1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lawrence Lessig: "Wir machen…

Die Kullturflatrate

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Kullturflatrate

    Autor: Politiker 18.06.09 - 12:34

    soll der staat zahlen, für alle .. so dass niemand extra einen zahlschein nachhause bekommt.



  2. Re: Die Kullturflatrate

    Autor: klar 18.06.09 - 12:36

    am besten eine Flatrate aufs Leben. Nie mehr für irgendwas zahlen müssen. Willkommen in der Utopie des Kommunismus.

    Leistung muß sich lohnen und Nichtleistung sich negativ auswirken! Kampf der Faulheit und Unfähigkeit!

  3. Re: Die Kullturflatrate

    Autor: redwolf_ 18.06.09 - 19:18

    Hört mal, der Staat, das bist du, du und ich. Das heißt, ob der Staat zahlt oder ich selber ist egal. Kultur muss frei bleiben. Eine Kulturflatrate verstößt gegen die freie Marktwirtschaft. Wo Geld an einer Stelle mehr verfügbar ist, wird es an anderer Stelle wieder ausgegeben. Das ist das Gesetz des Marktes. Künstler tun also gut daran mehr Konzerte und Francise anzubieten, als faul auf der Haut zu liegen und von früheren Erfolgen zu leben. Aber damit tue ich den meisten Künstlern unrecht, denn wer wirklich ein Künstler mit Eiern (oder ersatzweise Eierstöcken) ist, der würde selbst für den Fame unentgeldlich bzw. für nur minimales Geld auftreten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, Ingolstadt
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 21,00€
  2. (-91%) 2,20€
  3. 10,48€
  4. (-87%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de