Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: iPhone 3GS - beeindruckend schnell

was WIRKLICH beeindruckt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was WIRKLICH beeindruckt...

    Autor: addydaddy 20.06.09 - 23:24

    ist die Abzocke von Apple + T-Mobile :-(

    Unverschähmtheit...

  2. Re: was WIRKLICH beeindruckt...

    Autor: Ahja 21.06.09 - 00:12

    Ich finde auch das man Ware unter marktwert anbieten sollte weil...ehm...weil....ehhhh...du es so willst ?!?

    Der Tarif muss bezahlt werden, du zahlst ja nicht nur für das gerät.
    Wenn dir die Preis / Leistung nicht gefällt kauf dir nen anderes gerät. Bitte nicht jammern weil man sich etwas nicht leisten kann. Sonst fang ich hier gleich an ein paar autos aufzulisten ;)

  3. Themaverfehlung

    Autor: addydaddy 21.06.09 - 13:05

    setzen 6...

    ---

    Demokratie = Demo-Kratie?
    http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ
    http://hatmeinabgeordneterfuernetzsperrengestimmt.de/

    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    http://www.itsbetterwithwindows.com/

    (*whymacisbetter* würde mich auch interessieren)

  4. Re: Themaverfehlung

    Autor: Ahja 21.06.09 - 23:55

    Ja, wenn man mal schon nichts mehr zu sagen hat...den sollte man es auch tun.

    Wenn du meinst ich bin im unrecht dan erläutere doch mal. Herr Lehrer

  5. Re: was WIRKLICH beeindruckt...

    Autor: Wasch Weib 22.06.09 - 00:02

    > "Ware unter marktwert"

    Das kann sich lohnen, wenn man einmalig einen Kunden gewinnen will. Nichts anderes sind Sonderangebote im Supermarkt.

    > "Der Tarif muss bezahlt werden, du zahlst ja nicht nur für das gerät."

    Im Tarif ist ja die Finanzierung für das Gerät auf die Laufzeit enthalten.

  6. Re: was WIRKLICH beeindruckt...

    Autor: Aja 22.06.09 - 21:43

    Danke das du mir zustimmst. Dachte schon bin der einzig normale hier.

  7. Re: was WIRKLICH beeindruckt...

    Autor: luke_wm 23.06.09 - 08:23

    die t-mobile preise sind in ordnung wenn man davon ausgeht das das EIPhone ohne Vertrag 860-980€ kostet, vergleicht man die hardware mit irgendeinem anderen ppc wird man feststellen das dieser preis einfach nur ungerechtfertigt ist und wiedereinmal ein glorreiches bespiel für die apple-tax die alle jobs zombies so freudig bezahlen. schlimm das sich das auf die masse ausgebreitet hat.

  8. Re: was WIRKLICH beeindruckt...

    Autor: MISTAFUNK 23.06.09 - 10:37

    Ich bin nicht nur "Apple Fan", sondern auch "Apple User" ;-)

    Ja es gibt die "Apple-Tax". Ich finde die Preise und Marketingstrategien von Apple auch oft nicht so prickelnd. Trozdem bin ich von den Produkten absolut überzeugt.

    Ich habe seit einem Jahr ein 2.4er MacBook. Ich arbeite damit verdammt viel im grafischen Bereich (Photoshop, Lightroom, InDesign, Illustrator...) und es hat mich noch nicht einmal ansatzweise im Stich gelassen. Das Betriebssystem ist einfach unglaublich flexibel und praktisch.

    Und das iPhone ist einfach ein geiles "immerdabei-Spielzeug" mit teilweise sehr praktischen Applikationen. Wenn man seine Möglichkeiten im Alltag ausnutzt geht der Preis absolut in Ordnung.


  9. Re: was WIRKLICH beeindruckt...

    Autor: Hans H. 23.06.09 - 11:17

    Und ich hab mir am Sonntag eines von den tollsten Programmen für das iPhone geholt = Navigation für das iPhone von Navigon und das ist sagenhaft.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen
  2. Vodafone GmbH, Stuttgart
  3. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03