1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heroes of Telara setzt Server im MMORPG…

"verblüffend einfach Lösung"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 04.06.09 - 10:20

    "Aber mit einem System, in dem die Figur sozusagen als Container für viele Charaktere gleichzeitig dient, entfällt so mancher Wechsel ins Menü und so mancher überflüssige Marsch durch die Welt."

    Jaja, die MMORPG Welt ist schon sehr anstrengend.

    Da muss man zu und in einem Dungeon doch tatsächlich noch laufen/reiten. Wäre es nicht viel besser, die Gegner würden einem direkt vor die Füsse teleportiert werden?

    Dan würde man auch gleich die Spielwelt einsparen. Ist eh nur unnützer Ballast auf dem Weg zum nächsten Level.

    Meine Oma sagt, daran sind nur die Konsolen schuld.

    Immerhin muss man nicht mehr selber Punkte auf seine Charaktereigenschaften verteilen. Am Ende hatte man wenn man Pech hatte doch tatsächlich einen sehr wendigen, dafür aber wenig starken Krieger. Sowas brauchte doch kein Mensch! Kann einem heute nicht mehr passieren. Das nennt sich Fortschritt.

  2. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Magma 04.06.09 - 10:24

    wobei die meisten Leute eine Klasse bevorzugen. Und so nicht die geringste Lust haben, je nach Anforderung des Marktes was anderes zu spielen.

  3. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: hupf 04.06.09 - 10:27

    Die Betonung liegt bei _überflüssig_. Es wird ja nicht gesagt, dass man nicht mehr durch die Welt reisen muss.
    Es geht hier denke ich mal um die Suche nach einer geeigneten Gruppe, die durch dieses Containersystem vereinfacht wird.

    Aber ansonsten sehe ich da jetzt nicht unbedingt die "MMORPG-Welt-umkrempelnde" Neuerungen. Einzig die neue Servertechnik scheint vielversprechend.

  4. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 04.06.09 - 10:28

    Magma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wobei die meisten Leute eine Klasse bevorzugen.
    > Und so nicht die geringste Lust haben, je nach
    > Anforderung des Marktes was anderes zu spielen.

    Und dabei wird es auch in Heroes of Telara wohl bleiben:

    "Wer bei der Suche nach einer Gruppe verzweifelt, weil seine Klasse nirgendwo benötigt wird, kann an vielen Stellen im Spiel ein Menü aufrufen, in dem er die Hauptklasse der jeweiligen Figur einfach wechseln kann. Das heißt nicht, dass etwa aus einem 20er Priester ein gleichstarker Kämpfer wird - denn muss der Spieler wie eine eigenständige Figur auch hochleveln".

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  5. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Instant Death 04.06.09 - 10:39

    Wenn ich meinen Charakter in einem Lvl20-Gebiet auf einen "frischen" umschalte, bin ich doch beim ersten Kontakt tot?

  6. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 04.06.09 - 10:42

    Instant Death schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich meinen Charakter in einem Lvl20-Gebiet
    > auf einen "frischen" umschalte, bin ich doch beim
    > ersten Kontakt tot?

    Das geht allerdings ja nicht immer und überall:

    "Wer bei der Suche nach einer Gruppe verzweifelt, weil seine Klasse nirgendwo benötigt wird, kann an vielen Stellen im Spiel ein Menü aufrufen,"

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Instant Death 04.06.09 - 10:48

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Wer bei der Suche nach einer Gruppe verzweifelt,
    > weil seine Klasse nirgendwo benötigt wird, kann an
    > vielen Stellen im Spiel ein Menü aufrufen,"

    Es wird sicher auch Stelle in jedem Levelbereich geben. Aber mglw. gibt es eine Restriktion, dass der gewünschte Charakter ein Mindestlevel erreicht haben und ggf. andernorts aufgepeppelt werden muss.

  8. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: I.C.H. 04.06.09 - 10:53

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > "Wer bei der Suche nach einer Gruppe verzweifelt,
    > weil seine Klasse nirgendwo benötigt wird, kann an
    > vielen Stellen im Spiel ein Menü aufrufen, in dem
    > er die Hauptklasse der jeweiligen Figur einfach
    > wechseln kann. Das heißt nicht, dass etwa aus
    > einem 20er Priester ein gleichstarker Kämpfer wird
    > - denn muss der Spieler wie eine eigenständige
    > Figur auch hochleveln".

    Verstehe ich das falsch oder heißt das was die da vorhaben unterm Strich wirklich allen Ernstes sowas wie "wenn Deine Klasse nicht gebraucht wird, komm doch mit einem Twink/Alt"? Im Prinzip ist doch nur der Wechsel der Charaktere einfacher, da man nicht erst aus dem Spiel raus muß, sondern es direkt machen kann. Was bitte soll den daran erstens neu und zweitens absolut bahnbrechend sein? Ein einfacheres Umloggen ist zwar nett, aber doch nicht wirklich DAS Killerfeature...
    Ausrüstungsgegenstände dürften auch wohl kaum klassenübergreifend genutzt werden können. Was will ein Krieger z.B. auch mit Items, die eher für Magier geeignet sind? Wenn ich also wo hin gehen möchte um die Ausrüstung für z.B. meinen Magier zu verbessern ich aber nur als Krieger mitgenommen möchte, habe ich dann Pech gehabt, wenn was für den Magier dropt? Oder kann man das Teil dann trotzdem seinem Magier zu weisen? Viel Spaß beim Streiten in der Gruppe, wenn im Zweifel jeder alle Klassen spielt...
    Das ist doch wohl nur für Gelegenheitsspieler interessant, die irgendwas in Gruppen machen wollen, egal was und egal wie. Wer "ernsthaft" einen Charakter hochspielen und diesen optimal ausstatten möchte, dürfte wohl nicht viel davon haben.

  9. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 04.06.09 - 10:56

    Instant Death schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es wird sicher auch Stelle in jedem Levelbereich
    > geben. Aber mglw. gibt es eine Restriktion, dass
    > der gewünschte Charakter ein Mindestlevel erreicht
    > haben und ggf. andernorts aufgepeppelt werden
    > muss.

    Es ist eh irgendwie sinnbefreit, wenn ich für eine 50er Gruppe, der nur noch ein Krieger fehlt, meinen 50er Priester auf einen 20er Krieger umwandeln kann. Faktisch brauche ich eben doch wieder "mehrere" Charaktere. Nur das Umwechseln über das LogonUI entfällt. Dafür mache ich das dann eben Ingame. Zeitersparnis 10 Sekunden?

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  10. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Deppentester 04.06.09 - 10:57

    "Einzig die neue Servertechnik scheint vielversprechend."

    ja, die is so vielversprechend .. die Stand vor 5 Jahren schon in Büchern.
    Wenn in der Branche etwas in Büchern steht, ist es alles mögliche, aber nicht neu.

  11. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Der Sandmann 04.06.09 - 13:29

    Bei Runes of Magic,

    war es so gelöst, dass du zwei Ausrüstungssets tragen konntest (natürlich war nur eine aktiv).
    Hast du also deine Priärklasse von meinetwegen Krieger auf Priester gewechselt. genügte ein Click aufSet2 und warst komplett ausgerüstet das war doch sehr angenehm.

    Grüße
    Der Sandmann

  12. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: RoMMM 04.06.09 - 13:32

    Lohnt RoM überhaupt noch etwas?
    Hab nur damals mitbekommen, wie geil alle auf die Beta waren.
    Müsste ja jetzt schon eine Weile den Betastatus verlassen haben oder?

  13. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Instant Death 04.06.09 - 13:34

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist eh irgendwie sinnbefreit, wenn ich für eine
    > 50er Gruppe, der nur noch ein Krieger fehlt,
    > meinen 50er Priester auf einen 20er Krieger
    > umwandeln kann. Faktisch brauche ich eben doch
    > wieder "mehrere" Charaktere. Nur das Umwechseln
    > über das LogonUI entfällt. Dafür mache ich das
    > dann eben Ingame. Zeitersparnis 10 Sekunden?

    Jep. Man müsste immer beide (bzw. alle) auf gleichem Niveau halten. Ständig wechseln, alles doppelt machen. Klingt nicht nach Spielspaß. Lieber wäre mir da die Option, die Erfahrungspunkte automatisch zu verteilen. Sind die Queste dann global für alle Chars? Ich kann es mir irgendwie noch nicht passend ausmalen.

  14. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Der Sandmann 04.06.09 - 13:35

    Ich selbst habe letzte Woche aufgehört.
    Es wurde dann doch sehr eintönig, habe zwar selbst nur eine Instanz gespielt, aber irgendwie war das nicht wirklich fordernd...es war zu einfach und die Bosse haben sich durch HP oder unverschaemt viel Schaden ausgezeichnet.

    Man muss aber sagen, dass viele huebsche Gimmicks seit Ende der Beta Einfluss gefunden haben, wie z.b. das 2te Rüstungsset auch LAg und Perfomanceproblemaik hat sich gebessert (nicht perfekt aber beser)

    Also mal reinschnuppern und einen Charakter hochspielen lohnt sich.
    Bei mir war allerdings nach Lvl41 Krieger / 31 Priester die luft raus.

    Wobei es wirklich in Summe Spaß gemacht hat

    Grüße
    Der Sandmann

  15. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Echt mal 04.06.09 - 13:43

    Ich sehe diesem Artikelabschnitt keine Lösung. Wo ist sie denn?

    Der Artikel sagt für mich folgendes aus: Wenn du für deine Figur keine Gruppe findest, dann wechsel doch einfach zu der Klasse, die gesucht wird.

    Nun findet man also mit der anderen Klasse eine Gruppe, aber da alle Klassen der Figur selbständig leveln, hat die andere Klasse dieser Figur immer noch keine Gruppe für ihre Aufgabe, oder? :-)

    Oder will uns der Schreiber sagen, dass Klassenwechsel etwas ganz neues sei?

  16. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Tingelchen 04.06.09 - 13:49

    Naja... für den Spieler bringt es jetzt nicht soviel. Für den Server jedoch sieht die Ersparniss deutlich anders aus. Die komplette Loginprozedur fällt damit flach.

    Bei zig Zehntausenden Logins/Logouts pro Minute macht sich sowas bemerkbar :)

  17. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Tantalus 04.06.09 - 14:20

    Charwechsel läuft i.d.R. ohne erneuten Login ab, zumindest, so lange Du im selben Account bleibst. ;-)

    Gruß
    Tantalus

  18. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Streuner 04.06.09 - 19:31

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wieder "mehrere" Charaktere. Nur das Umwechseln
    > über das LogonUI entfällt. Dafür mache ich das
    > dann eben Ingame. Zeitersparnis 10 Sekunden?

    Eher einige Minuten bis Stunden. Der andere Char müsste ja erst mal an den Ort gebracht werden wo er benötigt wird. Wenn das jetzt mitten in der tiefsten und schwersten Doungon-Instanz ist, kann as schon aufwendiger werden.

    Abhängig davon wie es gelöst wird, kann das schon Zeit ersparen und eine interesante Flexibilität bieten. Gruppen önnten sich gan nach Bedarf neu Formieren den ausfall von Mitgliedern rasch Kompensieren.

  19. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: Joyhannes 05.06.09 - 08:09

    Der Gag ist, dass wenn Du mit dem Char der benötigt wird am Ende der Welt stehst der bei einem inGame-Wechsel an der Position des Chars erscheint, mit dem Du initial die Gruppe gesucht hast.

    So hab ich das jedenfalls verstanden.

    WoW hat dafür z.B. auch eine verblüffend einfache Lösung, nennt sich Gruppenstein. Sobald zwei Gruppenmitglieder vor der Instanz sind können die den Rest zu sich porten. Hat allerdings den Nachteil, dass es nur für Instanzen funktioniert.

  20. Re: "verblüffend einfach Lösung"

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 05.06.09 - 09:50

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eher einige Minuten bis Stunden. Der andere Char
    > müsste ja erst mal an den Ort gebracht werden wo
    > er benötigt wird. Wenn das jetzt mitten in der
    > tiefsten und schwersten Doungon-Instanz ist, kann
    > as schon aufwendiger werden.
    >
    > Abhängig davon wie es gelöst wird, kann das schon
    > Zeit ersparen und eine interesante Flexibilität
    > bieten. Gruppen önnten sich gan nach Bedarf neu
    > Formieren den ausfall von Mitgliedern rasch
    > Kompensieren.

    Hast Du gelesen und verstanden wie das System funktioniert? Nämlich eben nicht so, wie Du es hier darstellst. Lies einfach nochmal den Thread.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  3. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Wiesbaden-Mainz-Kastel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. 94,34€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Resident Evil HD Remaster für 3,99€, Sega Sci-Fi Angebote (u. a. Alien: Isolation - The...
  4. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  2. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt
  3. Smartphone Samsung will künftig auf Netzteile verzichten

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T