Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Debian Squeeze enthält Mono

Wieso Mono

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso Mono

    Autor: RaiseLee 15.06.09 - 10:52

    Irgendwas geht hier komplett an mir vorbei. Wer kommt denn auf die Idee (und vorallem wieso) ein Programm das hauptsächlich für Unix/Linux geschrieben wurde auf der Mono runtime aufzubauen?

    Es gibt doch Java, ich schnalls einfach nicht...

    PS: Ich sag das als .NET Entwickler

  2. Re: Wieso Mono

    Autor: turknix 15.06.09 - 10:56

    Aus meiner Sicht macht es für Hersteller von Software sehr viel Sinn.

    1 x entwickeln und damit auf Windows und Linux Welt lauffähig

  3. Re: Wieso Mono

    Autor: RaiseLee 15.06.09 - 11:01

    Trifft aber auf .NET eher nicht zu, auf JAVA viel eher?

    Die Mono implementierung ist nachwievor einiges zurück um Vergleich zur offiziellen Runtime...

  4. Re: Wieso Mono

    Autor: Verwirrt 15.06.09 - 11:01

    "1 x entwickeln und damit auf Windows und Linux Welt lauffähig"

    Wieso sollte genau das nicht auch mit Java klappen?

  5. Re: Wieso Mono

    Autor: autor 15.06.09 - 11:04

    turknix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aus meiner Sicht macht es für Hersteller von
    > Software sehr viel Sinn.
    >
    > 1 x entwickeln und damit auf Windows und Linux
    > Welt lauffähig

    Wo ist de Unterschied zu Java? Im Übrigen kannst du das mit jeder anderen Programmiersprache auch machen, sofern du dich an die Gesetze der Portabilität hältst. Und diese kannst du auch unter .NET brechen, wie unportable .NET-Anwendungen wie Paint.NET zeigen.

  6. Re: Wieso Mono

    Autor: RaiseLee 15.06.09 - 11:05

    Hab mich das auch gefragt, das klappt da eigentlich sehr viel besser weil die Runtime darauf ausgelegt ist..?

    Wir bekommen unsere Business Applikation auf jeden Fall nicht auf mono zum rennen und das hat mit den 3th parties zu tun, resp. Com-Interops.

  7. Re: Wieso Mono

    Autor: Analyst 15.06.09 - 11:06

    Geht aber nicht mit .NET > Mono. In manchen Fällen höchstens Mono >.NET.

    Kaum eine einfache und nahezu keine komplexe .NET Anwendung funktioniert mit Mono.


    .NET ist eine Lüge.

  8. Re: Wieso Mono

    Autor: RaiseLee 15.06.09 - 11:11

    Hm ich muss dir eigentlich recht geben.

    ".NET ist eine Lüge" will ich aber so nicht stehen lassen, .NET ist eigentlich nicht für Plattformunabhängigkeit ausgelegt, JAVA schon. Da gibts nichts zu lügen, weil .NET eigentlich nur die nächste Windows Schnittstelle ist nicht mehr und nicht weniger.

    @Edit
    Aber genau das ist ein Punkt wieso ich das ganze mit Mono nicht verstehe wenns ja schon JAVA gibt...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.09 11:16 durch RaiseLee.

  9. Re: Wieso Mono

    Autor: genau 15.06.09 - 11:15

    > Aber genau das ist ein Punkt wieso ich das ganze
    > mit Mono nicht verstehen wenns ja schon JAVA
    > gibt...

    ist genau wie der Punkt Windows nicht zu verstehen wenn es schon unix gibt.

  10. Re: Wieso Mono

    Autor: RaiseLee 15.06.09 - 11:16

    Find ich jetzt nicht :D

  11. Re: Wieso Mono

    Autor: tedeldedel 15.06.09 - 11:18

    "Trifft aber auf .NET eher nicht zu, auf JAVA viel eher?"

    Ich will mal so etwas wie GNOME Do in Java sehen. Viel Spaß beim Warten.

  12. Re: Wieso Mono

    Autor: RaiseLee 15.06.09 - 11:21

    Ich muss ehrlich zu geben ich kenne GNOME Do net so, um was geht es bei dem was du ansprichst, was denkst du kannst du in JAVA da net so gut machen?

  13. Re: Wieso Mono

    Autor: autor 15.06.09 - 11:23

    tedeldedel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich will mal so etwas wie GNOME Do in Java sehen.

    Wäre gar kein Problem gewesen. Gtk# und Cairo gibt's auch für Java, heißt dort java-gnome.

  14. Re: Wieso Mono

    Autor: tedeldedel 15.06.09 - 11:25

    Und warum machts keiner? Wegen der miesen Performance. Dass die Entwickler sich für Mono entscheiden statt Java, muss doch seinen Grund haben.

  15. Wieso Python?

    Autor: hb 15.06.09 - 11:25

    Es gibt doch Ruby.

    (Dieses Posting ist etwa genauso sinnlos wie dein Posting.)

  16. Re: Wieso Mono

    Autor: autor 15.06.09 - 11:26

    tedeldedel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und warum machts keiner? Wegen der miesen
    > Performance. Dass die Entwickler sich für Mono
    > entscheiden statt Java, muss doch seinen Grund
    > haben.

    Sorry, abe Mono/.NET hat *keine* bessere Performance als Java.

  17. Re: Wieso Mono

    Autor: RaiseLee 15.06.09 - 11:27

    .NET und JAVA sind an vielen Stellen gleich in der Performance, mal ist da was ein wenig langsamer mal dort. (Hab schon einiges darüber gelesen)

    Das einzige was an .NET wirklich schneller sein kann sind die Winforms (da immernoch Native im .NET Framework 2.0).

    Aber genau die fehlen dir ja bei Mono..

  18. Re: Wieso Mono

    Autor: autor 15.06.09 - 11:28

    RaiseLee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das einzige was an .NET wirklich schneller sein
    > kann sind die Winforms (da immernoch Native im
    > .NET Framework 2.0).
    >
    > Aber genau die fehlen dir ja bei Mono..

    Die gibt es auch bei Mono, aber die sollte man besser nicht nutzen weil sie unter Linux den Charme einer Wine-App versprühen.

  19. Re: Wieso Mono

    Autor: RaiseLee 15.06.09 - 11:29

    :-) Wird ja wohl auch Wine untendrinnen laufen oder?

  20. Re: Wieso Mono

    Autor: autor 15.06.09 - 11:31

    RaiseLee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > :-) Wird ja wohl auch Wine untendrinnen laufen
    > oder?

    Nein. Die Forms werden aber von Mono selbst im Windows-Stil gezeichnet, statt native Widgets zu verwenden.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

  1. Finanzierungsrunde: Leica steigt bei Mehraugen-Kamerahersteller Light ein
    Finanzierungsrunde
    Leica steigt bei Mehraugen-Kamerahersteller Light ein

    Light hat mit Leica einen neuen Investor, der die Geschichte der Fotografie wie kaum ein anderes Unternehmen geprägt hat. Light ist das Startup hinter der L16. Die einem Smartphone ähnelnde Kamera hat 16 Objektive.

  2. ID Buzz und Crozz: Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
    ID Buzz und Crozz
    Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen

    Volkswagen will die US-Serienversionen seiner Elektroautos ID Buzz und Crozz in den USA herstellen. Großserienfahrzeuge könnten nicht importiert werden. Das bedeutet aber nicht, dass die Fahrzeuge ausschließlich dort gebaut werden.

  3. Blue Origin: Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord
    Blue Origin
    Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord

    Wer wohlhabende Passagiere ins Weltall fliegt, will vorher alle Sicherheitssysteme testen. Jeff Bezos' Touristenrakete New Shepard hat dabei auch noch einen neuen Rekord aufgestellt.


  1. 07:39

  2. 07:25

  3. 18:50

  4. 17:51

  5. 17:17

  6. 16:49

  7. 16:09

  8. 15:40