Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RegTP senkt Preis für letzte Meile

RegTP senkt damit den Wert von DTAG-Aktien :-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RegTP senkt damit den Wert von DTAG-Aktien :-(

    Autor: PT2066.7 29.04.05 - 13:27

    Bloß gut, das ich die Aktien damals auf dem Höhepunkt des IT-Wahns bestens verkauft habe.
    Und damit die Gewinne bei der DTAG totz dieser Einmischung weiter fließen, hilft wohl nur noch ein weiterer Stellenabbau bei der DTAG;-). Das ganze nennt sich dann freier Wettbewerb mit sozialen Komponenten :-).

  2. Re: RegTP senkt damit den Wert von DTAG-Aktien :-(

    Autor: Lacher 29.04.05 - 14:05

    PT2066.7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bloß gut, das ich die Aktien damals auf dem
    > Höhepunkt des IT-Wahns bestens verkauft habe.
    > Und damit die Gewinne bei der DTAG totz dieser
    > Einmischung weiter fließen, hilft wohl nur noch
    > ein weiterer Stellenabbau bei der DTAG;-). Das
    > ganze nennt sich dann freier Wettbewerb mit
    > sozialen Komponenten :-).
    >
    >

    LOL...

    Regulierungsmaßnahmen als Ursache für sinkende Telekom-Gewinne verantwortlich zu machen ist ja wohl das hinterletzte... jahrzehntelang wurden wir auf dem Telekommunikationssektor abgezockt und gemelkt... konnte ohne einfluss der bürger ein staatlicher Konzernmoloch aufgebaut werden, der steuer- und beitragsgelder zum fenster rauswerfen konnte...und die technische entwicklung in deutschland in die sektor nachhaltig ver - und behinderte... in deutschland fangen leute und firmen an zu jubeln, wenn ihr gebiet für A-dsl erschlossen wird... in nachbarländern werden wir nur belächelt für das was wir moderne breitband-versorgung nennen...
    die telekom verhindert S-dsl durch überteuerte anschlüsse...nur damit sich die völlig fehlgeleitete und veraltete DDV noch rechnet...auf die man nämlich vielerorts sofort verzichten würde wenn, alternative Dienste angeboten 'würden'...
    nächste abzocke wird UMTS.... komischerweise kann ich in Rumänien mit meinem Handy-Modem am PC mit lockeren 50 kBYTE/s surfen... mit einer Flat inkl. Telefongesprächen für weniger als 100$... hier kostet ne UMTS flat für den anschluss an den PC teilweise bis zu 200€...

    wer in diesem land behauptet es gibt freien und fairen wettbewerb...der ist unwissend ( naive leute in der bevölkerung ) oder lügt (Parteien, Politiker, Führungskräfte )... anfangen beim Telefonieren, über internet bis hin zum KFZ... ABZOCKE...

    das personal der TElekom, das dem stellenabbau zum opfer fällt... sollte sich bei dem ungebremsten missbrau und aufblasen des konzerns in den letzten 20 jahren bedanken... (POST mit eingeschlossen)...wenn beamten-molochs privatisiert werden...ist stellenabbau zwangsläufig notwendig, damit wieder personal dort arbeitet, das auch weiss wie man arbeitet...das lebende beamtentum (inkl. ruheständler) deutschlands...ist auch noch auf lange sicht einer der größten haushaltsposten, den die steuerzahler begleichen dürfen, ohne eine angemessene gegenleistung zu erhalten...

    endlich wochenende...

  3. Re: RegTP senkt damit den Wert von DTAG-Aktien :-(

    Autor: PT2066.7 29.04.05 - 17:16

    Lacher schrieb:
    > LOL...
    > komischerweise kann
    > ich in Rumänien mit meinem Handy-Modem am PC mit
    > lockeren 50 kBYTE/s surfen... mit einer Flat inkl.
    > Telefongesprächen für weniger als 100$... hier
    > kostet ne UMTS flat für den anschluss an den PC
    > teilweise bis zu 200€...
    Bleiben nur noch zwei Fragen: wer hat in Rumänien die 100 USD zu Verfügung ? Und was kosten dort mögliche Alternativen ?

    > wer in diesem land behauptet es gibt freien und
    > fairen wettbewerb...der ist unwissend ( naive
    > leute in der bevölkerung ) oder lügt (Parteien,
    > Politiker, Führungskräfte )... anfangen beim
    > Telefonieren, über internet bis hin zum KFZ...
    > ABZOCKE...
    Stimmt, dank RegTP und Co.

    > wenn beamten-molochs
    > privatisiert werden...ist stellenabbau
    > zwangsläufig notwendig, damit wieder personal dort
    > arbeitet, das auch weiss wie man arbeitet...
    Das Problem besteht wohl eher darin, das man die ex. Beamten (inklusive ihrer "mir kann eh keiner was" Mentalität) im Westen nicht feuern kann, während man die Angestellten (vor allem im Osten) komplett abbauen kann ... .
    Und komischerweise war die Kundenzufriedenheit früher weit größer, etwa dank Beamten ?

    > endlich wochenende...
    Du sagst es ... .

  4. Re: RegTP senkt damit den Wert von DTAG-Aktien :-(

    Autor: Umpf 30.04.05 - 01:09

    Lacher schrieb:

    komischerweise kann
    > ich in Rumänien mit meinem Handy-Modem am PC mit
    > lockeren 50 kBYTE/s surfen... mit einer Flat inkl.
    > Telefongesprächen für weniger als 100$... hier
    > kostet ne UMTS flat für den anschluss an den PC
    > teilweise bis zu 200€...

    Gut, aber was verdient ein durchschnittlicher rumänischer Angestellter/Arbeiter? ;-)

    "Hey, in Griechenland ist das Benzin suuuuperbillig", das stimmt, aber: "Dafür verdienste auch nur 1/5 bis 1/4". ;-)

  5. Re: RegTP senkt damit den Wert von DTAG-Aktien :-(

    Autor: duck 01.05.05 - 11:44

    Lacher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PT2066.7 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bloß gut, das ich die Aktien damals auf
    > dem
    > Höhepunkt des IT-Wahns bestens verkauft
    > habe.
    > Und damit die Gewinne bei der DTAG
    > totz dieser
    > Einmischung weiter fließen, hilft
    > wohl nur noch
    > ein weiterer Stellenabbau bei
    > der DTAG;-). Das
    > ganze nennt sich dann freier
    > Wettbewerb mit
    > sozialen Komponenten :-).
    >
    > >
    >
    > LOL...
    >
    > Regulierungsmaßnahmen als Ursache für sinkende
    > Telekom-Gewinne verantwortlich zu machen ist ja
    > wohl das hinterletzte... jahrzehntelang wurden wir
    > auf dem Telekommunikationssektor abgezockt und
    > gemelkt... konnte ohne einfluss der bürger ein
    > staatlicher Konzernmoloch aufgebaut werden, der
    > steuer- und beitragsgelder zum fenster rauswerfen
    > konnte...und die technische entwicklung in
    > deutschland in die sektor nachhaltig ver - und
    > behinderte... in deutschland fangen leute und
    > firmen an zu jubeln, wenn ihr gebiet für A-dsl
    > erschlossen wird... in nachbarländern werden wir
    > nur belächelt für das was wir moderne
    > breitband-versorgung nennen...
    > die telekom verhindert S-dsl durch überteuerte
    > anschlüsse...nur damit sich die völlig
    > fehlgeleitete und veraltete DDV noch rechnet...auf
    > die man nämlich vielerorts sofort verzichten würde
    > wenn, alternative Dienste angeboten 'würden'...
    > nächste abzocke wird UMTS.... komischerweise kann
    > ich in Rumänien mit meinem Handy-Modem am PC mit
    > lockeren 50 kBYTE/s surfen... mit einer Flat inkl.
    > Telefongesprächen für weniger als 100$... hier
    > kostet ne UMTS flat für den anschluss an den PC
    > teilweise bis zu 200€...
    >
    > wer in diesem land behauptet es gibt freien und
    > fairen wettbewerb...der ist unwissend ( naive
    > leute in der bevölkerung ) oder lügt (Parteien,
    > Politiker, Führungskräfte )... anfangen beim
    > Telefonieren, über internet bis hin zum KFZ...
    > ABZOCKE...
    >
    > das personal der TElekom, das dem stellenabbau zum
    > opfer fällt... sollte sich bei dem ungebremsten
    > missbrau und aufblasen des konzerns in den letzten
    > 20 jahren bedanken... (POST mit
    > eingeschlossen)...wenn beamten-molochs
    > privatisiert werden...ist stellenabbau
    > zwangsläufig notwendig, damit wieder personal dort
    > arbeitet, das auch weiss wie man arbeitet...das
    > lebende beamtentum (inkl. ruheständler)
    > deutschlands...ist auch noch auf lange sicht einer
    > der größten haushaltsposten, den die steuerzahler
    > begleichen dürfen, ohne eine angemessene
    > gegenleistung zu erhalten...
    >
    > endlich wochenende...
    >


    So viele Vorurteile und Bild-Zeitung-nachgeplappere ohne fundiertes Wissen - ich glaub nicht dass das noch zu toppen ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITZ Informationstechnologie GmbH, Essen
  2. Brillux GmbH & Co. KG, Münster
  3. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 33,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

  1. Google: Chrome OS verteilt Linux-App-Unterstützung
    Google
    Chrome OS verteilt Linux-App-Unterstützung

    Die aktuelle Version 69 von Chrome OS bietet nun auch ganz offiziell Unterstützung für übliche Linux-Anwendungen, die in einem Container laufen. Noch ist die Liste an unterstützten Geräten aber recht kurz.

  2. Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
    Sky Ticket mit TV Stick im Test
    Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

    Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.

  3. Seelow: Tele Columbus baut sein Netz aus
    Seelow
    Tele Columbus baut sein Netz aus

    Das angeschlagene Unternehmen Tele Columbus baut sein Netz wieder aus. Firmenchef Timm Degenhardt will dort wachsen, wo sich die Kabelversorgung auf das reine Fernsehsignal beschränkt hat.


  1. 12:20

  2. 12:03

  3. 11:47

  4. 10:56

  5. 10:21

  6. 09:42

  7. 09:31

  8. 09:11