Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Upgrade-Programm für Windows 7…

na hoffentlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. na hoffentlich

    Autor: Frickeln ade 18.06.09 - 08:41

    Zitat: "Nur wer innerhalb dieses Zeitraums ein Gerät gekauft hat, bekommt nach einer Registrierung auf einer speziellen Webseite und gegen Bezahlung eines Unkostenbeitrags auch eine Upgradeversion von Windows 7 zugeschickt, sobald es verfügbar ist."

    Das impliziert, dass niemand anderes das Upgrade auf Windows7 bekommt. Scheiss Marketing-Gelabere - ich kann so nen Mist nicht mehr hoeren/lesen! Da muessen mit aller Gewalt die Rohrkrepierer an den Mann gebracht werden, indem man die Kunden einschuechtert...

    Windows7 = Vista2:
    * 5 Neustarts waehrend des Upgrades
    * 2.5h Upgrade-Dauer
    * kaum Geschwindigkeitsvorteile (an einem recht flotten PC, der aber durch Win Fista/7 sehr ausgebremst wird)
    * Dateien kopieren mit 2.5(!)MB/sek (Fista genauso wie 7); Linux: 25MB/sek (mehr hat auch vorher XP nicht geschafft)
    * 2 ungefragt erstellte Symbole auf dem Desktop, die man absolut nicht loeschen kann (Bibliothek+Heimnetzwerk)
    * Antivirus hat sich nach dem Upgrade deaktiviert und laesst sich nicht mehr aktivieren
    * deutlich laengerer Bootvorgang (>3min), verglichen mit Fista (ca. 2.5min)
    * Probleme/Abstuerze mit ATI-Treiber und -Treiberdienstprogramm, welches seit 07/2008 von meinem Notebookhersteller Fujitsu-Siemens (und sicher auch vielen anderen NB-Herstellern) nicht geupdatet wurde [der generische ATI-Treiber laeuft nicht mit Mobility/Hybrid-Karten!]

    Finger weg von Vista und 7!!! XP, MacOS oder Linux werden es euch danken!

  2. Re: na hoffentlich

    Autor: Ja Ja..... 18.06.09 - 09:37

    Ja ne is klar Kumpel.

    1. Inplace-Updates sind für den Arsch
    2. Win 7 is BETA / RC
    3. Kauf dir mal ne schnellere Platte
    4. Kauf dir nen vernünftiges Notebook und nich so nen rotz von FSC
    5. Lern PCs zu konfigurieren

    MFG

  3. Re: na hoffentlich

    Autor: XP sucks 18.06.09 - 11:18

    und das ist auch jedem der sich mit der Materie auskennt bewusst. Klar kann man durch zig Service Packs, dass Ganze noch versuchen an Vista ranzuheben...es aber dennoch nicht schaffen. Und die Übertragungsgeschwindigkeit (Platte-Platte, Platte-> USB) meines Ubuntu ist deutlich geringer als die unter Vista.

  4. Re: na hoffentlich

    Autor: Kubuntu904 23.06.09 - 11:51

    Herrje, noch einer der zu blöd ist, einen PC zu bedienen.

    Ich teste Win7 RC (!) auf einem FSC Amilo Pro 2045

    1. ein Neustart
    2. Upgrade-Dauer ?
    3. Wesentlich (subjektiv) schneller als (K)ubuntu, Win Vista oder XP
    4. Dateien kopieren ebenfalls wesentlich schneller als unter Linux/Vista
    5. Bei mir gibts keine ungefragt erstellten Symbole auf dem Desktop - vieleicht bist du nur zu blöd zu wissen, was ein Desktop ist ?
    6. Bootvorgang sehr schnell, vergleichbar mit meinem Kubuntu 9.04
    7. ATI Treiber läuft problemlos und sehr schnell auf meinem alten Knochen - unter XP ging mangels Treiber-Unterstützung gar nichts mehr.

    Ich kann Win7 nur empfehlen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Bestpreis!)
  2. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)
  3. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  4. 229,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
    iPhone
    Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

    Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

  2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
    Dunkle Energie
    Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

    Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

  3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
    Smartphones
    Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

    Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


  1. 19:16

  2. 19:02

  3. 17:35

  4. 15:52

  5. 15:41

  6. 15:08

  7. 15:01

  8. 15:00