Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia E72 mit Minitastatur und 5…

Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: Tylon 15.06.09 - 17:02

    Ich hab das E71. So ein Scheiß. Man sollte doch glauben, dass ein Handy was 3 Jahre aktueller ist als mein altes (N73) ne bessere Cam hat und paar Macken weniger.

    Vorne Weg:
    das Display is klasse.
    Akkulaufzeit is klasse.

    Aber:
    die Cam is sowas von schlecht...
    Mein vorletztes HTC hat bessere Bilder gemacht (wirklich graue Vorzeit). Unterirdisch.
    Das Problem ist: ich fotografier wirklich nicht viel damit, aber das taugt nicht mal für Schnappschüsse, was das N73 spielend konnte. Somit muss ich mir wohl für 20 Fotos im Jahr ne Digicam kaufen, weil das richtig gut und hochwertig aussehende Handy nichtmal so gute Fotos macht, wie die Spielzeug-N-Serie.

    USB....... ein schlechter Witz. Eine Buchse, die wie MiniUSB aussieht, aber ein Standard-MiniUSB-Kabel nen halben Millimeter zu breit ist und somit nicht geht, dass man den Nokia Rotz nutzen muss.

    Wollte letztens mal ein (schlechtes) Foto nem Kollegen auf den PC übertragen, mag nicht. Klar, USB-Kabel hat ich zufällig keins dabei, er war zwar nur Hobbyfotograph, hatte also einige Mini-USB-Kabel......
    IR hat ein PC meist nicht, und Bluetooth auch nicht. Großartig.

    Achja,... laden über USB is natürlich immer noch nicht. Kann ja nicht sein, dass wir so praktisch wie HTC oder Motorola verwendbar sind.

    Und die Tasten sind für einen durchschnittlichen Geschäftsmann auch zu klein. Ich bin zwar keiner, hab aber auch lange Fühler. Scheinbar für Frauen. Palm hat selbe Breite, selbe Tastatur, formt die aber anders und da geht das tippen gut.

    Das sind wirklich kleine Sachen, die einen aber richtig ärgern. Gerade auf Dauer.

    Scheiß Nokia. Ich hab vor dem Handy gesagt, ich will keins mehr, weil ich vom N73 enttäuscht war, hatte das Ding gesehen und die Features gelesen und wurde trotzdem wieder schwach und bin trotzdem wieder enttäuscht.

    Grüße
    Tylon

  2. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: ...Hans... 15.06.09 - 17:13

    Wenn du ein Business-Smartphone wegen der Kamera kritisierst, dann ist dir nicht mehr zu helfen.

    Das Handy bietet Businessleuten alles was sie brauchen:
    - schnellen Zugriff auf E-Mails
    - eine lange Akkulaufzeit
    - und und und

    Wenn du ne gute Kamera haben möchtest, dann kauf dir ein Multimedia-Smartphone (i8910 HD oder irgendwas anderes).

    Ein Handy hat nunmal nur eine Kamera für Schnappschüsse. Wenn du richtige Fotos haben möchtest, dann kauf dir ne Digitalkamera.

    Mfg Hans

  3. Taste für den Autofokus gefunden?

    Autor: jackjack 15.06.09 - 17:19

    hi

    sorry, die Cam des E71 find ich gerade ausgesprochen gut

    Du hast schon die t Taste für den Autofokus gefunden?


    jack

  4. Re: Taste für den Autofokus gefunden?

    Autor: genau 15.06.09 - 17:48

    die Troll Taste ?

  5. Re: Taste für den Autofokus gefunden?

    Autor: ...Hans... 15.06.09 - 17:51

    hmm wäre für dich schon angebracht... vielleicht trollst du dann nicht hier rum sondern auf deinem Handy

  6. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: Flow77 15.06.09 - 18:34

    Nokia E-Series -> Business Handys

    Ein Business-Handy mit Exchange-Client kaufen und dann wg. der Kamera rumheulen und das Handy als "Scheiß" zu bezeichnen?

    Ich persönlich komme sehr gut mit den Tasten klar und ich kenne genügend andere Leute die mit dem Handy ebenfalls sehr zufrieden sind.

    Das mit der USB-Buchse ist ärgerlich, aber verschmerzbar, zumal die externe Speicherkarte leicht entnehmbar ist.

    Tylon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab das E71. So ein Scheiß. Man sollte doch
    > glauben, dass ein Handy was 3 Jahre aktueller ist
    > als mein altes (N73) ne bessere Cam hat und paar
    > Macken weniger.
    >
    > Vorne Weg:
    > das Display is klasse.
    > Akkulaufzeit is klasse.
    >
    > Aber:
    > die Cam is sowas von schlecht...
    > Mein vorletztes HTC hat bessere Bilder gemacht
    > (wirklich graue Vorzeit). Unterirdisch.
    > Das Problem ist: ich fotografier wirklich nicht
    > viel damit, aber das taugt nicht mal für
    > Schnappschüsse, was das N73 spielend konnte. Somit
    > muss ich mir wohl für 20 Fotos im Jahr ne Digicam
    > kaufen, weil das richtig gut und hochwertig
    > aussehende Handy nichtmal so gute Fotos macht, wie
    > die Spielzeug-N-Serie.
    >
    > USB....... ein schlechter Witz. Eine Buchse, die
    > wie MiniUSB aussieht, aber ein
    > Standard-MiniUSB-Kabel nen halben Millimeter zu
    > breit ist und somit nicht geht, dass man den Nokia
    > Rotz nutzen muss.
    >
    > Wollte letztens mal ein (schlechtes) Foto nem
    > Kollegen auf den PC übertragen, mag nicht. Klar,
    > USB-Kabel hat ich zufällig keins dabei, er war
    > zwar nur Hobbyfotograph, hatte also einige
    > Mini-USB-Kabel......
    > IR hat ein PC meist nicht, und Bluetooth auch
    > nicht. Großartig.
    >
    > Achja,... laden über USB is natürlich immer noch
    > nicht. Kann ja nicht sein, dass wir so praktisch
    > wie HTC oder Motorola verwendbar sind.
    >
    > Und die Tasten sind für einen durchschnittlichen
    > Geschäftsmann auch zu klein. Ich bin zwar keiner,
    > hab aber auch lange Fühler. Scheinbar für Frauen.
    > Palm hat selbe Breite, selbe Tastatur, formt die
    > aber anders und da geht das tippen gut.
    >
    > Das sind wirklich kleine Sachen, die einen aber
    > richtig ärgern. Gerade auf Dauer.
    >
    > Scheiß Nokia. Ich hab vor dem Handy gesagt, ich
    > will keins mehr, weil ich vom N73 enttäuscht war,
    > hatte das Ding gesehen und die Features gelesen
    > und wurde trotzdem wieder schwach und bin trotzdem
    > wieder enttäuscht.
    >
    > Grüße
    > Tylon


  7. Ja Nokia halt...mal schauen wie das Palm Pre wird.

    Autor: E61i Besitzer 15.06.09 - 21:25

    Also so ganz schlimm finde ich es nicht, aber mich ärgert mein E61i auch in letzter Zeit. Bei mir ist es aber nicht die Kamera, von der ich nicht viel erwarte und auch die Tastatur ist bei meinem Handy deutlich besser.

    Es sind eher die von dir beschriebenen Nokiasachen. Keine 3,5mm Buchse, wackeliges und propriäteres Datenkabelinterface. Instabiles OS, es verliert immer wieder den Empfang oder will einfach nicht wählen, muss öfters mal Neustart machen. Es ist so ein bischen wie damals mit Windows 95. Und was mich vor allem nervt, ist dass es keine gescheiten Fehlermeldungen gibt. Wenn etwas nicht geht, dann sagt es "X ist fehlgeschlagen." Ja TOLL! und jetzt?

    Außerdem ist es auch einfach nur erbärmlich, dass die keinen gescheiten Medienplayer integrieren können. Das einzige was es gibt ist ein Realplayer für Videos und ein extrem rudimentärer MP3-Player.

    Ich warte mal auf das Palm Pre und schau mal wie das wird, aber nachdem es anscheinend keine gescheite Synchronisation bietet.....warten wir es ab.

  8. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: eggx 16.06.09 - 10:20

    na das mit der kamera stimmt schon. business hin oder her. wen man sowas verbaut, soll es auch was taugen. und die cam im e71 ist wirklich abfall.

  9. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: auchE-Serien_Nutzer 16.06.09 - 10:30

    Tylon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab das E71.
    Ich auch.

    > So ein Scheiß. Man sollte doch
    > glauben, dass ein Handy was 3 Jahre aktueller ist
    > als mein altes (N73) ne bessere Cam hat und paar
    > Macken weniger.
    Also ich finde die Cam Klasse, Dank Autofocus sind die Bilder recht scharf und wenn man bedenkt, dass das E71 vor allem ein Telefon darstellt kann man echt nicht meckern.

    > Vorne Weg:
    > das Display is klasse.
    > Akkulaufzeit is klasse.
    Da kann ich nur zustimmen. Vor allem die Akkulaufzeit ist endlich mal wieder ein Schritt in die richtige Richtung.

    > Aber:
    > die Cam is sowas von schlecht...
    > Mein vorletztes HTC hat bessere Bilder gemacht
    > (wirklich graue Vorzeit). Unterirdisch.
    > Das Problem ist: ich fotografier wirklich nicht
    > viel damit, aber das taugt nicht mal für
    > Schnappschüsse, was das N73 spielend konnte. Somit
    > muss ich mir wohl für 20 Fotos im Jahr ne Digicam
    > kaufen, weil das richtig gut und hochwertig
    > aussehende Handy nichtmal so gute Fotos macht, wie
    > die Spielzeug-N-Serie.
    Die N-Serie ist nicht die Spielzeugserie (das sind die Modelle der 1xxx-Reihe bzw. der 2xxx-Reihe), sondern Multimedia-Modelle der oberen Kategorie. Nicht umsonst kosten viele N-Serien-Modelle deutlich mehr als Modelle der E-Serie.

    > USB....... ein schlechter Witz. Eine Buchse, die
    > wie MiniUSB aussieht, aber ein
    > Standard-MiniUSB-Kabel nen halben Millimeter zu
    > breit ist und somit nicht geht, dass man den Nokia
    > Rotz nutzen muss.
    Dieses Kabel hat mich auch schon ein paar mal geärgert. Allerdings hat es gegen Standard-Mini-USB den Vorteil, dass die Verbindung deutlich fester sitzt und man nicht wegen minimalen Bewegungen am Kabel gleich den Kontakt verliert.

    > Wollte letztens mal ein (schlechtes) Foto nem
    > Kollegen auf den PC übertragen, mag nicht. Klar,
    > USB-Kabel hat ich zufällig keins dabei, er war
    > zwar nur Hobbyfotograph, hatte also einige
    > Mini-USB-Kabel......
    > IR hat ein PC meist nicht, und Bluetooth auch
    > nicht. Großartig.
    WLAN? Email? Speicherkartenlesen?
    Bis auf einen LAN-Stecker hat doch das E71 so praktisch jede Variante, um mit der Außenwelt zu kommunizieren. Zur Not kann man ja ein Foto dem anderen auf dessen Handy schicken. Dafür sollte er ja dann ein Datenkabel haben.

    > Achja,... laden über USB is natürlich immer noch
    > nicht. Kann ja nicht sein, dass wir so praktisch
    > wie HTC oder Motorola verwendbar sind.
    Damit kann ich leben. Über USB sind eh nur Ladungen mit 5V/500mA drin, während die Nokia Ladegeräte meist die doppelte Ladeleistung davon haben. Was nützt mir Laden über USB, wenn ich 3h warten muss.

    > Und die Tasten sind für einen durchschnittlichen
    > Geschäftsmann auch zu klein. Ich bin zwar keiner,
    > hab aber auch lange Fühler. Scheinbar für Frauen.
    > Palm hat selbe Breite, selbe Tastatur, formt die
    > aber anders und da geht das tippen gut.
    Die Tasten sind zwar klein, aber das E71 ist ja auch kein Communicator. Ich komme allerdings sehr gut mit den Tasten klar.

    > Scheiß Nokia. Ich hab vor dem Handy gesagt, ich
    > will keins mehr, weil ich vom N73 enttäuscht war,
    > hatte das Ding gesehen und die Features gelesen
    > und wurde trotzdem wieder schwach und bin trotzdem
    > wieder enttäuscht.
    Was erwartest du eigentlich von einem Gerät, das vorrangig ein Telefon ist? Handys sind immer ein Kompromiss zwischen Features, Preis, Bedienbarkeit, Design, Gewicht usw..
    Das E71 ist dabei nicht perfekt, aber ehrlich gesagt sieht das bei der Konkurrenz nicht viel besser aus.
    Mir sind bislang herstellerunabhängig jedenfalls sehr viele schlechtere Modelle untergekommen, aber auf der anderen Seite kaum wirklich bessere.

  10. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: schenke 16.06.09 - 10:34

    Ich liebe mein E71. Ich hab's von der Firma bekommen und das Teil kann, was ich davon erwarte. Telefonieren, Kontakte und Termine verwalten. Gut ne Kamera ist auch dabei. Schnell mal nen Foto von nem Flipchart oder Whiteboard gemacht ... funktioniert.
    Synchronisation mit MS Exchange. Super! Endlich ein einheitlicher Bestand von Terminen, Kontakten und Aufgaben.

    Einziger Kritikpunkt. Mail4Exchange kann scheinbar nur den Posteingang synchronisieren. Unterordner gehen nicht :-(

  11. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: Tylon 16.06.09 - 11:10

    Ich möchte ja primär keine Kamera. Aber wenn eine drin ist, dann sollt sie auch ein Foto machen, was halbwegs akzeptabel ist, und das man auch mal auf nem Monitor anschauen kann. Ich brauch da keine 1600 Pixel. Lieber ein gutes Bild statt ein großes.

    Und ich kritisier eher, dass Nokia so Zeug wie das mit USB immer wieder verbricht. Einfach nicht zu Ende denkt.

    Das Handy ist ehrlich gar nicht schlecht, bis auf paar Macken, die aber leider den Spaß verderben.

    Ansonsten is z.B. Exchange natürlich klasse. Keine Frage.

    Es ging aber wirklich sehr einfach, dass Produkt komplett rund zu machen. Und auch wenn das USB-Mini-Teil besser sitzt. Schön, aber ich brauch immer das passende Kabel.

    Das USB-Ladegerät bei den HTCs haut auch mehr durch USB raus, als von Computerseite kommen würde. Aber es würde gehen.

  12. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: MrUndercover 16.06.09 - 12:56

    Tylon, kauf dir ein BlackBerry 8900.
    Geiles Telefon. Tastatur super, Kamera super, Media allg. super, Email ex. super, Wlan super, GPS super, Stabil, schnell und ganz hübsch noch dazu.

    Einziges "Manko": Auch hier gibt es die Sondernorm von Mini USB.

    Ansonsten das Beste Telefon was ich je geschäftlich hatte!

    Wenn Business Handy, dann Black Berry... meine Meinung!

  13. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: kontent 16.06.09 - 13:02

    Aber kein UMTS...

  14. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: MrUndercover 16.06.09 - 13:14

    UMTS ist kein Thema für mich. EDGE reicht mir für Emails und Co.!

    http://de.blackberry.com/devices/blackberrycurve8900/curve_specifications.jsp

  15. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: Hannes777 18.06.09 - 16:50

    Also außer das die Kamera an dem _Telefon_ wirklich nicht der Hit ist, und der USB-Stecker nicht Standard ist, ist das Gerät das beste, dass ich je hatte.
    Achso, die Empfangsqualität ist definitv schlechter als beim 6120 Classic!

    Ansonsten ist das Gerät absolute Spitze, möchte es nicht mehr missen. Akkulaufzeit, Geschwindigkeit, Tastatur (ich kann damit super tippen), Kommunikationswege (BT,WLAN,GPS,IR,USB,HSDPA was will man mehr???), Software ist alles Top.
    Und wenn ich mir das E72 so anschaue scheint es mir so, dass die Schwächen des E71 damit behoben werden. Ob die Kamera hier was taugt weiß ich nicht, aber der Empfang muss wohl verbessert worden sein, außerdem ist nun schnelleres UMTS und längere Akkulaufzeit drin. Finde ich gut.
    Weiß einer schon mehr zu der verwendeten Software? In Videos sieht die komplett anders gestaltet aus.

  16. Re: Scheiß Nokia.

    Autor: Dapusher 09.07.09 - 22:02

    Also, ich bin sehr zufrieden mit der E-Serie.

    Allerdings genügen mir die FUnktionen des Telefons und da Nokia nach Rumänien gegangen ist, werde ich das Telefon so lange benutzen bis es letztlich kaputt ist - ich werde den Laden Nokia erstmal nicht mehr unterstützen.

    Sonst hab ich mir jährlich ein neues aus der E-Serie gekauft, jetzt lasse ich mir was Schönes von einem deutschen Tischler für das Geld bauen wie es sich für einen Lokalpatrioten gehört ;-)

  17. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: okudeldox 22.04.10 - 21:35

    so einen mist hab ich noch nie gelesen!

  18. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: Entmister 30.04.10 - 08:25

    ...so einen mist hab ich noch nie gelesen!

    oh - dann nimm zur Kenntnis, das Nokia für mich auch gestorben ist. Gleicher Grund-gleiche Wirkung.

    Nun sind wir schon 2 Entmister, okudeldox

  19. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: Nokia-Verweigerer 17.06.10 - 12:01

    Nur das Nokia das Werk in Rumänien schon wieder (fast) geschlossen hat, da es dort an der benötigten Inrastruktur (Strassen) fehlte.

    Das Werk in Rumänien steht auf der grünen Wiese und die Anfahrtswege sind naja - jedenfalls ist jeder Feldweg vom deutschen Bauern besser.

    Und die Qualität der "Facharbeiter" lässt auch schwer zu Wünschen übrig.

    Was nutzen die billigsten Arbeitskräfte wenn man die Produkte nicht oder nur schwer auf den Markt bringen kann ?

    Diese Erkenntnis hat Nokia teuer bezahlt.

    Aber solange das Werk in Rumänien nicht komplett geschlossen ist, bin auch ich ein Nokia Verweigerer (auch wenn die Business Handys wirklich Klasse sind, aber mein guter alter Communicator lebt ja auch noch der tut es auch - wenn man auf UMTS verzichten kann.)

  20. Re: Scheiß Nokia. Grade die E-Serie.

    Autor: nokiabest 05.08.10 - 13:42

    Nokia-Verweigerer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das Nokia das Werk in Rumänien schon wieder (fast) geschlossen hat, da
    > es dort an der benötigten Inrastruktur (Strassen) fehlte.
    >
    > Das Werk in Rumänien steht auf der grünen Wiese und die Anfahrtswege sind
    > naja - jedenfalls ist jeder Feldweg vom deutschen Bauern besser.
    >
    > Und die Qualität der "Facharbeiter" lässt auch schwer zu Wünschen übrig.
    >
    dieses Dummgesülze interessiert hier keinen !!!
    > Was nutzen die billigsten Arbeitskräfte wenn man die Produkte nicht oder
    > nur schwer auf den Markt bringen kann ?
    >
    > Diese Erkenntnis hat Nokia teuer bezahlt.
    >
    > Aber solange das Werk in Rumänien nicht komplett geschlossen ist, bin auch
    > ich ein Nokia Verweigerer (auch wenn die Business Handys wirklich Klasse
    > sind, aber mein guter alter Communicator lebt ja auch noch der tut es auch
    > - wenn man auf UMTS verzichten kann.)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enercity AG, Hannover
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-78%) 2,20€
  3. 4,99€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49