Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: iPhone 3GS - beeindruckend schnell

iPhone 3GS ein China fake!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPhone 3GS ein China fake!!!

    Autor: jomän 20.06.09 - 23:50

    Von Apple ist durchgesickert, dass es sich bei dem iPhone 3GS gar nicht um ein Produkt von Apple handelt sondern um einen billigen Chinafake des iPhones, welches mit Billigstkomponenten und einem (von 2 indischen Studenten) nachprogrammierten iPhoneOS jedoch wesentlich leistungsfähiger ist als das Original.

    Apple ist die Sache jedoch so peinlich, dass man sogar das Faketelefon nun via Apple Stores offiziell als "das neue iPhone" vertreibt.

  2. Wieso fake?

    Autor: JOman2 20.06.09 - 23:56

    jomän schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Von Apple ist durchgesickert, dass es sich bei dem
    > iPhone 3GS gar nicht um ein Produkt von Apple
    > handelt sondern um einen billigen Chinafake des
    > iPhones, welches mit Billigstkomponenten und einem
    > (von 2 indischen Studenten) nachprogrammierten
    > iPhoneOS jedoch wesentlich leistungsfähiger ist
    > als das Original.
    >
    > Apple ist die Sache jedoch so peinlich, dass man
    > sogar das Faketelefon nun via Apple Stores
    > offiziell als "das neue iPhone" vertreibt.


    China: ja ich schätze den wert des Phones auf ca 29,95 (rein das Material)

  3. Re: iPhone 3GS ein China fake!!!

    Autor: Quaaaaak 21.06.09 - 02:55

    Ui... ui... ui... Was hast Du denn für Drogen konsumiert ?

  4. Re: iPhone 3GS ein China fake!!!

    Autor: rofldiekartoffl 21.06.09 - 09:35

    jomän schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Von Apple ist durchgesickert, dass es sich bei dem
    > iPhone 3GS gar nicht um ein Produkt von Apple
    > handelt sondern um einen billigen Chinafake des
    > iPhones, welches mit Billigstkomponenten und einem
    > (von 2 indischen Studenten) nachprogrammierten
    > iPhoneOS jedoch wesentlich leistungsfähiger ist
    > als das Original.
    >
    > Apple ist die Sache jedoch so peinlich, dass man
    > sogar das Faketelefon nun via Apple Stores
    > offiziell als "das neue iPhone" vertreibt.



    musst du grad high sein :D oh mann selten so gelacht


  5. Re: Wieso fake?

    Autor: ddddd 06.03.10 - 10:18

    Ui da hat aber einer ganz schön mit dem Preisvergriffren. Man kann ja den Chinesen fragen ob die es nicht gleicht verschenken. Wenn man bedenkt dass das Display ja schon mit 29,95 nicht eimal gedeckt ist und der Verkaufspreis auf dem eigendlichen Markt ein verkauftspreis für einen guten China Iphone 3GS ca. 250 euro kostet für ein wieder Verkäufer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. über experteer GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
    Programmiersprache
    Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

    Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
    Von Nicolai Parlog

    1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
    2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
    3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55