Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hollywood lässt den analogen…

Wollen die mich Verarschen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wollen die mich Verarschen?

    Autor: HierKönnteIhreWerbungNerven 12.06.09 - 16:00

    Da rege ich mich jetzt schonwieder drüber auf. Die zwingen mich also dazu meinen Normalen Röhrenfernseher wegzuwerfen und ein Teures Flachbildteil zu kaufen, nur damit die sichersein können das ich den Müll nicht kopiere? Das fördert bei mir nur das ich es mir wieder über den Torrent holen würde. Ich kaufe mir nichts, nur um damit dann nichts machen zu dürfen ausser die Hülle hinzustellen und zu säufzen?

    Früher gabs Filme auf VHS und die konnte man kaufen und die konnte ich auch Kopieren wie ich wollte. Aber nöö, zuerst wird der Welt eingeredet sie braucht Digital, um 10 oder 15 Jahre später dann rauszulassen, das sie die ganze Zeit wollten das die leute garnichts mehr gucken können.

    Mal ganz davon abgesehen, das es seit Jahren keinen neuen Film mehr gab der es lohnenswert gemacht hätte, eine BluRay zu kaufen. Die sollen doch mal wieder Anfangen vernünftige Filme zu Produzieren, als immer nur diesen Müll da.

  2. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: ghtrs 12.06.09 - 16:23

    HierKönnteIhreWerbungNerven schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da rege ich mich jetzt schonwieder drüber auf. Die
    > zwingen mich also dazu meinen Normalen
    > Röhrenfernseher wegzuwerfen und ein Teures
    > Flachbildteil zu kaufen, nur damit die sichersein
    > können das ich den Müll nicht kopiere?

    Sie können dich zu überhaupt nichts zwingen. Und sie tun es auch nicht. Es geht nur um Filme. Es gibt wenig Dinge die irrelevanter zum Leben sind.

    > Das fördert
    > bei mir nur das ich es mir wieder über den Torrent
    > holen würde. Ich kaufe mir nichts, nur um damit
    > dann nichts machen zu dürfen ausser die Hülle
    > hinzustellen und zu säufzen?

    Du könntest auch einfach darauf verzichten.

    >
    > Früher gabs Filme auf VHS und die konnte man
    > kaufen und die konnte ich auch Kopieren wie ich
    > wollte. Aber nöö, zuerst wird der Welt eingeredet
    > sie braucht Digital, um 10 oder 15 Jahre später
    > dann rauszulassen, das sie die ganze Zeit wollten
    > das die leute garnichts mehr gucken können.
    >
    > Mal ganz davon abgesehen, das es seit Jahren
    > keinen neuen Film mehr gab der es lohnenswert
    > gemacht hätte, eine BluRay zu kaufen. Die sollen
    > doch mal wieder Anfangen vernünftige Filme zu
    > Produzieren, als immer nur diesen Müll da.

    Wenn sowieso keine neuen Filme kommen, die dich interessieren, gibt es doch gar kein Problem für dich.

    Die Medienindustrie versucht die Kunden zu melken wie es nur geht. Die logische Konsequenz davon wäre eigentlich, sich anderen Beschäftigungen zuzuwenden. Aber nein, die Kunden lassen es sich gefallen. So viel Blödheit hat es einfach nicht anders verdient.


  3. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: Brongschenkänner 12.06.09 - 16:32

    HierKönnteIhreWerbungNerven schrieb:
    ------------------------------------
    > Früher gabs Filme auf VHS und die konnte man
    > kaufen und die konnte ich auch Kopieren wie ich
    > wollte.

    Das muss aber vor dem Kriech gewesen sein. Dank einer asozialen Firma namens Macrovision, die heute lustig aktiv P2P-Filesharing zu bekämpfen versucht, konnte man VHS-Kassetten keineswegs einfach so kopieren. Dafür brauchte man Extra-Hardware, die die Störsignale wegfiltert, so wie man heutzutage Extra-Software braucht um DVDs anwenderfreundlich zu machen, d.h. Drohungen und Beschimpfungen des ehrlichen Käufers zu entfernen.

    Sagt einfach mal 10 Jahre lang nein zu DVD, Kino und GEZ. Dann löst sich das Problem Verblödungsindustrie von ganz allein.


  4. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: s1n2ig 12.06.09 - 16:33

    Mein Tipp: Kaufverweigerung!

  5. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: Bouncy 12.06.09 - 16:52

    HierKönnteIhreWerbungNerven schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da rege ich mich jetzt schonwieder drüber auf. Die
    > zwingen mich also dazu meinen Normalen
    > Röhrenfernseher wegzuwerfen und ein Teures
    > Flachbildteil zu kaufen,
    JA! du wirst bis 2014 (!!!) einen neuen fernseher kaufen müssen, wenn du bluerays schauen willst.
    also ich bin ja selbstverständlich gegen diesen ganzen kopierschutzunsinn, aber dein argument ist das dämlichste, lächerlichste, absurdeste das ich mir vorstellen kann. nichts bezahlen wollen, sich neuer technik verweigern, aber dann lauthals motzen, dass blueray-filme ab heute in 5 jahren nicht auf einem röhrenmonitor laufen werden...

  6. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: inselberg 12.06.09 - 18:51

    funktioniert nicht... ich kauf keine dvds mehr seit da drauf die raubmordkopierwerbung war, keine cds mehr seit das pclaufwerk meckert,..
    und wie man sieht hats nichts gebracht.

    obwohl vor kurzem waren wir - seit jahren - wieder mal im kino und siehe da kein "du-wirst-im-knast-gepoppt"-spot mehr.

  7. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: xxx55 12.06.09 - 19:38

    Bouncy schrieb:
    aber dann lauthals
    > motzen, dass blueray-filme ab heute in 5 jahren
    > nicht auf einem röhrenmonitor laufen werden...

    Ein TV-Gerät hält i.d.R. bei mir gut 15 Jahre. Wenn ich mir vor 3 Jahren noch eine Röhre gekauft hätte, würde ich die also wegen dieser Regelung wegschmeissen können, deutlich früher als ich es normalerweise aufgrund ihrer Haltbarkeit gemacht hätte. Besonders nervig: auch Heute werden noch Geräte ohne Digital-Eingang verkauft, nicht nur Röhren sondern z.B. auch PC-Monitore ohne DVI. Und das darf nicht sein, wenn deren Ende in 5 Jahren jetzt schon feststeht.

  8. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: Johnny Cache 12.06.09 - 20:41

    xxx55 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Besonders nervig: auch Heute werden noch
    > Geräte ohne Digital-Eingang verkauft, nicht nur
    > Röhren sondern z.B. auch PC-Monitore ohne DVI. Und
    > das darf nicht sein, wenn deren Ende in 5 Jahren
    > jetzt schon feststeht.

    DVI allein macht auch nicht glücklich, ich habe zwar einen 3 Jahre alten WUXGA-TFT der also problemlos FullHD darstellt, aber mangels HDCP am DVI kann ich trotzdem keine BRs ansehen. Und den TFT werde ich sicher nicht so schnell gegen einen neuen tauschen, eher kommt mit AnyDVD HD auf die Kiste.



    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  9. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: adba 12.06.09 - 22:38

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xxx55 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Besonders nervig: auch Heute werden noch
    >
    > Geräte ohne Digital-Eingang verkauft, nicht
    > nur
    > Röhren sondern z.B. auch PC-Monitore ohne
    > DVI. Und
    > das darf nicht sein, wenn deren Ende
    > in 5 Jahren
    > jetzt schon feststeht.
    >
    > DVI allein macht auch nicht glücklich, ich habe
    > zwar einen 3 Jahre alten WUXGA-TFT der also
    > problemlos FullHD darstellt, aber mangels HDCP am
    > DVI kann ich trotzdem keine BRs ansehen. Und den
    > TFT werde ich sicher nicht so schnell gegen einen
    > neuen tauschen, eher kommt mit AnyDVD HD auf die
    > Kiste.
    >
    >
    Das Problem habe ich auch.. habe noch ein 24 Zoll Dell ohne HDCP aber mit AnyDVD HD geht es gut. Aber das ich so ein Aufwand betreiben muss (immer neustes AnyDVD HD haben) nur um ein legal gekaufter Blu Ray zu schauen.. da ist es wirklich einfacher sich eine illegale des Filmes zu saugen.


  10. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: Der braune Lurch 12.06.09 - 22:39

    Liegt ja nicht an DVI, dass dein Monitor kein HDCP beherrscht.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  11. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: Johnny Cache 12.06.09 - 23:13

    Der braune Lurch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liegt ja nicht an DVI, dass dein Monitor kein HDCP beherrscht.

    Stimmt, daß ich keine BRs abspielen kann liegt an den Spezifikationen die ein gewisses Konsortium verabschiedet haben um mich vor ihrem Content zu schützen.

    Auf der positiven Seite sind es ja nicht meine Umsätze die in den Keller fahren, schließlich werde ich kaum Filme kaufen die ich nicht abspielen kann. Außerdem kaufe ich aber auch genau so wenig DVDs welche auch nur ansatzweise eine Chance haben eines Tages in HD zu erscheinen.
    Und bevor hier irgendwelche dummen Gerüchte aufkommen, sowas kommt von einem der eine DVD-Sammlung von inzwischen weit über 500 Titeln hat.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  12. Deine Flimmerkiste ist nichtmal betroffen

    Autor: Greg 13.06.09 - 00:20

    Liest den Text bevor du meckerst. Es gibt hier lediglich um die Ausgabe von HD-Inhalten. Signale in SDTV Auflösung werden auch nach 2014 weiterhin unverschlüsselt ausgestrahlt werden. Und da ich stark davon ausgehe dass deine alte flimmerkiste kein HDTV unterstützt bist du pfosten nicht mal im Ansatz durch diese Sperre betroffen.

  13. Re: Deine Flimmerkiste ist nichtmal betroffen

    Autor: Raunzer 13.06.09 - 00:27

    Greg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liest den Text bevor du meckerst. Es gibt hier
    > lediglich um die Ausgabe von HD-Inhalten. Signale
    > in SDTV Auflösung werden auch nach 2014 weiterhin
    > unverschlüsselt ausgestrahlt werden. Und da ich
    > stark davon ausgehe dass deine alte flimmerkiste
    > kein HDTV unterstützt bist du pfosten nicht mal im
    > Ansatz durch diese Sperre betroffen.


    Ob ich betroffen bin interessiert mich nicht. Ich will motzen und meckern und da sich die Medienindustrie in den letzten Jahren förmlich selbst Schilder um den Leib gehangen hat, auf denen steht "Scheisst mich zusammen, ich bin dumm und baue nur Mist und gehöre angemeckert!", raunze ich besonders gerne diese Tölpel an.

  14. Re: Deine Flimmerkiste ist nichtmal betroffen

    Autor: xxx55 13.06.09 - 00:41

    Ich habe den Text jetzt so verstanden, daß ab 2011 Inhalte analog nur noch als SDTV übermittelt werden. Ab 2014 dann gar nix mehr analog. Oder wie muß ich den Text sonst verstehen?
    "
    Neuere Blu-ray-Player werden Filme dann nur noch über kopiergeschützte Digitalausgänge sichtbar machen. Schon vorher, ab dem 1. Januar 2011, dürfen neu hergestellte Abspielgeräte mit AACS-Unterstützung Inhalte über ihre Analogausgänge nur noch in einfacher Auflösung (SD) ausgeben.
    "

    Ausserdem geht es ja nicht nur um ein paar Flimmerkisten. Gibt ja z.b. auch Beamer mit Analogeingang

  15. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: hmmmmmmm 13.06.09 - 10:23

    HierKönnteIhreWerbungNerven schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > Mal ganz davon abgesehen, das es seit Jahren
    > keinen neuen Film mehr gab der es lohnenswert
    > gemacht hätte, eine BluRay zu kaufen. Die sollen
    > doch mal wieder Anfangen vernünftige Filme zu
    > Produzieren, als immer nur diesen Müll da.


    Batman Dark Knight und Batman Begins.

  16. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: sebastian12345667 13.06.09 - 11:44

    Misch Dich doch nicht ein wenn sich Erwachsene unterhalten.

  17. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: Der braune Lurch 13.06.09 - 12:36

    Hast mich falsch verstanden. Auch ich heiße die Methoden nicht gut und als Linuxnutzer werde ich wahrscheinlich sowieso niemals einfach in den Genuss kommen, mir legal erworbene Blu-Rays anzusehen. Aber grundsätzlich beherrscht DVI auch HDCP. Ich bin ganz froh, dass wir bei den aktuellen Auflösungen nicht mehr analoge Signalübertragung zwischen Geräten nutzen müssen.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  18. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: warumdenschonwieder 13.06.09 - 13:57

    Ach dann geht man einfach auf die Filmhost seite seines Vertrauens und guckt sich den mist dort an.
    ansonsten gibts noch die Bongobongo und Tonga Server wo man schön per rapidshare acc saugen kann.....

    LOL Ne oder? DOCH....

  19. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: Befreier 13.06.09 - 14:16

    Ich habe die Hoffnung, dass die Filmindustrie und MI es schafft, ihre "Werke" 100% sicher zu machen und damit allen Torrents, Tauschbörsen und Rapidshares den Garaus zu mache!

    Aber nicht, weil ich Moralapostel und Profitgeier bin.
    Nein, weil damit die Sauger endlich von ihrer Last befreit werden ,alles was sie bekommen können zu saugen und damit ihre Datenmülldeponien weiter zu füllen.
    Ich kenne ein paar Leute, die alle paar Monate eine weitere Externe Platte holen oder ihren NAS immer weiter aufrüsten müssen.
    Hin und wieder verabschiedet sich eine Platte, da gibt es dann zwei Möglichkeiten: Gruppe A hat den Datenmüll redundant (sic!) und muss dann "nur" alles wieder herstellen. Gruppe B geht auf Risiko und muss alles wieder neu saugen.
    Da geht Zeit und Geld flöten, dass kann man nicht in Worte fassen, oder eher in ein Wort: Sucht.

    Ausserdem hätte die MI/FI keine Möglichkeit, Umsatzrückgänge auf die Sauger zu schieben.

    Ah, man wird ja noch mal träumen dürfen.

  20. Re: Wollen die mich Verarschen?

    Autor: hmmmmmmm 13.06.09 - 17:15

    Würd ich ja, aber hier sind halt keine!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  2. BavariaDirekt, München
  3. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,49€
  2. 4,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59