Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel: Core i5 40 Prozent…

Zwangsgrafikschrott inside - nein danke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwangsgrafikschrott inside - nein danke

    Autor: Dr.Dude 04.06.09 - 16:09

    warum sollte ich mehr bezahlen für so eine sinnlose ondie grafik, wenn ich eh ne fette graka hab?
    was soll ich mit sonem schrott turbomemory, wenn ich eh ne echte ssd (von intel) hab?

    und dieses automatische übertakten ist doch auch blödsinn, wenn ich übertakten will dann mach ichs und wenn nicht dann halt nicht wtf?

  2. Re: Zwangsgrafikschrott inside - nein danke

    Autor: yeti 04.06.09 - 16:22

    > warum sollte ich mehr bezahlen für so eine
    > sinnlose ondie grafik, wenn ich eh ne fette graka
    > hab?
    Für Server reicht diese Grafik voll aus.
    Die fette Graka bei Dir wird davon ja auch nicht ausgeschlossen und
    die integrierte Grafik wird nicht sehr viel mehr Kosten
    (die Kosten sind geringer, je höher die Stückzahl ist)

    Wenn der Ethernet Controller auch noch in die CPU wandert,
    braucht man für einen Server nur noch CPU+RAM :-)

  3. Re: Zwangsgrafikschrott inside - nein danke

    Autor: Tantalus 04.06.09 - 16:25

    yeti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn der Ethernet Controller auch noch in die CPU
    > wandert,
    > braucht man für einen Server nur noch CPU+RAM :-)

    So etwas nennt sich dann SoC, und soll schon in freier Wildbahn gesichtet worden sein.

    Gruß
    Tantalus

  4. Abschalten!

    Autor: Abschalten! 04.06.09 - 16:34

    Dr.Dude schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > warum sollte ich mehr bezahlen für so eine
    > sinnlose ondie grafik, wenn ich eh ne fette graka
    > hab?
    > was soll ich mit sonem schrott turbomemory, wenn
    > ich eh ne echte ssd (von intel) hab?
    >
    > und dieses automatische übertakten ist doch auch
    > blödsinn, wenn ich übertakten will dann mach ichs
    > und wenn nicht dann halt nicht wtf?


    Mich würde interessieren, ob man die intergrierte Grafik auf dem i5 bei Bedarf *physisch* abschalten kann, sodass diese keinen zusätzlichen Strom schluckt, wenn ich z.B. schon eine hübsche GraKa habe, die alleine schon einige Watt "Futter" braucht.

  5. Re: Abschalten!

    Autor: Heitmanns Signatürchen 04.06.09 - 16:38

    Wir haben hier mal den i5 getestet und uns ist ein Riesen-Hebel auf dem PC-Gehäuse aufgefallen. Wenn man den Riesen-Hebel (er ist wirklich gross) nach rechts umlegt, wird die ondie-Grafik ausgeschaltet und die Eingebaute eingeschaltet. Wenn man den Hebel nach links umlegt, ists genau andersrum. Wenn man den Riesen-Hebel in der Mitte festhält (man muss ihn halten, er rastet nicht ein oder sowas), sind beide Grafik-Prozessoren an.

  6. Re: Abschalten!

    Autor: Abschalten! 04.06.09 - 16:42

    Heitmanns Signatürchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wir haben hier mal den i5 getestet und uns ist ein
    > Riesen-Hebel auf dem PC-Gehäuse aufgefallen. Wenn
    > man den Riesen-Hebel (er ist wirklich gross) nach
    > rechts umlegt, wird die ondie-Grafik ausgeschaltet
    > und die Eingebaute eingeschaltet. Wenn man den
    > Hebel nach links umlegt, ists genau andersrum.
    > Wenn man den Riesen-Hebel in der Mitte festhält
    > (man muss ihn halten, er rastet nicht ein oder
    > sowas), sind beide Grafik-Prozessoren an.


    Cooooool! Genau nach sowas hab ich gesucht! XD

    Auf diese Weise spare ich mir sogar noch sonstige sportliche Betätigung sowie mein Fitnessstudio (iieh, 3 "F" hintereinander)!

  7. dann kauf einen Core i7...

    Autor: ichbinsmalwieder 04.06.09 - 17:01

    Dr.Dude schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > warum sollte ich mehr bezahlen für so eine
    > sinnlose ondie grafik, wenn ich eh ne fette graka
    > hab?

    Warum solltest du dir dann einen Billigprozzi á la Core i5 kaufen statt einem Core i7?

  8. Re: Zwangsgrafikschrott inside - nein danke

    Autor: GeeigneteSoftwareVorausgesetzt 04.06.09 - 19:07

    Geeignete Software vorausgesetzt, könnte man die zusätzliche GPU im CPU-Die mittels CUDA oder OpenCL auslasten, wenn die Systemgrafik über extern läuft. Und das sich die GPU nicht abschaltet, wenn sie nicht gebraucht wird, wäre grob fahrlässig designt von Intel. Wenn die Kerne sich schon heruntertakten und einzeln ausschalten können, sollte die GPU zumindest letzteres auch drauf haben.

  9. Re: Zwangsgrafikschrott inside - nein danke

    Autor: Abschalten! 04.06.09 - 22:51

    GeeigneteSoftwareVorausgesetzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geeignete Software vorausgesetzt, könnte man die
    > zusätzliche GPU im CPU-Die mittels CUDA oder
    > OpenCL auslasten, wenn die Systemgrafik über
    > extern läuft. Und das sich die GPU nicht
    > abschaltet, wenn sie nicht gebraucht wird, wäre
    > grob fahrlässig designt von Intel. Wenn die Kerne
    > sich schon heruntertakten und einzeln ausschalten
    > können, sollte die GPU zumindest letzteres auch
    > drauf haben.

    Dito. :-)


  10. Re: Zwangsgrafikschrott inside - nein danke

    Autor: sphere 04.06.09 - 23:35

    yeti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > warum sollte ich mehr bezahlen für so
    > eine
    > sinnlose ondie grafik, wenn ich eh ne
    > fette graka
    > hab?
    > Für Server reicht diese Grafik voll aus.

    Quark, es geht hier um Desktop CPUs. Für Server-CPUs steht keine On-Die-GPU auf der (öffentlichen) Roadmap. Dafür ist der Kram auch definitiv zu leistungsfähig. Auf Server-Boards kommt eher sowas http://www.xgitech.com/products/products_2.asp?P=23 zum Einsatz.

  11. Re: Abschalten!

    Autor: falsch123 05.06.09 - 01:36

    Abschalten! schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mich würde interessieren, ob man die intergrierte
    > Grafik auf dem i5 bei Bedarf *physisch* abschalten
    > kann, sodass diese keinen zusätzlichen Strom
    > schluckt, wenn ich z.B. schon eine hübsche GraKa
    > habe, die alleine schon einige Watt "Futter"
    > braucht.

    Nein, viel sinniger wäre die "fette" Grafikkarte nur bei Bedarf mit Strom zu versorgen und zwischen Onboard und der Grafikkarte je nach Leistungsfall zu wechseln und die jeweils andere auszuschalten. DAS wäre gut.


  12. Re: Abschalten! - Genau

    Autor: 1110010 05.06.09 - 11:42

    falsch123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Nein, viel sinniger wäre die "fette" Grafikkarte
    > nur bei Bedarf mit Strom zu versorgen und zwischen
    > Onboard und der Grafikkarte je nach Leistungsfall
    > zu wechseln und die jeweils andere auszuschalten.
    > DAS wäre gut.
    >

    Genau das - für den Desktop-Betrieb ist der Chip absolut ausreichend.

    Für den Desktop nen 0,25kW-Boliden einzusetzen, der damit unterfordert ist und dabei noch meinen Geldbeutel leerfrisst, ist Blödsinn.

    Einschalten der Grafikkarte nur bei Bedarf wäre die Zukunft...

  13. Re: Zwangsgrafikschrott inside - nein danke

    Autor: Darioo 05.06.09 - 11:54

    Das schöne an diesem Kern ist ja, daß er zum GPU Computing unterstützt. Leistung einer Grafikkarte wird bald nicht mehr nur zur Grafikdarstellung genutzt werden können. ;-)

  14. Re: Abschalten! - Genau

    Autor: Heitmanns Signaturchen 05.06.09 - 13:29

    Mit dem Riesen-Hebel lässt sich sowas ganz gut regeln, denke ich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwäbisch Hall Kreditservice GmbH, Schwäbisch Hall
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. GEWOBAU Wohnungsgenossenschaft Essen eG, Essen
  4. BWI GmbH, Berlin, Strausberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8 TB für 139€, SanDisk Ultra 3D 2 TB für 189€ und LG X Power...
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 512 GB für 55€ und Seagate Expansion Portable 4 TB für 88€)
  3. 499€
  4. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49