1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zweite Beta von KDE 4.3

Zusammengefaßt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zusammengefaßt...

    Autor: Richard Rundheraus 11.06.09 - 07:54

    KDE4 hat den Pre-Alpha-Status fast verlassen und nähert sich mit großen Schritten dem Betastatus. Noch einige wenige dutzend Unterversionen und das Paket darf als halbwegs stabil und fast benutzbar bezeichnet werden.

  2. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: spritney bears 11.06.09 - 09:33

    Richard Rundheraus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > KDE4 hat den Pre-Alpha-Status fast verlassen und
    > nähert sich mit großen Schritten dem Betastatus.
    > Noch einige wenige dutzend Unterversionen und das
    > Paket darf als halbwegs stabil und fast benutzbar
    > bezeichnet werden.
    >
    >


    Ich würde nicht so übertreiben, aber ich gebe zu es ist noch instabil. Leider kickt jede Desktop Distribution KDE3, welches viel stabiles ist als KDE4 und mehr funktionen bietet.

  3. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: kde4.de 11.06.09 - 09:58

    Ihr behandelt kde3 genauso wie die User den IE6. Seit offen für neue Technologien und seht nach vorne !

    Ich arbeite täglich mit KDE4 und möchte es nicht missen.

    Gruß von http://www.kde4.de

  4. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: spritney bears 11.06.09 - 10:05

    kde4.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr behandelt kde3 genauso wie die User den IE6.
    > Seit offen für neue Technologien und seht nach
    > vorne !
    >
    > Ich arbeite täglich mit KDE4 und möchte es nicht
    > missen.
    >
    > Gruß von www.kde4.de


    Sorry, aber wenn man seinen PC produktiv ist, hilft einem die moderne Technologie die oft abstürzt nur wenig. Verstehe mich nicht falsch, mir gefällt KDE4 ja auch, aber für produktives Arbeiten ist es einfach nur ungeeignet. Und es fehlen immer noch Tools, welche man unter KDE3 noch besitzt. Also, soll man auf einen unfertigen Desktop setzen der abstürzt und noch Programme fehlen, oder sollte man sich den ganzen Ärger sparen und noch auf KDE3 setzen, welcher stabil ist und dem an nichts fehlt?

  5. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: devarni 11.06.09 - 10:19

    Hehe, ja so könnte man das wohl mit etwas Zynismus sagen ;)
    KDE 4.5 wird sicherlich stabil sein, möglicherweise^^

  6. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: brat 11.06.09 - 10:56

    Ich hab echt keine Ahnung was ihr macht, meine kollegen und ich arbeiten schon seit langem mit kde4 und alles funktioniert ohne probleme. von wegen abstürze... und tools an k-tools fehlt mir eigentlich nur noch kdevelop4...

  7. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: KDEler 11.06.09 - 11:20

    Noch mal so einer dummer Beitrag.
    Ich nutze KDE4 seit 4.1 und hatte nie Probleme. Und es wird von mal zu mal besser. Abstürtze hatte ich schon mit 4.1 so gut wie nie.
    Und was heißt Abstürtze? Da hängt mal ein Proogramm...Unter windoof hängt dann alles.
    Und wäre windoof beim Verkauf genauso stabil wie die Linux-Proggis iim Alpha-Stadium wäre ich auf Arbeit schon zufrieden.
    Und falls Dir eben Gnome besser gefällt, dann nimm Gnome und lass die anderen mit so Geschwätz in Ruhe.

  8. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: spritney bears 11.06.09 - 11:46

    brat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab echt keine Ahnung was ihr macht, meine
    > kollegen und ich arbeiten schon seit langem mit
    > kde4 und alles funktioniert ohne probleme. von
    > wegen abstürze... und tools an k-tools fehlt mir
    > eigentlich nur noch kdevelop4...


    Kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe darstellungsfehler, es crasht oft und seit 4.2.4 habe ich, wenn ich irgendetwas downloade, gigantische popup ringe die auftauchen und gleich wieder verschwinden. So im sek. Takt und zwar solange eben ein download dauert. Desweiteren ist der Konqueror ein Potenzieller Absturzkandidat. Was eben noch fehlt ist auch k3b(k4b), kaffeine usw.
    Für produktives Arbeiten ist es meiner Meinung nach noch zu unausgereift. Deshalb nutze ich auch noch KDE3.

  9. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.06.09 - 12:14

    KDEler schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und falls Dir eben Gnome besser gefällt, dann nimm
    > Gnome und lass die anderen mit so Geschwätz in
    > Ruhe.

    Ach das ist irgendein Spackie, der mit Ach und Krach Vista installiert bekommt, lass den doch mit Gnome in Ruhe :-)

  10. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: kde4.de 11.06.09 - 12:19

    Dem kann ich nur zustimmen,

    auch wenn einem noch einige Anwendungen fehlen, kann man sich die kde3 libs parallel installieren und die alten Anwendungen nutzen. Dennoch denke ich, dass man schon produktiv mit dem System arbeiten kann.

  11. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: Fassungsloser 11.06.09 - 13:48

    Es ist schon der Hammer, der Öffentlichkeit Programme anzubieten, die unfertig sind bzw. nicht funktionieren. Aber mein Gott, die Linuxer wollen das so haben. Aber wehe, bei einer neuen Windows-Version findet sich ein Fehler, dann ist das Geschrei groß.

  12. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: Der braune Lurch 11.06.09 - 14:14

    Ich kann nichts von alledem bestätigen. KDE 4.2.4 hier installiert. K3b gibt es als SVN-Version und das läuft auch stabil (soweit ich das beurteilen kann - wann brennt man schon mal was?). Und wie ich gerade sehe, gibt es auch schon die zweite Alpha für KDE4. Die 3b in K3b stehen übrigens für "burn, baby, burn" und daher wird die neue Version wahrscheinlich einfach K3B 2.x heißen.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  13. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: KDEler 11.06.09 - 16:51

    > Es ist schon der Hammer, der Öffentlichkeit Programme anzubieten, die unfertig sind bzw. nicht funktionieren

    Es zwingt dich keiner die 'unfertigen' Programme zu nutzen.

    > Aber wehe, bei einer neuen Windows-Version findet sich ein Fehler, dann ist das Geschrei groß

    Öhem. Ich habe und will kein Windows.
    Nur auf Arbeit zwangsweiße. Und da ärgere ich mich täglich.

  14. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: BSOD 11.06.09 - 18:30

    Du solltest KDE echt mal ausprobieren. Ich habe das Gefühl, du laberst einfach alles nach, was du irgendwo findest, um etwas zu kritisieren, von dem du keine Ahnung hast.

  15. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: Fassungsloser 11.06.09 - 19:55

    BSOD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du solltest KDE echt mal ausprobieren. Ich habe
    > das Gefühl, du laberst einfach alles nach, was du
    > irgendwo findest, um etwas zu kritisieren, von dem
    > du keine Ahnung hast.

    Dann wäre es besser, wenn Du Dich in Zukunft nicht allzuviel auf Dein Gefühl verläßt: Ich hatte von Anfang 2004 bis Mitte 2005 ausschließlich KDE. OK, ich kenne KDE4 nur flüchtig, aber ich kann lesen.


  16. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: Richard Rundheraus 12.06.09 - 12:28

    kde4.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr behandelt kde3 genauso wie die User den IE6.

    So soll es sein!

    > Seit offen für neue Technologien und seht nach
    > vorne !

    Ich bin offen und sehe nach vorne. Und setze jetzt Software ein die jetzt funktioniert und in Zukunft Software die "demnächst, dann aber ganz sicher unglaublich toll" funktioniert.

    > Ich arbeite täglich mit KDE4 und möchte es nicht
    > missen.

    Nichts dagegen. In anderen Bereichen spiele ich ebenfalls gerne AlphaTester.

  17. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: Richard Rundheraus 12.06.09 - 12:39

    KDEler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Noch mal so einer dummer Beitrag.
    > Ich nutze KDE4 seit 4.1 und hatte nie Probleme.
    > Und es wird von mal zu mal besser. Abstürtze hatte
    > ich schon mit 4.1 so gut wie nie.

    Merkbefreiung schon beantragt?

    KDE3 braucht nicht besser werden, es funktioniert einfach. KDE3 ist bei mir in den letzten zwei Jahren kein einziges Mal abgestürzt.

    Und davon abgesehen - ich habe lediglich satirisch überzogen dargestellt das es ein grober Fehler war das Teil als "4.0 ist jetzt fertig" unters Volk zu bringen als es noch 4.0-pre-Alpha.1.2.7.0.0.1 war. Das wird als Paradebeispiel für den versuchten Selbstmord einer Entwicklergemeinschaft in die Geschichte eingehen. "Was haben KDE-Entwickler und Lemminge gemeinsam? Die Sehnsucht nach dem Sprung in den Abgrund"

  18. Re: Zusammengefaßt...

    Autor: Richard Rundheraus 12.06.09 - 12:43

    Fassungsloser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist schon der Hammer, der Öffentlichkeit
    > Programme anzubieten, die unfertig sind bzw. nicht
    > funktionieren. Aber mein Gott, die Linuxer wollen
    > das so haben.

    Schön wenn die Welt so einfach erklärt werden kann.

    > Aber wehe, bei einer neuen
    > Windows-Version findet sich ein Fehler, dann ist
    > das Geschrei groß.

    Da hast Du natürlich Recht. Würde in einer neuen Windows-Version nur ein Fehler gefunden - der überraschte Aufschrei der Pre-Alpha-Tester die Microschrott in der Außenkommunikation als "Kunden" bezeichnet würde das gesamte Universum erschüttern und selbst den Nachhall Urknall noch übertönen. Ist aber müßig sich das auszumahlen, "fehlerfrei" und "Windows" in einem Satz sind niemals realität sondern immer nur ein Treppenwitz der Geschichte.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  2. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart
  3. ista International GmbH, Essen
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck