1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eizo EV2303W spart Energie mit…

sicherlich unausgereift

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sicherlich unausgereift

    Autor: Frickeln ade 18.06.09 - 10:03

    was passiert, wenn:
    * ich mich nicht mehr bewege, sondern regungslos staunend auf dem Sofa liege oder im Sessel sitze? ("Bewegungssensor")
    * ich fuer genau 40sek. den raum verlasse? Schaltet der Monitor dann gleich ab und braucht wieder 10sek. zum einschalten?
    * ich den Monitor als Fernseher nutze, diesen laufen lasse, aber in einem sehr flachen Winkel zum Bild etwas in der Wohnung erledige, waehrend ich hin und wieder das Bild anschaue, wenn mir der inhalt kurzfristig interessant erscheint...

    um die probleme zu vermeiden, muesste man:
    * den bewegungssensor intelligent genug machen, dass er auch bei kaum wahrnehmbaren bewegungen oder einfach nur stehende waermepunkte (die sich vorher bewegt hatten) die anwesenheit erkennt
    * die ausschalt-verzoegerung muss konfigurierbar sein (so dass das display nicht vor 30sek. - 5min abwesenheit abschaltet
    * der bewegungssensor muss auch flache winkel gut abdecken; ggf. muessen mehrere sensoren angebracht werden - dem bild nach ist der erfassungswinkel des bewegungssensors recht klein - jedenfalls scheint er nicht die angegebenen 170 grad des displays abzudecken.

  2. Re: sicherlich unausgereift

    Autor: Flying Circus 18.06.09 - 10:13

    Oder noch einfacher: die Funktion einfach ausschalten.

    Hauptsache, was zum Meckern gefunden, was?

  3. Re: sicherlich unausgereift

    Autor: Whoknows 18.06.09 - 10:23

    Abgesehen davon, dass das Meckern über angebliche Meckerer (bitte nicht im Duden nachschlagen XD ) arm ist, hat er eigentlich net gemeckert. Er hat viel mehr mögliche Probleme die beim Betrieb auftreten KÖNNTEN benannt und sogar Lösungsvorschläge genannt. Die Sache mit dem Film gucken finde dürfte dabei wohl am häufigsten eintreten.

    Ich finde das Ding aber eher unnötigen Schnickschnack, den meisten Strom spart man eigentlich dadurch, dass man Geräten den Strom kappt, wenn sie im Standby sind. Naja, es muss für vieles erst eine Lösung gefunden werden, bis die meisten merken, das es auch einfacher geht :-)

  4. nix neues...

    Autor: Tomy86 18.06.09 - 10:46

    Sony hat soetwas z.B. mit dem SDM N50 im Jahr 2002 schon angeboten:

    http://www.amazon.com/Sony-SDM-N50-15-LCD-Monitor/dp/B00004YNSP

    Von daher ist die Technik nicht neu und sollte wohl auch in einem Eizo funktionieren.
    Nutzen tu ich das Feature allerings bei meinem Sony N50 nicht und bei meinem Eizo hab ich es daher auch noch nicht vermisst.:)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. DAVID Systems GmbH, München
  3. IAV GmbH, Berlin
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

  1. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  2. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.

  3. Versorger-Allianz 450: Warum Blaulichtorganisationen nicht mehr Frequenzen brauchen
    Versorger-Allianz 450
    Warum Blaulichtorganisationen nicht mehr Frequenzen brauchen

    Kein Plan und kein Geld bei den Blaulichtorganisationen für ein Funknetz bei 450 MHz - das kritisiert das Stadtwerkekonsortium Versorgerallianz 450. Das Tetra-Digitalfunknetz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften liefert Spitzenwerte von 28,8 KBit/s.


  1. 17:00

  2. 16:46

  3. 16:22

  4. 14:35

  5. 14:20

  6. 13:05

  7. 12:23

  8. 12:02