Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europa bekommt Windows 7 ohne…

Nicht in Ortnung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht in Ortnung

    Autor: Andrea Schumacher 13.06.09 - 00:20

    Ich finde das nicht in Ortnung. Das hätte man andersmachen sollen

  2. Re: Nicht in Ortnung

    Autor: bekiro 13.06.09 - 10:55

    kann dir da nur zustimmen. einen sinn sehe ich in der aktion nicht. ich frage mich wie man einem anbieter, der ein betriebssystem anbietet welches heute garnicht mehr ohne browser auskommen kann, verbieten möchte einen browser vorzuinstallieren.

    demnach müsste es ja auch möglich sein auch das e-mail programm zu verbieten, warum auch nicht die firewall? es gibt da so viele andere anbieter die auch gute software anbieten, die sollten ja auch ihre chance haben bei der auswahl der programme berücksichtigt zu werden.

    ich glaube wirklich, das der ansatz die vorinstallation eines browser zu verbieten gänzlich nicht zu ende gedacht ist. wer sich nicht besonders gut mit dem pc auskennt, und dazu gehören eine menge menschen, dem ist es egal mit welchem browser er surft - hauptsache er hat einen browser. wer etwas mehr ahnung hat, der wird sich ohnehin eine alternative installieren.

    die ganze aufregung und die ganzen kosten die letzt endlich ja auch dadurch entstehen, sind meiner meinung nach unnötig.

    gruss.
    bekiro

  3. Re: Nicht in Ortnung

    Autor: m_u 13.06.09 - 13:39

    bekiro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann dir da nur zustimmen. einen sinn sehe ich in
    > der aktion nicht. ich frage mich wie man einem
    > anbieter, der ein betriebssystem anbietet welches
    > heute garnicht mehr ohne browser auskommen kann,
    > verbieten möchte einen browser vorzuinstallieren.

    Nimm dir doch bitte etwas Zeit und lies ein paar der Beiträge, die schon hier sind. Dann sollte dir der Sinn schon einleuchten.
    Und nur, weil du den Sinn nicht siehst, bedeutet das nicht, dass es keinen hat. Jede andere Annahme ist etwas anmaßend.

  4. Re: Nicht in Ortnung

    Autor: Stine 13.06.09 - 15:45

    Wer Windows_7 benutzt macht sich ohnehin mit mindestens 10 Jahren schwerem Arbeitslager strafrechtlich fertig zum Abtransport nach Sibirien!

    Windows_7 meldet andauernd Daten an die U.S.A. mit Schàuble's MS-Kollusion


    Die Kollaboration mit einer fremden Macht
    ist unbedenklich bei Parlaments-Immunitàt

    NORGE EFTA

  5. Re: Nicht in Ortnung

    Autor: Andrea Schumacher 14.06.09 - 01:11

    Da kann ich dir nur zustmmen.

  6. Re: Nicht in Ortnung

    Autor: Andrea Schumacher 14.06.09 - 01:20

    Das stimmt. Die Kosten und der Aufwand sind wirklich zufiel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. AKKA Deutschland GmbH, München
  4. Stadt Weil der Stadt, Weil der Stadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  2. 25,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  4. 229,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Düsseldorf: Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an
    Düsseldorf
    Xiaomi kündigt erstes Büro in Deutschland an

    Genau wie Huawei will der Technologiekonzern Xiaomi eine Niederlassung in Düsseldorf eröffnen. Seine Produkte gibt es bereits bei Mediamarkt, Saturn und Amazon.

  2. Bundeswehr auf der Gamescom: Und dann hebt der Kampfjet nicht mal ab
    Bundeswehr auf der Gamescom
    Und dann hebt der Kampfjet nicht mal ab

    Gamescom 2019 Auf der Spielemesse Gamescom versucht die Bundeswehr, junge Gamer für den Dienst im IT-Bereich zu begeistern. Funktioniert das? Unser Autor hat es ausprobiert.

  3. Zenbook Flip 14 (UM462): Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU
    Zenbook Flip 14 (UM462)
    Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU

    Auch Asus bietet mittlerweile einige AMD-Notebooks an. Ein Beispiel ist das Zenbook Flip 14, welches einen Ryzen 5 oder Ryzen 7 verwendet. Dazu kommen ein um 360 Grad drehbares Touchpanel und ein Nummernblock im Touchpad. Der Startpreis: 750 Euro.


  1. 14:42

  2. 14:10

  3. 12:59

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 11:58

  8. 11:50