Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: iPhone 3GS - beeindruckend schnell

Kompass

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kompass

    Autor: zomgf 18.06.09 - 22:29

    Kompass
    Kompass
    Kompass
    Kompass
    Kompass


    hab ich vergessen den Kompass zu erwähnen

  2. Re: Kompass

    Autor: zensursula 18.06.09 - 22:32

    nicht zu vergessen, die extrem brauchbare sprachsteuerung und zoomfunktion

  3. Re: Kompass

    Autor: peterpan123 18.06.09 - 23:14

    heult doch...
    ich als bisher nicht iphone besitzer fand den bericht und DEN kompass nicht schlecht.

  4. Re: Kompass

    Autor: Fasarista 18.06.09 - 23:16

    Wow, eine solche Video-Quali hätte ich jetzt von einem Telefon nicht erwartet. Da scheint ja sogar eine Verwackelungsschutz mit drin zu sein ...

  5. Re: Kompass

    Autor: loler 19.06.09 - 09:23

    Der Kompass besteht aus Hardware und Software. Softwareseitig sind da noch einige interessante Dinge zu erwarten. Bildtagging mit Blickrichtung z.B. Lass einfach deiner Phantasie freien Lauf. Ach so, das ist das Problem. Na dann danke für deinen "Meinungsbeitrag".

  6. Hat Android schon lange

    Autor: gates. 19.06.09 - 09:50

    Bereits das G1 hatte das. Naja, aber Apple hats erfunden nicht?

    so long...

  7. N95

    Autor: gates. 19.06.09 - 09:51

    Das N95 hatte bereits vor 2 Jahren eine deutlich bessere Video Qualität.

  8. Re: Hat Android schon lange

    Autor: loler 19.06.09 - 09:58

    Wer behauptet denn, dass Apple das erfunden hat?

  9. Re: Hat Android schon lange

    Autor: gates. 19.06.09 - 09:59

    War nur ne Anspielung auf die Apple Fanboys die meist so tun als wären sie die ersten die sowas könnten ohne sich zu informieren welche anderen Plattformen sowas schon länger anbieten. Wie auch Remote Wipe oder ähnliches was bei Android bereits länger vorhanden und wesentlich günstiger ist.

  10. Re: Hat Android schon lange

    Autor: loler 19.06.09 - 10:04

    Nicht, dass du oder die Diskussion hier im Forum von irgendeinem Interesse wäre. Zumal Android ne feine Sache werden könnte. Aber soll ich mal aufzählen, was das iPhone alles vor Android konnte?

  11. Re: Hat Android schon lange

    Autor: gates. 19.06.09 - 10:06

    Bitte gerne, ausser dem patentierten Multitouch kommt mir nur die systemweite Suche in den Sinn welche wirklich sinnvoll wäre.

  12. Re: Hat Android schon lange

    Autor: loler 19.06.09 - 10:10

    Einfach alles, das iPhone kam nämlich 1.5 Jahre früher auf den Markt.

  13. Re: Hat Android schon lange

    Autor: gates. 19.06.09 - 10:11

    ;) 1:0

    Was mir aber nicht gefällt ist, das man als Entwickler zu wenig Möglichkeiten hat. So kann ich auf dem iPhone kein App für Remote Wipe entwickeln und muss auf den teuren Dienst von Apple ausweichen, das ist sehr schade.

  14. Re: Hat Android schon lange

    Autor: Mirko 19.06.09 - 10:15

    Remote Wipe ist ein alter Hut von Windows Mobile. Da wurde über Android nicht mal nachgedacht.

  15. Re: N95

    Autor: Fasarista 19.06.09 - 11:24

    das wurde bereits in einem anderen thread als lüge entlarvt. wenn es darum geht bei apple-geräten ein haar in der suppe zu finden, täuscht die erinnerung den gemeinen apple hater, dem alles recht ist, wenn er nur das winzigstes löchlein ins apple-image brenne darf ...

  16. Re: Kompass - Technik?

    Autor: LuckyLuke 20.06.09 - 10:25

    Welche tehnik wird zur Ermittlung der Himmelsrichtung genutzt?
    Falls es GPS ist, ist es unter gewissen Umständen unbrauchbar und ein relativ simples Softwarefeature. Das Gerät weiß nämlich nicht wo ich hin schaue wenn ich an einer Weggabelung stehe und mein Handy zur Orientierung raus hole.

  17. Re: Kompass - Technik?

    Autor: Fasarista 20.06.09 - 10:31

    LuckyLuke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welche tehnik wird zur Ermittlung der
    > Himmelsrichtung genutzt?
    > Falls es GPS ist, ist es unter gewissen Umständen
    > unbrauchbar und ein relativ simples
    > Softwarefeature. Das Gerät weiß nämlich nicht wo
    > ich hin schaue wenn ich an einer Weggabelung stehe
    > und mein Handy zur Orientierung raus hole.

    Doch weiß es, weil es zusätzlich zu GPS auch einen elektronischen Kompass verbaut hat, wie man überall nachlesen kann. Mit der richtigen App sind dann sogar so feine Sachen machbar wie: Du stehst in Rom vor ner alten Ruine und hältst das iPhone vor dich auf die Ruine gerichtet: Es wird dir ein Bild des Gebäudes angezeigt wie es mal aussah und du bekommst noch historische Infos dazu. Normale Wanderkarten, wie du sie brauchst kann das natürlich dann auch ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)
  3. BWI GmbH, Bonn, Köln
  4. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37