1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KDE-Entwickler verärgert über Apple

KHTML ist dreck!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KHTML ist dreck!

    Autor: T. 29.04.05 - 13:45

    KHTML ist eh dreck! ich MUSS täglich seiten bauen die möglichst
    auf allen browsern funktionieren. mit allen KHTML-basierenden
    (safari, konqueror) gibt es nur ärger. ich hoffe die engine
    von "Shiira" geht besser, dann kann man dieses KDE_gemurkse
    getrost vergessen!

    KDE...KONQUEROR...KHTML..sachen die die welt nicht braucht....langsam, recourcenfressend, nicht W3C konform..SINNLOS!

    ich hoffe die KDE's raffen bald das sie einen überladenen misthaufen
    immer mehr überfrachten...bis er über ihnen zusammenbricht.

    bis dann....es dauert bestimmt nicht mehr lange!


    T.

  2. Re: KHTML ist dreck!

    Autor: .T. 29.04.05 - 13:57

    T. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > KHTML ist eh dreck!

    ...


    sach ma, hast du eigentlich im geringsten ahnung von dem, was du hier schreibst? - Kommt mir nicht so vor...

  3. Re: KHTML ist dreck!

    Autor: T. 29.04.05 - 14:16

    .T. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > T. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > KHTML ist eh dreck!
    >
    > ...
    >
    > sach ma, hast du eigentlich im geringsten ahnung
    > von dem, was du hier schreibst? - Kommt mir nicht
    > so vor...

    hast du eine ahnung was du da schreibst? widerleg' doch meine meinung!
    warum gibt es denn patches für SAFARI damit er den ACID4-test
    schafft!? (siehe artikel bei GOLEM).
    und warum geht kein server-push beim KHTML und so vieles
    andere nicht?

    KHTML ist nicht W3C-konform...da kannst du dagen was du willst,
    aber du sagst ja nichts...nur blablablabla....

    also: STFUP!






  4. KHTML ist besser als IE dreck

    Autor: sleipnir 29.04.05 - 14:39

    T. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > KHTML ist eh dreck! ich MUSS täglich seiten bauen
    > die möglichst
    > auf allen browsern funktionieren. mit allen
    > KHTML-basierenden
    > (safari, konqueror) gibt es nur ärger. ich hoffe
    > die engine
    > von "Shiira" geht besser, dann kann man dieses
    > KDE_gemurkse
    > getrost vergessen!
    >
    > KDE...KONQUEROR...KHTML..sachen die die welt nicht
    > braucht....langsam, recourcenfressend, nicht W3C
    > konform..SINNLOS!
    >
    > ich hoffe die KDE's raffen bald das sie einen
    > überladenen misthaufen
    > immer mehr überfrachten...bis er über ihnen
    > zusammenbricht.
    >
    > bis dann....es dauert bestimmt nicht mehr lange!
    >
    > T.
    >


    IE ist auch nicht w3c konform möchte ich mal so nebenbei erwähnt haben. Komischerweise beschwert sich über den meist KEINE SAU!!!

  5. Re: KHTML ist besser als IE dreck

    Autor: T. 29.04.05 - 14:43

    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > IE ist auch nicht w3c konform möchte ich mal so
    > nebenbei erwähnt haben. Komischerweise beschwert
    > sich über den meist KEINE SAU!!!

    über den IE zu reden ist verschwendete zeit...das siehts du ja selber
    ein. ausserdem ging es hier um 2 gaaaanz andere welten...apple/kde...

    T.



  6. Re: KHTML ist besser als IE dreck

    Autor: S. 29.04.05 - 15:02

    sleipnir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > IE ist auch nicht w3c konform möchte ich mal so
    > nebenbei erwähnt haben. Komischerweise beschwert
    > sich über den meist KEINE SAU!!!

    Das stimmt definitiv nicht! Hast du schon mal Threads zu dem Thema gelesen?
    Übrigens ist alles, was nicht W3C konform ist, Mist!


  7. Re: KHTML ist besser als IE dreck

    Autor: T. 29.04.05 - 15:46

    S. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sleipnir schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > IE ist auch nicht w3c konform möchte ich mal
    > so
    > nebenbei erwähnt haben. Komischerweise
    > beschwert
    > sich über den meist KEINE SAU!!!
    >
    > Das stimmt definitiv nicht! Hast du schon mal
    > Threads zu dem Thema gelesen?
    > Übrigens ist alles, was nicht W3C konform ist,
    > Mist!
    >
    >

    GENAU!

  8. acid2

    Autor: Jan 29.04.05 - 15:56

    Man kann die Ergebnisse von http://webstandards.org/act/acid2/test.html#top
    ja mal vergleichen... Also mit dem aktuellsten Internet Explorer schaut's verhältnismäßig schlimm aus, Firefox zeigts auch nicht perfekt.


  9. Re: KHTML ist dreck!

    Autor: M. 29.04.05 - 16:23

    Ist das hier ein Kindergarten, lieber T.?
    Der Herr T. scheint mir auch ziemmlich Apple/Linux feindlich ....
    Wahrscheinlich bist du so ein K***erkind, ja?
    Ein 12jähriger Bub, der "versucht" Seiten zu basteln.

  10. Re: KHTML ist dreck!

    Autor: T. 29.04.05 - 20:11

    M. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist das hier ein Kindergarten, lieber T.?
    > Der Herr T. scheint mir auch ziemmlich Apple/Linux
    > feindlich ....
    > Wahrscheinlich bist du so ein K***erkind, ja?
    > Ein 12jähriger Bub, der "versucht" Seiten zu
    > basteln.


    und was hatte das jetzt mit dem thema zu tun? NULL!

    also: geh du doch zu mami...und halt dich raus wenn du nix zu sagen hast.


    T.

  11. Re: KHTML ist dreck!

    Autor: T. 29.04.05 - 20:13

    M. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Herr T. scheint mir auch ziemmlich Apple/Linux
    > feindlich ....

    auf keinen fall! Linux und Mac sind 100%ig cool! da geht nichts
    drüber! was mist ist, ist das KDE-desaster und ihre lachhafte
    KHTML-render-engine...siehe topic.

    T.

  12. Re: KHTML ist dreck!

    Autor: KOPY 29.04.05 - 20:34

    Dann ignoriere KHTML einfach. Benutzt sowieso keine Sau ;-)

  13. Ds ist mittlerweile jeder Browser

    Autor: MS-Admin 30.04.05 - 20:51


    Wer nicht weiter entwickelt und moderne Standards ignoriert, der geht langsam aber sicher unter. Dem IE6 geht's jetzt so wie damals dem NS4.x.

    Hoffentlich hält sich der kommende IE7 endlich an das, was das w3c vorgibt. Das wäre ein Segen für alle Web-Coder.

  14. Re: acid2

    Autor: Mo 01.05.05 - 22:31

    Jan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man kann die Ergebnisse von
    > ja mal vergleichen... Also mit dem aktuellsten
    > Internet Explorer schaut's verhältnismäßig schlimm
    > aus, Firefox zeigts auch nicht perfekt.
    >

    Also dieser acid2-Test ist doch wohl völliger Unsinn, erst faseln die was von wegen Webstandards und kurz darauf geben die zu, dass deren CSS absichtlich ungültig ist. Was ist das denn für ein Quatsch?

  15. Re: KHTML ist dreck!

    Autor: Mo 01.05.05 - 22:34

    T. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .T. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > T. schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > KHTML ist eh dreck!
    >
    > ...
    > > > sach ma, hast du
    > eigentlich im geringsten ahnung
    > von dem, was
    > du hier schreibst? - Kommt mir nicht
    > so
    > vor...
    >
    > hast du eine ahnung was du da schreibst? widerleg'
    > doch meine meinung!
    > warum gibt es denn patches für SAFARI damit er den
    > ACID4-test
    > schafft!? (siehe artikel bei GOLEM).
    > und warum geht kein server-push beim KHTML und so
    > vieles
    > andere nicht?
    >
    > KHTML ist nicht W3C-konform...da kannst du dagen
    > was du willst,
    > aber du sagst ja nichts...nur blablablabla....
    >
    > also: STFUP!
    >
    >

    Meine Güte, was ist das denn für ein Umgangston? Muss das ernsthaft sein?
    KHTML ist zwar in der Tat äusserst dürftig beim Rendering, aber muss hier deshalb gleich so rumgepöbelt werden?


  16. Re: acid2

    Autor: dgsfd 13.06.07 - 19:19

    > Also dieser acid2-Test ist doch wohl völliger
    > Unsinn, erst faseln die was von wegen Webstandards
    > und kurz darauf geben die zu, dass deren CSS
    > absichtlich ungültig ist. Was ist das denn für ein
    > Quatsch?

    Du hast absolut nicht verstanden um was es geht.

    Zur korrekten Unterstützung gehört laut CSS-Standard auch eine richtige Fehlerbehandlung. Das heißt es ist genau festgelegt, wie der Browser auf Syntaxfehler u. ä. reagieren muss.

    Einige Browserhacks für IE bauen darauf auf, dass der Browser ungültiges CSS nicht richtig abfängt. Und genau diese "Kollateralschäden" werden durch Acid mitüberprüft.


  17. Re: KHTML ist dreck!

    Autor: Aufmerksamer Leser 10.04.08 - 11:04

    T. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > M. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Herr T. scheint mir auch ziemmlich
    > Apple/Linux
    > feindlich ....
    >
    > auf keinen fall! Linux und Mac sind 100%ig cool!
    > da geht nichts
    > drüber! was mist ist, ist das KDE-desaster und
    > ihre lachhafte
    > KHTML-render-engine...siehe topic.
    >
    > T.
    >
    >

    Glaubst du, dass die GTK-HTML Rendering Engine von GNOME besser ist? Keine Mozilla Produkte bestehen den „Acid-irgendwas-Test“. Ganz im Gegenteil unterstützt der Konqueror diesen Test. Ich kan naber nicht verstehen, warum hier das Gegenteil behauptet wird...

    Debatten um den IE gibt es genug und das Microsoft seine eigenen Wege geht, ist doch jedem bewusst. Wer dies unterstützt, der kauft sich halt PC's mit vorinstalliertem MS Windows, damit es "zum Glück" nicht die MS Windows CD/DVD kopieren muss...

    Apple ist auch dafür bekannt, dass es öffentlich mit OpenSource Geschäft macht und manchmal sogar Vieles so verkauft, als ob es aus dessen Küche stammen würde. KHTML ist diesbezüglich ein wunderbares Beispiel dafür (!)

    Linux ist auch nicht die 100% perfekte Lösung für alle Kummer und Sorgen der IT/EDV Branche aber da es nun mal als OpenSource vorliegt, darf jeder mitreden und auch was dazu beitragen. Haben wir diese Möglichkeit unter Apple und Microsoft auch ;-) ?

    Jetzt weiß ich wieder, warum ich mir die Kommentare in www.golem.de nie lesen wollte, da sie bedauerlicherweise aufgrund div. „Trolle“ niveauloser werden. Wirklich schade für eine Website wie diese.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wintershall Dea GmbH, Kassel
  2. Materna Information & Communications SE, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  3. Hays AG, Bayreuth
  4. RSG Group GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Resident Evil HD Remaster für 3,99€, Sega Sci-Fi Angebote (u. a. Alien: Isolation - The...
  3. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  4. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
    Spitzenglättung
    Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

    Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
    2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
    3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA