1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Einigung in Sachen…

Re: So nennt man das heute!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: So nennt man das heute!

Autor: figel 17.06.09 - 16:28

Bouncy schrieb:
-------------------------------------------------------
> manche leute interessieren sich womöglich für
> mehr, als nur was vor ihrer haustüre passiert.
> sich durch fremde städte zu klicken ist
> interessant, vor allem durch kleinere städte
> abseits der üblichen touristen-inseln, die man in
> der realität kaum besuchen würde.

Du läuft permanent in deiner staat rum,nur um dir die strassen anzugucken?
Wobei man da ja wenigstens noch "aktuelle bilder" hat,streetview ist nach ein paar monaten veraltet,und die luftbidler sind zum teil steinalt.
Da sollte man doch erstmal dafür sorgen,das die luftbilder alle nciht älter als 1 jahr sind.

>die werden ohne kommerzielle unterstützung kaum auf einen grünen >zweig kommen, das werden die früher oder später einsehen müssen.
>vielleicht sollte ms da nachhelfen, ihr maps-klon ist ja nun auch >nicht gerade erfolgsverwöhnt, zusammen könnten die google noch >konkurrenz bieten...

Wieso sollten sie nicht?
nen gps gerät ist heutzutage durchaus nicht mehr unbezahlbar,und so wie die daten bei osm aussehen,funktioiert das alles schon ganz gut!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

So nennt man das heute!

figel | 17.06.09 - 14:33
 

Re: So nennt man das heute!

Serpiente | 17.06.09 - 14:42
 

Re: So nennt man das heute!

mhhh | 17.06.09 - 14:45
 

Re: So nennt man das heute!

Lolmaster | 17.06.09 - 14:46
 

Re: So nennt man das heute!

Gast00000 | 17.06.09 - 15:56
 

Re: So nennt man das heute!

xf | 17.06.09 - 14:48
 

Re: So nennt man das heute!

Preisbrecher | 17.06.09 - 15:32
 

Re: So nennt man das heute!

mr. map | 17.06.09 - 15:34
 

Re: So nennt man das heute!

Bouncy | 17.06.09 - 15:34
 

Re: So nennt man das heute!

Jaysn | 17.06.09 - 16:01
 

Re: So nennt man das heute!

so oder so | 17.06.09 - 16:05
 

Re: So nennt man das heute!

Bouncy | 17.06.09 - 16:18
 

Re: So nennt man das heute!

willju | 18.06.09 - 15:44
 

Re: So nennt man das heute!

figel | 17.06.09 - 16:28
 

Re: So nennt man das heute!

Bouncy | 17.06.09 - 17:13

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator First & Second Level Support (m/w/d)
    Gustav Wolf GmbH, Gütersloh
  2. Expert Configuration Management (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn
  3. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  4. Mitarbeiter Technischer Kundensupport - Installation (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W für 59€ (Vergleichspreis: 79,14€)
  2. 114,90€ (Vergleichspreis 146,99€)
  3. 849€ inkl. Direktabzug im Warenkorb
  4. 129,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung