1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia will Handyakkus über…

Illgeal in D ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Illgeal in D ...

    Autor: !Q 11.06.09 - 13:52

    ... das Abschöpfen von Wellenleistung kann als Störung des Dienstes gewertet werden.

  2. Re: Illgeal in D ...

    Autor: wellenreiter 11.06.09 - 13:57

    Zusätzlich wird dadurch auch die Signalqualität der entsprechenden Sender verringert. Und dadurch wiederum wird mehr Leistung beim Empfangsgerät benötigt.
    Somit zieht sich das Handy aj selber den Boden unter den Füßen weg.

  3. Re: Illgeal in D ...

    Autor: Ext 11.06.09 - 15:08

    Kann nicht nur als solche gewertet werden sondern ist es auch. Auf jeden Fall freut sich der Typ neben dir wenn sei Radio aus geht nur weil du die Feldstärke gerade zum Laden deines Handys benötigst.

  4. Re: Illgeal in D ...

    Autor: ssssssssssss 11.06.09 - 15:25

    und du meinst, die ingenieure bei nokia haben das nich bedacht? ;)

  5. Re: Illgeal in D ...

    Autor: hehehehehe 11.06.09 - 15:31

    denoch hatte ich früher eine zigarrenschachtel-radio :D

  6. Re: Illgeal in D ...

    Autor: fickt euch doch 11.06.09 - 15:47

    meine fresse ihr scheiss alleswisser -_-
    DAS BEDENKEN DIE BEI NOKA NATÜRLICH GAR NICHT!
    AM BESTEN SOLLTET ALLEINE IHR DIE ENTWICKLUNG ÜBERNEHMEN IHR WISST JA EH ALLES BESSER!

  7. Re: Illgeal in D ...

    Autor: pz 11.06.09 - 15:52

    ...als würde man in der brd gmbh irgendetwas kostenlos bekommen... außer überwachung und zensur natürlich.

  8. Re: Illgeal in D ...

    Autor: Bouncy 11.06.09 - 16:29

    ssssssssssss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und du meinst, die ingenieure bei nokia haben das
    > nich bedacht? ;)
    natürlich nicht, du weißt doch dass sich die eigentlichen experten immer nur in foren tummel und immer besser wissen, dass dies und das garantiert nicht funktionieren kann oder garantiert unsinnig ist ;)

  9. Re: Illgeal in D ...

    Autor: Urheberrecht = Genozid 11.06.09 - 17:51

    Wird es draussen eigentlich auch dunkler, wenn man Licht mit Solarzellen in Strom umwandelt?

  10. Re: Illgeal in D ...

    Autor: DVBTisnichOK 11.06.09 - 19:11

    Frage mich gerade, ob dann DVB-T NOCH mieser würde ;-) Wer schöpft da eigentlich die Leistung ab? Oder ist das absichtlich so mies?

  11. Re: Illgeal in D ...

    Autor: NemesisTN 11.06.09 - 19:40

    Ja, wird es.

    Physikalische Erklärung:
    Das Photon gibt seine Energie in der Solarzelle ab und hört auf zu existieren, dadurch kan es nicht mehr reflektiert werden und demzufolge dein Auge nicht erreichen.

    Kausalkette:
    Weniger Photonen -> weniger Licht -> dunkler.

    Inwieweit sich das auf dein Sehvermögen auswirkt kannst du gern diskutieren, rein physikalisch wirds dunkler.

    Peng.

  12. Re: Illgeal in D ...

    Autor: FluffyKiller 11.06.09 - 19:55

    So ein Quatsch... So verdunkelt man richtig und sonst gar nicht:



    Alles andere ist wie mit Erbsen auf Elefanten schießen...

  13. ...

    Autor: TrollFeeder 11.06.09 - 20:01

    schön am Thema vorbeigerollt...
    Aber schöner Beitrag. So garnicht pauschalisiert und auch noch so gut begründed...
    Mehr davon Bitte

  14. Re: Illgeal in D ...

    Autor: Mr Decoder 11.06.09 - 21:59

    Das absichtlich so mies. Bei den Bitraten und dem veralteten mpeg 2 Codec der noch verwendet wird, ist das aber auch kein Wunder.

  15. Re: Illgeal in D ...

    Autor: Mrs Encoder 11.06.09 - 22:11

    So ein Schwachfug... aber wenn Du meinst.

  16. Re: Illgeal in D ...

    Autor: NemesisTN 11.06.09 - 22:45

    YMMN =)

  17. Re: Illgeal in D ...

    Autor: hierklugscheissenmachtspass 11.06.09 - 23:20

    Schonmal überlegt warum Solarzellen wohl sehr dunkel sind? Weil das Licht nicht reflektiert wird sondern absorbiert wird...klar wirds dunkler...schwarz ist dunkler als weiß....

  18. Re: Illgeal in D ...

    Autor: feingeist 11.06.09 - 23:23

    hierklugscheissenmachtspass schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...schwarz ist dunkler als weiß....

    Bei uns hier im Ruhrgebiet auch.

  19. Re: Illgeal in D ...

    Autor: Deedit 12.06.09 - 01:14

    wellenreiter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zusätzlich wird dadurch auch die Signalqualität
    > der entsprechenden Sender verringert. Und dadurch
    > wiederum wird mehr Leistung beim Empfangsgerät
    > benötigt.
    > Somit zieht sich das Handy aj selber den Boden
    > unter den Füßen weg.

    Entschuldige, aber das ist Unsinn. Nachrichtentechnische Anlagen (und dazu gehören Rundfunk-, Mobilfunk- und sonstige Sender) sind energietechnisch sehr ineffizient, weil viele Watt oder kW ausgestrahlt werden, aber nur mW beim Empfänger ankommen. Alles, was nicht ankommt, "verpufft", indem es im Ziel (Mauern, Erde, etc.) energetisch absorbiert wird, im einfachsten Fall als Wärmeenergie.

    Wenn Nokia versucht, mit der zu 99,9xxx% ungenutzen Sendeleistung Energie zurück zu gewinnen, saugt es nicht dem Raum um sich herum "energieleer", sondern empfängt und verbraucht ebenso viel Energie wie jedes andere Handy auch. Mit dem Unterschied, dass die empfangene Energie zur Akkuladung genutzt werden soll, während herkömmliche Handies nur die Informationen des Empfangssignals auswerten.

    Fazit: Weder Signalqualität noch Empfangsleistung werden beeinflusst.

  20. Re: Illgeal in D ...

    Autor: Radio aus 12.06.09 - 07:13

    Zitat...Radio aus geht...

    Einmal glaube ich nicht, dass das Radio ausgeht, da das Handy nicht den Strom aus der Steckdose abzapft...

    Dann glaube ich auch nicht, dass das Gerät wie ein schwarzes Loch funktioniert und die Wellen in einem bestimmten Radius "absaugt" ^^

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann werden die Wellen, die das Handy eh treffen würden in Energie umgewandelt.

    Um bei den Solarzellenbeispiel zu bleiben - der Garten neben dem Haus mit den Solarzellen wird auch weiterhin noch von der Sonne beschienen - auch wenn die Solarzellen auf dem Dach die Sonne "aufsaugen" ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP IS-Retail Berater Job (m/w/x) mit Fokus SAP SD/MM Stammdaten, Konditionen & Aktionen
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. IT Service Operator / Systemadministrator / Anwendungsbetreuer Kernsysteme (m/w/d)
    WINGAS GmbH, Kassel
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Legacy Systeme / Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  4. Expert (m/w/d) IT Services, Anwendungs- und Umgebungsmanagement
    KfW Bankengruppe Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€ (UVP 54,99€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 36,49€
  4. 18,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Bauen mit Papier
Nachhaltigkeit
Bauen mit Papier

Werden wir künftig in Kartenhäusern wohnen? Eher nicht, aus Beton werden sie schon noch sein. Aber klimaschonender gebaut und vielleicht auch per 3D-Druck.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Amazon, Apple, Google, Microsoft Tech-Unternehmen sollen illegales Gold gekauft haben
  2. Nachhaltigkeit Grüner Wasserstoff und nachhaltiges Kerosin aus der Lausitz
  3. Nachhaltigkeit Polestar baut Design-Baumhaus

Handelskrieg China vs. USA: Die Weltwirtschaft, digital entzweit
Handelskrieg China vs. USA
Die Weltwirtschaft, digital entzweit

Durch den Handelskrieg zwischen China und den USA entstehen international zwei zunehmend unvereinbare Technologiezonen. Dieses Decoupling hat weitreichende Folgen.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Putin unterschreibt Gesetz Russland verbietet Kryptozahlungen
  2. Musk, Bezos, Zuckerberg Reiche Tech-Unternehmer verlieren Milliarden
  3. Teamarbeitstool Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft

Oneplus 10T im Test: Oneplus' wunderliches T-Modell
Oneplus 10T im Test
Oneplus' wunderliches T-Modell

Beim Oneplus 10T hat Oneplus einiges vom 10 Pro übernommen und an manchen Stellen verbessert, aber auch Funktionen abgespeckt - eine eigenartige Mischung.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Oneplus 10 Pro im Test Oneplus peppt das 9 Pro auf
  2. Smartphone Oneplus 10 Pro kostet 900 Euro
  3. Smartphone Smartphone Oneplus 10 Pro bricht leicht durch