1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piratenpartei: Vorkämpfer…

Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: GFreeman 08.06.09 - 21:37

    Ich möchte nicht wissen wieviele Menschen sich nicht im Ansatz mit dieser Partei beschäftigt haben alleine aufgrund des Namens!!!

  2. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: Lasse Bierström 08.06.09 - 21:45

    Ja leider, dabei treten sie doch für den Erhalt des Grundgesetzes ein - im Grunde eine erzkonservative Einstellung. Aber genau die erzkonservativen Wähler schreckt so ein Name ab.

  3. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: Bouncy 08.06.09 - 22:39

    ja denke ich auch, der name ist zwar auffällig und provokant, aber nicht gerade seriös. deren ziele sind toll, aber in einer marketingverseuchten zeit zählt eben der name erstmal mehr als der inhalt, erst recht wenn man diesen noch nicht kennt.
    ich sage nur homer <-> max power...

  4. Re: Piratenpartei... Ich finde den Namen super

    Autor: Berti 08.06.09 - 23:29

    kT

  5. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: ChriDDel 09.06.09 - 08:41

    Ja, leider klingt es nach Gesetzesbruch.
    "Raubkopierer", Patentverletzer und sonstiges stellt sich der Normalbürger darunter vor.

    Aber wie schon die Böhsen Onkelz sagten.
    "Ändert euren Namen? Ändere du doch deinen!"

  6. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: Der Kaiser! 09.06.09 - 08:44

    > Ich möchte nicht wissen wieviele Menschen sich nicht im Ansatz mit dieser Partei beschäftigt haben alleine aufgrund des Namens!!!
    Dann sind diese Menschen dumm!


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  7. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: ALL YOUR BASE 09.06.09 - 09:03

    ...aber leider trotzdem wahlberechtigt...

  8. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 09.06.09 - 09:09

    Der Kaiser! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann sind diese Menschen dumm!

    "Nomen est (aber nunmal) omen", wie schon der gute Plautus sagte.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 09.06.09 - 09:13

    ALL YOUR BASE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...aber leider trotzdem wahlberechtigt...

    Viele Leute kennen nicht einmal die genauen Ziele/Unterschiede von CDU und SPD. Außerdem interessiert sie das Thema neue Medien schlichtweg nicht. Denen geht es viel mehr um sichere Arbeitsplätze oder ihre Rente.
    Etwas blauäugig da zu erwarten, sie würden sich ausgerechnet mit einer Piraten-/"Gagapartei" (*) beschäftigen, oder?

    * http://www.bild.de/BILD/politik/2009/06/06/fakten-zur-europawahl/darum-haben-wir-so-einen-langen-stimmzettel.html

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  10. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: ElZar 09.06.09 - 09:14

    ChriDDel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, leider klingt es nach Gesetzesbruch.
    > "Raubkopierer", Patentverletzer und sonstiges
    > stellt sich der Normalbürger darunter vor.
    >
    > Aber wie schon die Böhsen Onkelz sagten.
    > "Ändert euren Namen? Ändere du doch deinen!"


    Ich glaube die Leute denken dabei eher an Menschen die Vergnügungsschiffe und Öltanker vor Somalia mit Waffengewalt kapern um Lösegeld zu erpressen. Würden sie an sog. Raubkopierer denken, hätten sie zumindest schon Ahnung in welche Richtung die Partei geht.

    Hier wird das englische Wort "Piracy" für "raubkopieren" nicht genutzt, deshalb kommt ein außenstehender erst garnicht dahinter was der Name aussagen soll. Auch wenn ich die Piraten gewählt habe, der Name Piratenpartei verfehlt das Ziel, da nur Leute die sich sowieso schon Gedanken um das Internet, neue Techniken usw machen, wissen was mit Piratenpartei gemeint ist. ZB das Thema Datenschutz würde viel mehr Leute ansprechen, leider bringt das keiner mit Piraten in Verbindung. Daher finde ich auch der Name MUSS geändert werden um wirklich Erfolg zu haben.

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  11. Re: Piratenpartei

    Autor: Missingno. 09.06.09 - 10:12

    ElZar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Daher finde ich auch der Name MUSS
    > geändert werden um wirklich Erfolg zu haben.
    Aber "Klar zum Ändern!" ist ein guter Slogan!

    Toll fand ich ja auch die "Analyse" der Randparteien von z.B. Antenne Bayern. "Es gibt da so lustige Parteien, z.B. die Violetten, die Renter oder auch die Piraten. Die Piraten setzen sich dafür ein, dass Raubkopien legalisiert werden."

    --
    Dare to be stupid!

  12. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: OliverHaag 09.06.09 - 10:38

    Tja das ist Bild, man liest einen einzelnen Artikel und weiß ganz schnell wieder, warum man sich den geistigen Dünnschiss seit Jahren nicht mehr angetan hat XD

  13. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: Me.MyBase 09.06.09 - 10:45

    das ist zu kurz gegriffen. ich habe hier und auf heise öfter in den foren aufrufe, die piraten zu wählen, gelesen. aufgrund des namens hab ich die erstmal in die nähe so sinnbefreiter parteien wie der APPD gestellt. erst im letzten moment (3 tage vor der wahl) hat dann auch mal einer in einem thread ein bisschen was inhaltliches erwähnt. dann hab ich mir deren programm angeschaut und ihnen auch tatsächlich meine stimme gegeben.

    der name is mE auch wirklich schlecht gewählt und wird immer irgendwo anecken, was absolut kontraproduktiv ist. allerdings ist das kind nunmal in den brunnen gefallen und eine umbenennung würde sämtliche öffentlichkeitserfolge wieder zunichte machen. also müssen wir wohl damit leben...

  14. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: Kabelsalat 09.06.09 - 10:48

    Aber eigentlich ist ein Omen nur eine Ankündigung.

  15. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: andyy 09.06.09 - 11:14

    ElZar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ich glaube die Leute denken dabei eher an Menschen
    > die Vergnügungsschiffe und Öltanker vor Somalia
    > mit Waffengewalt kapern um Lösegeld zu erpressen.
    > Würden sie an sog. Raubkopierer denken, hätten sie
    > zumindest schon Ahnung in welche Richtung die
    > Partei geht.
    >

    genau das war am Sonntag mein Problem! Musste jedem Kollegen vom Wahldienst erstmal erklären das diese Piraten NICHTS mit Tankerentführungen usw. zu tun haben. Von daher wohl auch so wenige Stimmen bei uns, was ich sehr schade fand. Aber war eindeutig, in den Kreisen mit vorallem jungen Wählern, war der Prozentsatz der Piratenpartei überdurchschnittlich hoch.

  16. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: Kissaki 09.06.09 - 11:25

    http://wiki.piratenpartei.de/Name

  17. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: Vorschlag 11.06.09 - 13:04

    Man könnte auch das Wort "Piraten" als Kurzform für eine komplexe, zum Kontext passende Aussage umformen.

    Zum Beispiel wie sowas:
    http://cyborg.namedecoder.com/index.php?acronym=Piraten&design=governor3k3

    Und die "Piraten" schreibt man dann zukünftig so: P.I.R.A.T.E.N.

    Vielleicht gibt es ein paar schlaue/kreative Köpfe, denen da eine Sinnvolle Aussage unter Verwendung der selektierten Buchstaben einfällt?!

  18. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: zwanzig drei 11.06.09 - 13:12

    P I R A T

    Politisch
    Interesiert an
    Reformierung
    Alter
    TraditionEN

    http://s11.directupload.net/images/090529/9vsul8ib.png

  19. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: YekNoM 11.06.09 - 13:26

    als ich das erstemal von dieser partei gehört habe gingen in meinem kopf nicht die alarmsirenen an. mir war klar...es handelt sich um piraterie gegen das vorherrschende gesellschaftssystem...so hab ichs mir jedenfalls romantisch vorgestellt...
    ja, programm gelesen, für gut befunden...
    mal ganz ehrlich...einige wird diese aussage jetzt schockieren, andere werden sich bestätigt fühlen oder lachen.
    95% der wähler (die auch wirklich wählen) kennt das parteiprogramm seiner gewählten partei nicht. is doch klar, wahlkampf wird doch schon lange nicht mher auf der straße geführt, sondern vom fernseher und von plakaten. das man so schon fast zur meinungsbildung gedrängt wird ist nicht schwer nachzuvollziehen...

    naja, jedenfalls will ich damit aussagen das es nur sehr, sehr, sehr wenige leute gibt die :
    1. wählen gehen &
    2. wissen wen sie wählen & schlussfolgernd daraus
    3. zufrieden sind mit dem wahlergebnis...

    ich mein, es werden wahrscheinlich auch nur sehr wenige die "violetten" gewählt haben, eventuell weil es sich um eine Homopartei handelt?!?!
    natürlich ist dem nicht so, könnte man aber vom namen her vermuten...
    in CDU steckt ja auch "Christlich" :) :) :)

  20. Re: Piratenpartei... Alleine der Name kostet schon viele Stimmen.

    Autor: Der Kaiser! 15.06.09 - 04:27

    > Etwas blauäugig da zu erwarten, sie würden sich ausgerechnet mit einer Piraten-/"Gagapartei" (*) beschäftigen, oder?

    > * http://www.bild.de/BILD/politik/2009/06/06/fakten-zur-europawahl/darum-haben-wir-so-einen-langen-stimmzettel.html
    War das Rufschädigung? Kann man Bild dafür haftbar machen?


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  2. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  3. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  4. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...
  2. 12,49€
  3. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de