Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › StudiVZ gewinnt Prozess gegen…

Wäre da Magenta mit im Spiel....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: Tee Le Phon 16.06.09 - 13:34

    Komisch, es reicht doch manchmal schon, dass eine Seite auch Magenta benutzt, dass sie gesperrt wird, wegen der Telekom. Und hier heisst es dann es wird nicht versucht so zu tun als wäre man bei StudiVZ bei Facebook. Warum habe ich nur das Gefühl, dass da mit zweierlei Maß gemessen wird?

  2. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: Tee Le Phon 16.06.09 - 13:37

    Sollte natürlich "als wäre man bei StudiVZ nicht bei Facebook" heissen ;-)

  3. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: zwoggel 16.06.09 - 13:41

    Was aber auch daran liegt, dass dieses Telekom Magenta als Farbmarke registriert ist. Daher kann die Telekom andere Unternehmen abmahnen, wenn diese genau diesen Magentaton einsetzen :)

  4. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: fogel 16.06.09 - 13:50

    zwoggel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was aber auch daran liegt, dass dieses Telekom
    > Magenta als Farbmarke registriert ist. Daher kann
    > die Telekom andere Unternehmen abmahnen, wenn
    > diese genau diesen Magentaton einsetzen :)


    Das tut sie aber auch wenn ein ganz anderer Magentaton benutzt wird.

  5. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: hustenmade 16.06.09 - 13:55

    Was ist denn ein ganz anderer Mangentaton. Hell Mangenta? Rot?

  6. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: Alternativvv 16.06.09 - 14:01

    machste einen handyladen in magenta auf verklagt die telekom dich, und zwar zurecht. machste einen getränkeservice in magenta auf werdense dich net verklagen, und wieder mit recht.

  7. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: Frickeln ade 16.06.09 - 14:10

    Alternativvv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > machste einen handyladen in magenta auf verklagt
    > die telekom dich, und zwar zurecht. machste einen
    > getränkeservice in magenta auf werdense dich net
    > verklagen, und wieder mit recht.

    Farbenblinde bei der Telekom koennten dann auch Handylaeden in Cyan verklagen - zu Recht??? So ein Unsinn - Farben sind nicht zu schuetzen - ganz im Gegensatz zu einer Kombination aus Logo+Farbe.

  8. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: fade rickeln 16.06.09 - 14:33

    das stimmt so nicht: der magenta-ton gehört markenrechtlich der telekom, wie das typische braun von ups.

  9. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: gönau 16.06.09 - 14:41

    ..oder das gesetzlich geschützte Sparkassenrot...

  10. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: Daffi 16.06.09 - 14:42

    ...oder midnight blue und arrowsilver von Mercedes-Benz...

  11. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: klugscheisser 16.06.09 - 15:15

    oder das coca cola rot...

  12. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: farblos 16.06.09 - 15:22

    wirklich erstaunlich, dass noch niemand Regenbögen abgemahnt hat...

  13. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: zwoggel 16.06.09 - 15:37

    Naja,

    Magenta ist die Mischung aus Rot und Blau (Bei RGB also 255/0/255)
    Wenn man nun an dem Verhältnis was ändert, gibt es einen anderen Magentaton. Der kann dann in richtung Rot/Weinrot oder Violett gehen.

  14. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: LH189 16.06.09 - 15:59

    farblos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wirklich erstaunlich, dass noch niemand Regenbögen
    > abgemahnt hat...


    Regenbögen gehören der Natur bzw. dem 'lieben Gott'. :-)
    (kwt)

    schöne grüße
    LH189

  15. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: byti 16.06.09 - 16:07

    > Was aber auch daran liegt, dass dieses Telekom
    > Magenta als Farbmarke registriert ist. Daher kann
    > die Telekom andere Unternehmen abmahnen, wenn
    > diese genau diesen Magentaton einsetzen :)

    Nicht jeden mit Magenta.. das muss schon was mit Telekomunikation zu tun haben, oder Namensähnlichkeiten bestehen.

  16. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: Elf 16.06.09 - 16:18

    Und ich dachte die wären Eigentum der Kobolde... Sack voll Gold und so..

  17. Re: Wäre da Magenta mit im Spiel....

    Autor: zuwenigfarben 16.06.09 - 16:20

    Da gehen einem doch irgendwann die Farben aus. Nehmen wir an verschiedene Firmen beginnen Farben für sich zu registrieren...

    Also etwas so offensichtlich endendes darf meiner Meinung nach nicht auf eine Firma registriert werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. KVV Kassel, Kassel
  3. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg
  4. Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 92,60€
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00