Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X-Plane 10 - Flugsimulator soll…

Als Custom Scenery schon vorhanden

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: noname2 07.06.09 - 14:11

    Zumindest die hier kritisierten Straßen gibt es schon als Custom Scenery (X-VFR) mit OpenStreetMap Unterstützung. Es gibt auch möglichkeiten googleearth und virtual map Satelitenbilder einzubinden. Was aber wirklich stimmt ist, dass vor allem Städte sehr leer und leblos wirken.

    gruss,

    georg

  2. Re: Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: Matteo Hausner (X-VFR Developer) 07.06.09 - 15:35

    Ich bin einer der beiden Entwickler von X-VFR und wollte an dieser Stelle nur nochmals auf unsere Homepage verweisen. Falls jemand Interesse an einem Download von X-VFR hat hier der Link: http://xvfr.beomuex.org/

    Euer X-VFR Team

  3. Re: Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: X-Plan 07.06.09 - 17:51

    Da gab es doch mal diesen Proxy der google-earth Bitmaps im Hintergrund geladen hat... hat soweit auch funktioniert, bloß machte google nach so-und-so-vielen geladenen bitmaps die Verbindung zu, zudem gab es teilweise recht unschöne Grafikfehler, weil die wenigen Objekte sich mit den Bitmaps nicht vertugen. Die Idee ist aber sehr gut, auch wenn OpenStreetMaps eher eine Krücke ist... mit off. Google-Earth Lizenz wäre es aber wohl unbezahlbar - was soll man machen?



  4. Re: Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: uiae 07.06.09 - 19:17

    Z.B. Tileproxy: http://sourceforge.net/projects/tileproxy/
    Allerdings für den fsx

  5. Re: Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: X-Plan 07.06.09 - 19:43

    Ja, genau das Dingens war es... und es gab noch irgendwo einen Converter mit dem man die gezogenen Bitmaps nach X-Plane exportieren konnte. Meiner Erinnerung nach gab es so ein Prog auch für X-Plane, der Autor hat es aber auf Druck von Google nicht mehr zum Download bereit gestellt. Sogar einige FlugSim-Foren haben im nachinein Links & Beiträge zu diesen Programmen weggelöscht, da angeblich illegal.

    Traurig, traurig. Aber man sieht: Ist eine gute Idee erstmal in der Welt, ist sie kaum noch totzukriegen. Insofern hege ich ein wenig Hoffnung, auch wenn mich OpenStreetmap bisher nicht wirklich überzeugt hat.

  6. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: Nameless 07.06.09 - 23:39

    X-Plan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Idee ist aber sehr
    > gut, auch wenn OpenStreetMaps eher eine Krücke
    > ist... mit off. Google-Earth Lizenz wäre es aber
    > wohl unbezahlbar - was soll man machen?

    Da gibt es nur eine Möglichkeit:
    GSM-Tracker besorgen und bei OpenStreetMap.org mitmappen ;-)

  7. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: MartinP 08.06.09 - 09:35

    Du meinst GPS-Tracker....


    Hmm,
    bei uns in der Gegend Dortmund ist es etwas langweilig geworden: Vor 1 1/2 Jahren konne man noch mit dem Fahrrad losfahren, und sich sicher sein, daß > 50 % der Straßen der Radtour nicht erfasst sind. Jetzt muss man schon gezielt nach Fehlstellen suchen...

    Alternativ fängt man an, Hausnummern, Buslinien, Radwanderwege etc einzutragen.

    Ist alles nicht so befriedigend, wie nach einer 20 km Radtour 10 km neue Straßen bei Openstreetmap einzutragen...

  8. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: Nameless 08.06.09 - 23:41

    MartinP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du meinst GPS-Tracker....
    >
    > Hmm,
    > bei uns in der Gegend Dortmund ist es etwas
    > langweilig geworden: Vor 1 1/2 Jahren konne man
    > noch mit dem Fahrrad losfahren, und sich sicher
    > sein, daß > 50 % der Straßen der Radtour nicht
    > erfasst sind. Jetzt muss man schon gezielt nach
    > Fehlstellen suchen...

    Traurig, traurig, ...


    > Alternativ fängt man an, Hausnummern, Buslinien,
    > Radwanderwege etc einzutragen.

    Echt schlimm ...


    > Ist alles nicht so befriedigend, wie nach einer 20
    > km Radtour 10 km neue Straßen bei Openstreetmap
    > einzutragen...

    *heul*
    Hast du vor mal Urlaub in (Nieder-)Bayern zu machen?
    Hier gibt es neben schönen Radwegen auch noch viele weiße Flächen in OpenStreetMap.

  9. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: MartinP 09.06.09 - 09:26

    Internet-Anschluss ist das unwichtigste Kriterium für das Urlaubs-Domizil :-)
    Naja, vielleicht kriege ich bei meiner Frau durch, daß ich den Notebook mitnehmen kann ;-)

    Mein Wander-GPS hat nämlich nur einen Track-Speicher von 4000 Punkten.
    Wenn man da alle drei Sekunde einen Punkt ablegt, ist der Speicher schnell voll....

    Da ist ein Auslagerungs-Speicher wichtig...

  10. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: Nameless 11.06.09 - 02:40

    MartinP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Internet-Anschluss ist das unwichtigste Kriterium
    > für das Urlaubs-Domizil :-)
    > Naja, vielleicht kriege ich bei meiner Frau durch,
    > daß ich den Notebook mitnehmen kann ;-)

    Du machst Urlaub in Bayern?


    > Mein Wander-GPS hat nämlich nur einen
    > Track-Speicher von 4000 Punkten.
    > Wenn man da alle drei Sekunde einen Punkt ablegt,
    > ist der Speicher schnell voll....
    >
    > Da ist ein Auslagerungs-Speicher wichtig...

    Verständlich ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences, Esslingen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. ARRI Media GmbH, München
  4. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Tele Columbus: 1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"
    Tele Columbus
    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

    Auch wenn sie die Telekom wegen ihres Vectoringausbaus kritisieren, lassen sich die Kabelnetzbetreiber bewusst Zeit beim Ausbau von Gigabitnetzen. Sehr hohe Datenraten wolle heute noch kaum einer, betonte ein großer Betreiber.

  2. Systemkamera: Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik
    Systemkamera
    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

    Leica entwickelt sein APS-C-System weiter und hat nun die CL vorgestellt, die sich vor allem durch einen höher auflösenden Sensor, einen schnelleren Autofokus und ein etwas verändertes Aussehen von der TL unterscheidet und an klassische Leicas erinnert.

  3. Android: Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung
    Android
    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

    Ein Hintergrunddienst sendet offenbar Standortdaten von Android-Nutzern an Google, auch wenn diese kein GPS verwenden. Dafür verantwortlich ist der Firebase-Cloud-Messaging-Dienst. Das Unternehmen will die umstrittene Praxis künftig unterlassen.


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14