1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Ghostbusters - Wiedersehen…

außen hui, innen pfui!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. außen hui, innen pfui!

    Autor: lexx 15.06.09 - 16:09

    so wie immer. da haben wohl die ganzen lizenskosten dem spiel wieder jede möglichkeit beraubt auch inhaltlich etwas zu bieten.
    hoffentlich rächt sich das auch mal, sonst wird das immer so weiter gehen.

  2. Re: außen hui, innen pfui!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 15.06.09 - 16:14

    lexx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so wie immer. da haben wohl die ganzen lizenskosten dem spiel wieder
    > jede möglichkeit beraubt auch inhaltlich etwas zu bieten.
    > hoffentlich rächt sich das auch mal, sonst wird
    > das immer so weiter gehen.

    Welches Spiel zum Film (mit Außnahme von Riddick. Gibt vielleicht noch ein bis zwei andere) hat denn jemals überwiegend gut abgeschnitten, und sich >deshalb< gut verkauft?

    Mit anderen Worten: Es scheint immernoch genug Leute zu geben, die ein Spiel zum Film kaufen, einfach nur weil es das Spiel zum Film ist... Die Industrie bedient da doch einfach nur die Nachfrage.

    Ich möchte z.B. wetten, ein noch so doofes Lexx Spiel würde (bzw. wohl eher hätte) sich gut verkaufen, gäbe es nur eine Duschszene mit Eva Habermann ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: außen hui, innen pfui!

    Autor: lexx 15.06.09 - 16:22

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lexx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so wie immer. da haben wohl die ganzen
    > lizenskosten dem spiel wieder
    > jede
    > möglichkeit beraubt auch inhaltlich etwas zu
    > bieten.
    > hoffentlich rächt sich das auch mal,
    > sonst wird
    > das immer so weiter gehen.
    >
    > Welches Spiel zum Film (mit Außnahme von Riddick.
    > Gibt vielleicht noch ein bis zwei andere) hat denn
    > jemals überwiegend gut abgeschnitten, und sich
    > >deshalb< gut verkauft?

    keine ahnung, ist auch völlig unwichtig.
    wenn man mit lizensspielen kein geld machen könnte, würde diese nicht in dieser masse veröffentlich werden. demnach muss man davon ausgehen, dass sich diese 08/15 games durchaus in der kasse auszahlen.

    > Mit anderen Worten: Es scheint immernoch genug
    > Leute zu geben, die ein Spiel zum Film kaufen,
    > einfach nur weil es das Spiel zum Film ist... Die
    > Industrie bedient da doch einfach nur die
    > Nachfrage.

    richtig, aber glaubst du wirklich die sind glücklich mit solchen spielen? ich glaube eher nicht.
    ich habe früher als ich jung war auch sehr viel lizenszeug gezockt und war immer wieder bitter enttäuscht.
    allerdin gab es früher hin und wieder auch richtig gute lizens games, z.b. die games von lucas arts.

    > Ich möchte z.B. wetten, ein noch so doofes Lexx
    > Spiel würde (bzw. wohl eher hätte) sich gut
    > verkaufen, gäbe es nur eine Duschszene mit Eva
    > Habermann ^^

    da ich keine einzige reale person kenne die lexx mag und sich die serie auch nicht wegen eva angetan hat, wag ich das zu bezweifeln.
    aber vielleicht könnte ich ja die ganze palette aufkaufen. :-)

  4. Re: außen hui, innen pfui!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 15.06.09 - 16:29

    lexx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > richtig, aber glaubst du wirklich die sind
    > glücklich mit solchen spielen? ich glaube eher
    > nicht.

    ABER: Sie lernen anscheinend auch nichts draus ;)

    > da ich keine einzige reale person kenne die lexx
    > mag und sich die serie auch nicht wegen eva
    > angetan hat, wag ich das zu bezweifeln.
    > aber vielleicht könnte ich ja die ganze palette
    > aufkaufen. :-)

    Eva Habermann ist besonders wegen dieser Duschszene auch außerhalb Deutschlands einigermaßen bekannt geworden. Und somit indirekt auch Lexx.

    Ich als virtuelle Person mag Lexx btw, wenn mir auch nur die vier Folgen der Mini Serie bekannt sind (VOX afair).

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  5. Re: außen hui, innen pfui!

    Autor: lexx 15.06.09 - 16:52

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lexx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > richtig, aber glaubst du wirklich die
    > sind
    > glücklich mit solchen spielen? ich
    > glaube eher
    > nicht.
    >
    > ABER: Sie lernen anscheinend auch nichts draus ;)
    >
    > > da ich keine einzige reale person kenne die
    > lexx
    > mag und sich die serie auch nicht wegen
    > eva
    > angetan hat, wag ich das zu
    > bezweifeln.
    > aber vielleicht könnte ich ja die
    > ganze palette
    > aufkaufen. :-)
    >
    > Eva Habermann ist besonders wegen dieser
    > Duschszene auch außerhalb Deutschlands
    > einigermaßen bekannt geworden. Und somit indirekt
    > auch Lexx.

    und heute spielt sie in drittklassigen liebesserien auf musikantenstadl niveau.
    hier trifft wohl auch der spruch mehr als zu, "außen hui, innen pfui".
    hat bei lexx wohl auch ur mitgespielt um bekannt zu werden und irgendwan hat ihr die andersartigkeit dann zu sehr zugesetzt.

    > Ich als virtuelle Person mag Lexx btw, wenn mir
    > auch nur die vier Folgen der Mini Serie bekannt
    > sind (VOX afair).

    jedenfalls schade, dass solche serien nur ausnahmen sind, weil sie zu anders sind, und wir stattdessen von so kram wie csi, criminal intent, tausend krankenhaus und billige mysterie serien (fringe, primeval etc.) heimgesucht werden. das ganze zeug hängt mir zum halse heraus.
    ich hoffe eureka läuft in kürze wieder, ein seltener lichtblick.

  6. Re: außen hui, innen pfui!

    Autor: lexx 15.06.09 - 16:54

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > lexx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > richtig, aber glaubst du wirklich die
    > sind
    > glücklich mit solchen spielen? ich
    > glaube eher
    > nicht.
    >
    > ABER: Sie lernen anscheinend auch nichts draus ;)
    >
    > > da ich keine einzige reale person kenne die
    > lexx
    > mag und sich die serie auch nicht wegen
    > eva
    > angetan hat, wag ich das zu
    > bezweifeln.
    > aber vielleicht könnte ich ja die
    > ganze palette
    > aufkaufen. :-)
    >
    > Eva Habermann ist besonders wegen dieser
    > Duschszene auch außerhalb Deutschlands
    > einigermaßen bekannt geworden. Und somit indirekt
    > auch Lexx.

    und heute spielt sie in drittklassigen liebesserien auf musikantenstadl niveau.
    hier trifft wohl auch der spruch mehr als zu, "außen hui, innen pfui".
    hat bei lexx wohl auch ur mitgespielt um bekannt zu werden und irgendwan hat ihr die andersartigkeit dann zu sehr zugesetzt.

    > Ich als virtuelle Person mag Lexx btw, wenn mir
    > auch nur die vier Folgen der Mini Serie bekannt
    > sind (VOX afair).

    jedenfalls schade, dass solche serien nur ausnahmen sind, weil sie zu anders sind, und wir stattdessen von so kram wie csi, criminal intent, tausend krankenhaus und billige mysterie serien (fringe, primeval etc.) heimgesucht werden. das ganze zeug hängt mir zum halse heraus.
    ich hoffe eureka läuft in kürze wieder, ein seltener lichtblick.

  7. Re: außen hui, innen pfui!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 16.06.09 - 08:47

    lexx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jedenfalls schade, dass solche serien nur
    > ausnahmen sind, weil sie zu anders sind, und wir
    > stattdessen von so kram wie csi, criminal intent,
    > tausend krankenhaus und billige mysterie serien
    > (fringe, primeval etc.) heimgesucht werden. das
    > ganze zeug hängt mir zum halse heraus.
    > ich hoffe eureka läuft in kürze wieder, ein
    > seltener lichtblick.

    Es gibt nach wie vor gute Serien. Spontan würden mir FireFly, Doctor Who (2005), Veronica Mars, Regenesis und Life on Mars einfallen. Natürlich (jeweils) Geschmackssache.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: außen hui, innen pfui!

    Autor: DasGna 16.06.09 - 10:50

    Also ich find ja das Remake von Battlestar Galactica gut (besser als gedacht).

    Firefly hab ich noch auf meiner "to do" Liste..

  9. Re: außen hui, innen pfui!

    Autor: al 16.06.09 - 15:05

    Manchmal gibt es merkwürdige Zufälle:

    Heute morgen lese ich diesen Thread, eigentlich um Infos/Meinungen zum Ghostbusters Spiel zu lesen.
    Dann biegt die Diskussion ab in Richtung Lexx. Ich erinnere mich an die Duschszene.

    Die nächsten Stunden arbeite ich ohne besondere Vorkommnisse.
    Gegen 13 Uhr mache ich Mittagspause. Auf dem Rückweg esse ich meine Asia-Nudeln mit Hühnchenfleisch.

    Und wer kommt mir da an der Ampel entgegengelaufen? Xenia Seeberg! (Nachfolgerin in Lexx von Eva Habermann, hatte auch Duschscenen)

    Das kuriose dabei ist: Hätte ich heute morgen diesen Thread nicht gelesen, wäre ich vermutlich nie darauf gekommen, wer das war, da die Erinnerung an Lexx schon zu verblasst war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Axians IKVS GmbH, Münster
  2. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  3. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  4. sepp.med gmbh, Röttenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

  1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

  2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
    Investitionen
    VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

    Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

  3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
    Google
    Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

    Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


  1. 16:28

  2. 15:32

  3. 15:27

  4. 14:32

  5. 14:09

  6. 13:06

  7. 12:37

  8. 21:45