Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel: Core i5 40 Prozent…

Tschüss AMD - das war es!!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tschüss AMD - das war es!!!!

    Autor: Intel rocks 04.06.09 - 15:50

    Tschüss AMD - das war es!!!!

    Intel hat ein gutes Jahr Entwicklungszeit Vorsprung.

  2. Re: Tschüss AMD - das war es!!!!

    Autor: Serpiente 04.06.09 - 16:00

    kann man nur bestätigen, leider ist der Preis bei Intel für diese Hardware zu hoch.

    Ich hoffe AMD kommt hinterher. Ohne Konkurrenz werden CPUs teurer werden...

  3. Re: Tschüss AMD - das war es!!!!

    Autor: Mike1976 04.06.09 - 16:09

    ..... und ein gutes Lichtjahr was die Preise angeht.

    Für den schmaleren Geldbeutel wird AMD also immer eine Alternative sein.

  4. Re: Tschüss AMD - das war es!!!!

    Autor: Phee Nomen 04.06.09 - 16:15

    Achwas. AMD kommt bestimmt bald mit 5,75-Kern CPUs...

  5. Neue AMD-Pipline kommt im Herbst 300! % mehr Power!

    Autor: AMDman 04.06.09 - 16:36

    AMD arbeitet an einer neuen Datenpipline. Damit sollen die Datenübertragungsrate zwischen CPU und Speicher um mehr als 300 % steigen.
    Ich war baff als ich einen alten Athlon 1400 (Thunderbird) mit der experimentellen Schaltung im Betrieb gesehen habe. Klingt irgendwie Irre, aber bei 300 % war Schluß, mehr macht die CPU nicht mit. Das ganze wird nun in den Opteron übertragen und soll im Herbst auf dem Markt kommen.
    Ich sage nur noch "Gute Nacht Intel!".

  6. Re: Tschüss AMD - das war es!!!!

    Autor: Kalif von Bethanien 04.06.09 - 17:13

    Wenn Du noch länger hier Zeit im Forum verschwendest, dann wird es nichts mehr mit dem Hauptschulabschluß.

  7. Re: Tschüss AMD - das war es!!!!

    Autor: <hans 04.06.09 - 19:34

    rofl

  8. Prophet!!!

    Autor: d2 04.06.09 - 20:04

    Respekt kleiner, nur ein Jahr, dabei müsste es ja mehr sein... das ist ja eine super Nachricht für AMD.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Duisburg, München, Essen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    Nach Attentat
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.

  2. Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
    Samsung CRG9 im Test
    Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

    Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.

  3. Brennstoffzellenauto: Toyota stellt neuen Mirai vor
    Brennstoffzellenauto
    Toyota stellt neuen Mirai vor

    Der Toyota Mirai, das erste Serien-Brennstoffzellenauto, ist vom Design her nicht jedermanns Sache. Für das kommende Jahr hat der japanische Automobilkonzern einen Nachfolger angekündigt, dessen Formen eher dem europäischen Geschmack entsprechen werden.


  1. 12:27

  2. 12:00

  3. 11:57

  4. 11:51

  5. 11:40

  6. 10:49

  7. 10:14

  8. 10:00