Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: iPhone 3GS - beeindruckend schnell

... schon mal Preise verglichen -Österreich ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... schon mal Preise verglichen -Österreich ...

    Autor: arme-D-Inländer 20.06.09 - 00:55

    ... die Telekom als Tochter bzw. Teilgesellschaft der Deutschen TAG:

    3GB Daten "Flat" (ich denke ein guter o.k.-Wert) und Extras/Minuten etc. und dann mtl. 50 Euronen ... ... ... ...
    ... WARUM in D so viel MEHR???

    Antwort: Weil der Markt (also "wir" potentielle und reale Kunden) in ausreichender Menge bereit sind, soviel Milch zu GEBEN !!!







    no more comment!

  2. ... und Österreich ist doch schon vergleichbar ...

    Autor: wing 20.06.09 - 00:59

    ... vom Lebensstandart etc. - aber:


    :-(((((((((((( in D.

  3. Re: ... schon mal Preise verglichen -Österreich ...

    Autor: Kohloe 22.06.09 - 05:22

    unser Land ist "etwas" größer? Dementsprechend müssen viel mehr Funkmasten gebaut und auch versorgt werden.


    so long..

  4. Re: ... schon mal Preise verglichen -Österreich ...

    Autor: nazist 22.06.09 - 05:25

    wir haben 4 mal soviel Fläche wie Austria....

  5. Schmarn

    Autor: AmeriBayer 22.06.09 - 07:38

    Ich bin Bayer und bei uns ist der Wohlstand größer als bei den Östreichern :-P

    Davon abgesehen ist die Antwort bei UMTS immer: die lächerlichen 100 Milliarden DMark die die Mobilfunkbetreiber damals in einer Bieterorgie während des Internetbooms für die Funklizenzen geboten haben müssen irgendwo wieder reingeholt werden. Das ist die eigentliche Erklärung.

    Zumal das mit den Flatrates so eine Sache ist. Ich bin auch halber Amerikaner und hatte bei meinem letzten Aufenthalt in den USA ein dortigs iPhone von AT&T für zwei Wochen in Nutzung. Die Kosten sind in etwa die selben wie bei T-Mobile und es ist auch eine unbegrenzte Datenflatrate enthalten.. NUR, die ist wertlos weil das Netz vo AT&T dermaßen schlecht ist dass man oft nicht einmal telefonieren kann weil es so überlastet ist - in der Stadt eher noch mehr als auf dem Land. Die sparen schlicht an der Infrastruktur. Eine theoretische Flatrate ist wertlos wenn man sie nicht nutzen kann...

    Ach, bei AT&T gibt es bis heute im Übrigen keine MMS (gibt es einfach nicht, darum hat das iPhone dies bis vor kurzem auch in Europa nicht gekonnt) und man muss nicht nur für den Versand sondern auch für den Empfang (!) von SMS bezahlen. Man kann jemand also ruinieren wenn man sein Handy mit SMS bombardiert ;-) Deutsche vergleichen gerne Äpfel mit Birnen und übersehen dass es anderswo auch nichts geschenkt gibt, sondern es halt andere "Haken" und "Ösen" gibt.

  6. Re: Schmarn

    Autor: Willi Weiser 22.06.09 - 08:57

    Das schreibt man "Schmarrn"! Depp deppata!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Modis GmbH, Berlin
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 749,00€
  2. 199,00€
  3. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  4. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29