Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhoneOS 3.0 mit…

Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

    Autor: oni 08.06.09 - 21:12

    Zwischenablage ist auch ganz nett.

    MMS hätten sie bleiben lassen können. Das ist so als würde man in ein Auto nachträglich zusätzlich noch eine Dampfmaschine einbauen.

    Das neue 3GS hingegen ist ein bisschen schwach. Sprachsteuerung ist ganz nett, aber auf den Rest kann ich gut verzichten.

  2. Re: Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

    Autor: :-) 09.06.09 - 09:30

    In der Tat, ein vollwertiges Navi für Fußgänger, das auch den zurückgelegten Weg speichert, das fehlt.

  3. Re: Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

    Autor: iPhoneNavi 09.06.09 - 10:40

    Aber die schreiben da was von TomTom, das ist doch mist, ich hätte viel lieber eine Version von Navigon.

  4. Re: Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

    Autor: Hans H. 09.06.09 - 10:43

    Korrekt, also wenn schon Navigationssoftware dann von Navigon.

  5. Re: Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

    Autor: ME_Fire 09.06.09 - 10:47

    Ich nehm an wenn Apple jetzt die Navigation freigegeben hat wird TomTom nicht die einzige Firma sein die eine Navigations-App auf den Markt bringt

  6. Re: Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

    Autor: Hans H. 09.06.09 - 12:34

    Das hoffe ich doch mal aber schwer. Frag ich mich aber dann wann Navigon da was bringt, denn das wäre die perfekte Ergänzung zu meinem PNA im Auto, den kriegt dann meine Frau.

  7. Re: Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

    Autor: mhhh 09.06.09 - 14:06

    und was brint ein navi im auto mit so mini display? und dann auch noch spiegelnd? nene...

  8. Re: Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

    Autor: oni 09.06.09 - 14:10

    Im Auto sollte man auf die Straße gucken und nicht aufs Navi. Da ist nicht umsonst die Uschi drin mit ihrem "Bitte in 2km rechts fahren auf die A2"

  9. Re: Navi! Das hat mir am 3G bisher gefehlt!

    Autor: ME_Fire 09.06.09 - 15:06

    Ausserdem ist das 3.5" Display auch nicht viel kleiner als bei den meisten richtigen Navis und erstaunlicherweise ist das Display trotz Spiegel auch in der Sonne noch recht gut ablesbar.

    3,5" und 4,3" sind so die gängigen Formate in der niedrigen bis mittleren Navi-Preisklasse.


    Bei einem guten Navi sollte man sowieso nie aufs Display schauen müssen und falls sogar die Sprachwahl funktioniert erst recht nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PENTASYS AG, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  2. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim
  3. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  4. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199€ + Versand
  2. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. für 229,99€ vorbestellbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    1. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
      TAL-Preis
      Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

      Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.

    2. Curie: Google stellt Seekabel nach Chile fertig
      Curie
      Google stellt Seekabel nach Chile fertig

      Google braucht Seekabel für sein weltweites Cloud-Geschäft. Das Kabel Curie ist jetzt im chilenischen Hafen von Valparaiso angekommen.

    3. Reno: Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro
      Reno
      Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro

      Nach dem Start in China hat Oppo auch Preise in Euro für seine neuen Reno-Smartphones bekanntgegeben: Das Modell mit digital optimiertem Zehnfach-Teleobjektiv soll 800 Euro kosten. Das ist etwas weniger als der aktuelle Straßenpreis für Huaweis P30 Pro.


    1. 18:55

    2. 18:16

    3. 16:52

    4. 16:15

    5. 15:58

    6. 15:44

    7. 15:34

    8. 15:25