1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Slowloris - HTTP DoS bremst Webserver…

Prozessorientiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Prozessorientiert

    Autor: Nils H 18.06.09 - 15:22

    Je nach dem wie man interpretiert, ist jedes Programm prozessorientiert ODER aber Golem hat vergessen, dass z.B. Apache2 diverse "Handler" (MPM_Prefork, Threading usw ...) mitbringt.

  2. Re: Prozessorientiert

    Autor: everflux 18.06.09 - 16:34

    Ich hatte es so verstanden, dass eben gerade thread basierte Server beeinträchtigt werden, während event basierte Server sich unbeeindruckt zeigen sollen.
    Prozessorientiert (fork/prefork) dürften dabei noch mehr Ärger machen, da die hohe Anzahl Prozesse den Server komplett beeinträchtigen könnte.

  3. Re: Prozessorientiert

    Autor: :-D 18.06.09 - 16:46

    Schön, wie da zwei Leute aneinander vorbeireden, die beide fast, aber nicht ganz verstanden haben, worum es geht. :-D

  4. Re: Prozessorientiert

    Autor: Lolmaster 18.06.09 - 18:54

    Nils H schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Je nach dem wie man interpretiert, ist jedes
    > Programm prozessorientiert

    Nö... es geht hier außerdem nicht um Programme, sondern um Webserver.

  5. Re: Prozessorientiert

    Autor: InformatikSpinner 18.06.09 - 20:36

    Witzbold, jedes Programm(auch ein Webserver) wird bei der Ausführung zum Prozess.

    Ein Prozess kann wiederrum zerlegt werden in Threads(im gleicher Adressraum). So gibts mehrere Möglichkeiten Nebenläufigkeit auszudrücken. Entweder ein Prozess forkt weitere Prozesse und der Vaterprozess kontrolliert das Ganze oder ein Prozess erzeugt weitere Threads. Dies hat den Vorteil, das der Kontextwechsel schneller vonstatten geht und es existiert ein gemeinsamer Speicher zum Datenaustausch. Datenaustausch von Prozessen mittels IPC.

    Schlussendlich ist alles von der Implementierung abhängig. Das Prozessmodell ist dabei die alte Herangehensweise(UNIX), erst später wurden Threads erdacht. Intern können Thread auf als leichtgewichtige Prozesse abgebildet werden. Dann gibts noch User- und Kernelthreads.
    Nun habe ich aber keine Lust mehr, das zu erklären.

  6. Re: Prozessorientiert

    Autor: Lolmaster 18.06.09 - 23:35

    InformatikSpinner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Witzbold, jedes Programm(auch ein Webserver) wird
    > bei der Ausführung zum Prozess.

    Joa, nur nennt man das ganze halt - je nach Sichtweise - anders. Bei der einen hantiere ich mit Objekten (Dienstbringer sowie Dienstnehmer sind dabei Objekte) oder mit Komponenten (Erweiterung der objektorientierten Sicht) oder Prozesse oder halt Agenten.

    Die Unterschiede sind nur marginal, aber dennoch wichtig. Bei z.B. einer objektorientierten Sichtweise von Prozessen zu sprechen trifft den Nagel halt nicht ganz auf den Kopf.

  7. Re: Prozessorientiert

    Autor: Der Kaiser! 18.06.09 - 23:43

    > Schön, wie da zwei Leute aneinander vorbeireden, die beide fast, aber nicht ganz verstanden haben, worum es geht. :-D
    Dann klär auf worum es geht!


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  8. Re: Prozessorientiert

    Autor: quantummongo 19.06.09 - 08:12

    moin,

    also wenn ich mir das alles hier so anschaue hegt mich das Gefuehl, dass weder der Autor noch die Kommentatoren keine Ahnung haben was sie schreiben :) Prozess und Thread sind sicher nicht davon abhaengig obs nun der Apache oder ISS ist, ausserdem behebt der LB sicher nicht das Problem ausser das er es verteilt wenner kann. Ich wuerde empfehlen die livetime eines threads pro request soweit runter zu schrauben wies geht. Und wenn das Teil eh Session unabhaengig ist dann cut nach der Auslieferung und neuen oeffnen falls benoetigt. Zudem kann die Firewall oder man baut sich das mod_security ein, einfach die parallele Requestanzahl einer IP beschraenken falls man kein Botnet hat ist dann eh rum.

    Aber vielleicht hat mich auch nur der Regen verwirrt und ich verstehe es nicht

    soweit viel Spass noch

  9. Re: Prozessorientiert

    Autor: loltroll 19.06.09 - 09:18

    >>dass weder der Autor noch die Kommentatoren keine Ahnung haben

    zumindest hab ich bei keinem ausser bei dir so lustige Formulierungsfehler gelesen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Unterföhring
  3. Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Bensheim
  4. kubus IT GbR, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  3. 279,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland