert sind und ihr neues Navi/Handy/PC/whatever jedem erklären, der es nicht wissen will (weil es für ihn schon ein alter Hut ist), aber einfach nicht kapieren, daß der Staat mindestens diesselben technischen Möglichkeiten hat und diese bestimmt besser einzusetzen weiß als der Normalo-DAU...

    Liebe Anti-Kinderpornigraphie-Wähler: KEINER der Petitionsunterschreiber ist für Kinderpornographie. Die Leute sind nur gegen Internetzensur, die das Ziel, das sie vorgibt zu verfolgen, in Wahrheit gar nicht erfüllen kann. Bestenfalls ist die Urschi nur unwissend. Wahrscheinlicher ist eine Lügenkampagne (da sie vielleicht doch weiß, daß es nicht hilft, sondern das Ganze einem ganz anderen Zweck dient). Gar nicht mal so dumm: Uschi war ja bisher beliebter als Schäuble, und als Familienministerin hatte man sie nicht im Verdacht. Könnte also einfach die Umsetzung eines Regierungsvorhaben sein. Ist doch egal, unter welchen Vorwänden man ein Mittel einführt. Wenn es erst einmal da ist, gibt es kein Weg mehr zurück und man kann so viele schöne Dinge damit anstellen...

    Beispiele für ein solches Vorgehen gibt es ja (in verschiedenen Bereichen der Politik) genug.

  15. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: Lichtbringer 02.06.09 - 21:51

    Basisdemokratie statt Parteienkorrupt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja wenn er denkt Piratebay sei ein Programm das
    > man installieren kann.... Meine güte wie die
    > Internetausdrucker hier plötzlich ins Forum kommen
    > verwundert mich dann schon sehr.
    >
    > Oder er wird dafür bezahlt, würe mich nicht
    > wundern. Die Bahn hat ja auch bezahlte
    > Forenspammer engagiert um ihr image aufzubessern.


    mich wundert seine Ü Ö Ä Formatierung. ist der Typ an ein Minderwertiges System angeschlossen?

  16. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: Alptraum 02.06.09 - 22:00

    Keine Ahnung, aber stell einfach mal deinen Browser auf UTF-8

  17. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: S<FG 02.06.09 - 22:22

    SOwas passiert zuweilen wenn man eine veraltete englische windoof version einsetzt. Aber was solls, der weis vermutlich noch nichtsmal was dieses UTF überhaupt ist.

  18. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: Holger Ass 02.06.09 - 22:32

    Danke das es endlich mal jemand ausspricht wie doof die CDU doch ist.
    Jedes Kind kann die sperren innerhalb weniger Minuten umgehen. Programme dafür wird es innerhalb von Stunden geben aber Serveranbieter die diesen Rotz vertreiben, Webseitenbetreiber die diese Scheisse einstellen werden nicht belangt. Dafür wird es genutzt alle die nicht der aktuellen Politik folgen mundtot zu machen mit dem Hintergrund ey wir wollen doch nur die Kinder schützen.

    Sperrt die Angebote die ihr findet nicht auf der ebene der Internetprovider sondern schliesst die Server denn das ist vergleichsweise einfach und bereits mit den jetzigen Gesetzen einfach und schnell umsetzbar aber das kapiert die CDU/CSU nicht weil sie noch vor ihren alten C64 stehen und sich fragen was soll das WWW sein ich kann das auf meinem Telefon ja garnicht wählen ist alles nur humbug

  19. Re: Kampf gegen Zensursula

    Autor: W. D. 02.06.09 - 22:39

    > Rentnerpartei. Wie wahr!
    Jedenfalls ist das ihre Stammwählerschafft. Und weil sich von denen nur wenige mit dem Internet auskennen, funktioniert bei denen Uschis Wahlkampfthema besonders gut.

    > Und solche, die es im Kopf schon sind.
    Das ist für mich noch der große Unterschied zwischen SPD und CDU/CSU. Bei den JUSOS sind die meisten auch noch geistig jung. Bei der jungen Union sind sehr viele schon geistig alt, wenn die da eintreten.


    > Das ist ja das Schlimme, daß die Alten und Faulen dieses Landes den Kurs desselben bestimmen.

    Einspruch! Wirklich schlimm ist, wenn Leute die keine Ahnung haben, borniert und beratungsresitent sind fleißig werden. Da wäre es besser, wenn solche Leute faul wären und nichts tun. Dann richten sie weniger Schaden an.

  20. Re: Du hast vergessen

    Autor: firehorse 03.06.09 - 01:11

    CSU, SPD, Grüne/B90 und FDP sind auch nicht besser...:/
    Die Linke übrigens auch nicht.

    Das Problem unserer Arschgriecher-Gesellschaft ist genau jenes. Denn das Arschgriechen und Schleimerdarsein hören oben nicht auf sondern positionieren sich dort noch effizienter. Das geht durch sämtliche Sekten. Etwas anderes sind Parteien nämlich nicht ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler bei Köln
  2. Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG gesetzliche Unfallversicherung, Hamburg
  3. Duale Hochschule Baden-Württemberg Präsidium, Stuttgart
  4. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...
  2. (-20%) 47,99€
  3. 14,29€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern