Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Expandrive bindet beliebige…

OOS Alternative?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OOS Alternative?

    Autor: Jens Schwehn 08.06.09 - 09:26

    Wie unterscheidet sich denn dieses Produkt von Mac Fuse?

  2. Re: OOS Alternative?

    Autor: Das Mikey-Kind 08.06.09 - 09:33

    Ich denke primär:
    Bedienbarkeit und User Experience sowie Integration in das Konzept des Betriebssystems.

    Zumal Fuse an sich zu GAR NICHTS verbinden kann. Fuse ist nur die API, um "Dienste" zu Programmieren, die sich im UserSpace als FileSystem verhalten.

  3. Re: OOS Alternative?

    Autor: zentur 08.06.09 - 09:40

    OOS Alternative ist meines Wissens nach Macfusion. Habe ich auch mal ne Zeit lang ausprobiert funktioniert aber nicht sooo toll. Hat bei mir immer wieder Probleme gegeben mit Gruppenberechtigungen unter Linuxfreigaben.

  4. Re: OOS Alternative?

    Autor: Calixtus 08.06.09 - 09:49

    Jens Schwehn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie unterscheidet sich denn dieses Produkt von Mac
    > Fuse?

    Es NUTZT MacFuse. Allerdings kommt der Installer offenbar nicht damit klar, auf einen Mac zu stoßen, der MacFuse bereits enthält.

  5. Re: OOS Alternative?

    Autor: stpn 08.06.09 - 10:03

    Wie bereits erwähnt ist macfusion eine sehr gute alternative. (http://www.macfusionapp.org/)

    auch expandrive basiert auf mac fuse (welches wiederum ein port von fuse für linux ist).

    bei den gemounteten dateien hat man genau die berechtigungen die der user als den man sich per macfuse einloggt besitzt. hatte noch nie probleme. besitzer etc. von gemounteten dateien zu ändern macht insofern keinen sinn, als dass der entfernte server wohl im allgemeinen andere user accounts besitzt.

    eine weitere gute alternative foss alternative ist auch cyberduck. damit lässt sich zwar nichts mounten, aber entfernte dateien können mit einem lokalen editor geöffnet werden und werden beim speichern automatisch auf dem server aktualisiert. unterstützt ebenfalls S3 und noch einiges mehr…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, nördliches Ruhrgebiet

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Ãœberraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45