Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EnterpriseDB aktualisiert…

PostgreSQL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PostgreSQL

    Autor: User 18.06.09 - 21:23

    Taugt PostgreSQL etwas? Oder lieber gleich Oracle verwenden?

  2. Re: PostgreSQL

    Autor: Trockenobst 18.06.09 - 22:44

    User schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Taugt PostgreSQL etwas? Oder lieber gleich Oracle
    > verwenden?

    Die Frage ist immer: für was? Heute, Zeiten von Java
    und PHP und entsprechenden Datenbank-Mappern ist der
    Megaaufwand für Oracl€ nur dann gegeben, wenn eh 100
    Lizenzen rumschwirren ODER der Kunde die Lizenz zahlt/hat.

    Ich habe LDAP Server mit PSQL Backend, Postgresql an
    Access-Frontends, C#, Java, PHP und sonstwas kleben.
    Sehr gut, sehr performant, 200 Tabellen problemlos.

    Musst Du aber die ganze Choose deinem Chef/Kunden
    verkaufen, und die wolle eh nur teuer und Markennamen,
    oder musst Du sehr komplexe Transaktionsmodelle mit
    sehr viel Stored Procedures (ekelig, ekelig!) fahren,
    fang erst bei Oracle an.

    Aber dann ist der Preis für die Universal mit irgendwie
    16 Prozessoren für 200.000€ auch kein Problem für die
    Portokasse deines Projekts :)

    Trockenobst



  3. Re: PostgreSQL

    Autor: sebastian.brandner 19.06.09 - 08:42

    Trockenobst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > User schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Taugt PostgreSQL etwas? Oder lieber gleich
    > Oracle
    > verwenden?
    >
    > Die Frage ist immer: für was? Heute, Zeiten von
    > Java
    > und PHP und entsprechenden Datenbank-Mappern ist
    > der
    > Megaaufwand für Oracl€ nur dann gegeben, wenn eh
    > 100
    > Lizenzen rumschwirren ODER der Kunde die Lizenz
    > zahlt/hat.
    >
    > Ich habe LDAP Server mit PSQL Backend, Postgresql
    > an
    > Access-Frontends, C#, Java, PHP und sonstwas
    > kleben.
    > Sehr gut, sehr performant, 200 Tabellen
    > problemlos.
    >
    > Musst Du aber die ganze Choose deinem Chef/Kunden
    > verkaufen, und die wolle eh nur teuer und
    > Markennamen,
    > oder musst Du sehr komplexe Transaktionsmodelle
    > mit
    > sehr viel Stored Procedures (ekelig, ekelig!)
    > fahren,
    > fang erst bei Oracle an.
    >
    > Aber dann ist der Preis für die Universal mit
    > irgendwie
    > 16 Prozessoren für 200.000€ auch kein Problem für
    > die
    > Portokasse deines Projekts :)
    >
    > Trockenobst

    Gut geantwortet! Ich sehe das auch so. Sollte ein Kunde offen für Open Source sein, kann man ihn leicht davon überzeugen so etwas wie PostgreSQL einzusetzen.
    Ich habe selbst bei einer Firma gearbeitet die das einsetzen
    und trotzdem große Kunden wie Landesregierung Steiermark (AUT) usw. haben.

    Dann jedoch ein Kunde "Wir wollen Oracle in der Version 10.x...!" und dann ist das einfach so.

    Also ganz dem Vorposter entsprechend: Wenn der Kunde Oracle verlangt und es bezahlt, kein Problem. Ansonsten ist PostgreSQL eine Top Wahl!

    Also nur zu! Auf das PgSQL das MySQL verdrängt. ;)

    MfG
    Sebastian Brandner
    ________________________________________________
    http://bsdev.at

  4. Re: PostgreSQL

    Autor: sparvar. 19.06.09 - 10:24

    benutze es - dann wirste dir deien frage selbst beantworten können ;)
    (kleiner tipp : ja)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  2. E3/DC GmbH, Göttingen
  3. Controlware GmbH, Dietzenbach
  4. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 169,90€ + Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 249€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Boeing: Mitarbeiter kritisieren mangelnde Sorgfalt beim Dreamliner
    Boeing
    Mitarbeiter kritisieren mangelnde Sorgfalt beim Dreamliner

    Boeing soll beim Bau des Flugzeugs 787 Dreamliner mehr Wert auf Schnelligkeit als auf Sorgfalt und Sicherheit legen. Das gehe auf Kosten der Sicherheit, kritisieren Mitarbeiter in einem Zeitungsbericht. Boeing weist die Vorwürfe zurück.

  2. Laminas: Linux Foundation führt Zend Framework weiter
    Laminas
    Linux Foundation führt Zend Framework weiter

    Das Zend Framework, eine Sammlung professioneller PHP-Pakete zur Entwicklung von Web-Anwendungen, geht in die Obhut der Linux Foundation über. Das Konsortium will das Zend Framework dann als Open-Source-Projekt Laminas weiterführen, noch fehlen aber zahlungswillige Unterstützer.

  3. Deutsche Telekom: Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut
    Deutsche Telekom
    Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut

    Eine Zeit, die viele junge Menschen nicht mehr kennen, endet: In Südbayern ist die letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands abgebaut worden - zu wenig Umsatz bei zu hohen Kosten.


  1. 14:02

  2. 13:32

  3. 12:55

  4. 12:37

  5. 12:25

  6. 12:10

  7. 11:57

  8. 11:51