Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › X-Plane 10 - Flugsimulator soll…

Als Custom Scenery schon vorhanden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: noname2 07.06.09 - 14:11

    Zumindest die hier kritisierten Straßen gibt es schon als Custom Scenery (X-VFR) mit OpenStreetMap Unterstützung. Es gibt auch möglichkeiten googleearth und virtual map Satelitenbilder einzubinden. Was aber wirklich stimmt ist, dass vor allem Städte sehr leer und leblos wirken.

    gruss,

    georg

  2. Re: Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: Matteo Hausner (X-VFR Developer) 07.06.09 - 15:35

    Ich bin einer der beiden Entwickler von X-VFR und wollte an dieser Stelle nur nochmals auf unsere Homepage verweisen. Falls jemand Interesse an einem Download von X-VFR hat hier der Link: http://xvfr.beomuex.org/

    Euer X-VFR Team

  3. Re: Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: X-Plan 07.06.09 - 17:51

    Da gab es doch mal diesen Proxy der google-earth Bitmaps im Hintergrund geladen hat... hat soweit auch funktioniert, bloß machte google nach so-und-so-vielen geladenen bitmaps die Verbindung zu, zudem gab es teilweise recht unschöne Grafikfehler, weil die wenigen Objekte sich mit den Bitmaps nicht vertugen. Die Idee ist aber sehr gut, auch wenn OpenStreetMaps eher eine Krücke ist... mit off. Google-Earth Lizenz wäre es aber wohl unbezahlbar - was soll man machen?



  4. Re: Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: uiae 07.06.09 - 19:17

    Z.B. Tileproxy: http://sourceforge.net/projects/tileproxy/
    Allerdings für den fsx

  5. Re: Als Custom Scenery schon vorhanden

    Autor: X-Plan 07.06.09 - 19:43

    Ja, genau das Dingens war es... und es gab noch irgendwo einen Converter mit dem man die gezogenen Bitmaps nach X-Plane exportieren konnte. Meiner Erinnerung nach gab es so ein Prog auch für X-Plane, der Autor hat es aber auf Druck von Google nicht mehr zum Download bereit gestellt. Sogar einige FlugSim-Foren haben im nachinein Links & Beiträge zu diesen Programmen weggelöscht, da angeblich illegal.

    Traurig, traurig. Aber man sieht: Ist eine gute Idee erstmal in der Welt, ist sie kaum noch totzukriegen. Insofern hege ich ein wenig Hoffnung, auch wenn mich OpenStreetmap bisher nicht wirklich überzeugt hat.

  6. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: Nameless 07.06.09 - 23:39

    X-Plan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Idee ist aber sehr
    > gut, auch wenn OpenStreetMaps eher eine Krücke
    > ist... mit off. Google-Earth Lizenz wäre es aber
    > wohl unbezahlbar - was soll man machen?

    Da gibt es nur eine Möglichkeit:
    GSM-Tracker besorgen und bei OpenStreetMap.org mitmappen ;-)

  7. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: MartinP 08.06.09 - 09:35

    Du meinst GPS-Tracker....


    Hmm,
    bei uns in der Gegend Dortmund ist es etwas langweilig geworden: Vor 1 1/2 Jahren konne man noch mit dem Fahrrad losfahren, und sich sicher sein, daß > 50 % der Straßen der Radtour nicht erfasst sind. Jetzt muss man schon gezielt nach Fehlstellen suchen...

    Alternativ fängt man an, Hausnummern, Buslinien, Radwanderwege etc einzutragen.

    Ist alles nicht so befriedigend, wie nach einer 20 km Radtour 10 km neue Straßen bei Openstreetmap einzutragen...

  8. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: Nameless 08.06.09 - 23:41

    MartinP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du meinst GPS-Tracker....
    >
    > Hmm,
    > bei uns in der Gegend Dortmund ist es etwas
    > langweilig geworden: Vor 1 1/2 Jahren konne man
    > noch mit dem Fahrrad losfahren, und sich sicher
    > sein, daß > 50 % der Straßen der Radtour nicht
    > erfasst sind. Jetzt muss man schon gezielt nach
    > Fehlstellen suchen...

    Traurig, traurig, ...


    > Alternativ fängt man an, Hausnummern, Buslinien,
    > Radwanderwege etc einzutragen.

    Echt schlimm ...


    > Ist alles nicht so befriedigend, wie nach einer 20
    > km Radtour 10 km neue Straßen bei Openstreetmap
    > einzutragen...

    *heul*
    Hast du vor mal Urlaub in (Nieder-)Bayern zu machen?
    Hier gibt es neben schönen Radwegen auch noch viele weiße Flächen in OpenStreetMap.

  9. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: MartinP 09.06.09 - 09:26

    Internet-Anschluss ist das unwichtigste Kriterium für das Urlaubs-Domizil :-)
    Naja, vielleicht kriege ich bei meiner Frau durch, daß ich den Notebook mitnehmen kann ;-)

    Mein Wander-GPS hat nämlich nur einen Track-Speicher von 4000 Punkten.
    Wenn man da alle drei Sekunde einen Punkt ablegt, ist der Speicher schnell voll....

    Da ist ein Auslagerungs-Speicher wichtig...

  10. Re: Da gibt es nur eine Möglichkeit

    Autor: Nameless 11.06.09 - 02:40

    MartinP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Internet-Anschluss ist das unwichtigste Kriterium
    > für das Urlaubs-Domizil :-)
    > Naja, vielleicht kriege ich bei meiner Frau durch,
    > daß ich den Notebook mitnehmen kann ;-)

    Du machst Urlaub in Bayern?


    > Mein Wander-GPS hat nämlich nur einen
    > Track-Speicher von 4000 Punkten.
    > Wenn man da alle drei Sekunde einen Punkt ablegt,
    > ist der Speicher schnell voll....
    >
    > Da ist ein Auslagerungs-Speicher wichtig...

    Verständlich ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. domainfactory GmbH, Ismaning
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Nürnberg
  3. Menger Engineering GmbH, Leipzig
  4. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 39,99€
  3. 1,25€
  4. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. Scuf Vantage: Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt
    Scuf Vantage
    Elite-Gamepad für die Playstation 4 angekündigt

    Die Technik kommt laut Hersteller schon im sehr guten Elite Controller für die Xbox One zum Einsatz, nun stellt Scuf ein offiziell bei Sony lizenziertes Highend-Gamepad namens Vantage für die Playstation 4 vor.

  2. Mehlow-Plattform: Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell
    Mehlow-Plattform
    Intel macht Octacore mit 95 Watt offiziell

    Nachdem der Coffee Lake mit acht Kernen für den Sockel 1151 v2 schon in Benchmark-Datenbanken auftauchte, listet Intel den Chip nun selbst in seinen technischen Dokumenten - öffentlich zugänglich.

  3. Gesellschaft für Informatik: Dringend mehr Informatik-Lehrstühle nötig
    Gesellschaft für Informatik
    Dringend mehr Informatik-Lehrstühle nötig

    Substantiell mehr Informatikprofessoren fordert die Gesellschaft für Informatik. Mehr angehende Lehrerinnen müssten zur Aufnahme eines Informatikstudiums bewegt werden, um Rollenvorbilder zu schaffen.


  1. 17:18

  2. 16:32

  3. 16:27

  4. 16:06

  5. 15:03

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 14:06