1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Beschäftigte…

Richtig so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig so.

    Autor: Mantsosch 23.06.09 - 11:01

    Das gibts überall, Apple kanns eben sehr gut. Produktspionage ist scheisse und leider überall. Apple hats eben im Griff, deswegen sind die Produkte ja auch so überragend gut.

  2. Re: Richtig so.

    Autor: Knut10 23.06.09 - 11:19

    ...lol danke der war gut!

  3. ACK....

    Autor: cnewton 23.06.09 - 11:26

    .....es ist wirklich überall so und auch vollkommen berechtigt.

    Gibts bei Medion auch, oder vielmehr gab es....obs heute noch so ist weiss ich nicht, aber zu der Zeit, als die ALDI PCs noch heiss begehrt und in aller Munde waren, war die Geheimhaltung der Ausstattung des nächsten ALDI PCs im Unternehmen oberste Pflicht.

    Wer sich nicht daran hielt.....bekam ne Abmahnung oder wurde gar gefeuert.

    Also, warum so ein Bohei um völlig selbstverständliche Dinge ?

  4. Re: Richtig so.

    Autor: Kausalität 23.06.09 - 11:30

    Mantsosch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das gibts überall, Apple kanns eben sehr gut.
    > Produktspionage ist scheisse und leider überall.
    > Apple hats eben im Griff, deswegen sind die
    > Produkte ja auch so überragend gut.


    Wie bitte? Weil sie ihren Krampf geheimhalten macht es ihre Produkte "überragend gut"?

    Ich wünsche allen Apple-Fanboys meine Arbeitsplatz. 150 Macs (90% PowerMacs, 10% Intel) kotzen mich jeden Tag an. Mit den Dells hab ich nicht annähernd soviel Stress. Und das Rechte-Management auf 'nem X-Server ist mal richtig übel.

    Aber was jammer ich, mein Kollege ist auch ein Fanboy und der hat die Probleme auch innerhalb von 10 Minuten wieder verdrängt und trällert sein Apple-Loblied

  5. Re: Richtig so.

    Autor: Alptraum 23.06.09 - 11:32

    X-Server?
    Du meinst wohl X-Serve

  6. Re: Richtig so.

    Autor: chaos_abl 23.06.09 - 11:34

    Wenn es dich so ankotzt, such' Dir doch einen anderen Job.
    (Deine Gesundheit wird es Dir danken.)

  7. Re: Richtig so.

    Autor: Peter und Paul 23.06.09 - 19:05

    Jau, habe auch herzlich gelacht! Weiter so Mantsosch!

  8. Re: Richtig so.

    Autor: AppleUser 23.06.09 - 19:18

    Also ich bin selber Apple user und wurde bis jetzt nie von deren Produkten entäuscht aber solche Überwachungspraktiken sind echt das letzte, sorgt nicht grade für ein gutes Arbeitsklima jedem zu misstrauen. Man sollte lieber ein Klima schaffen wo es niemand mehr für nötig hält Firmeninterna aus zu plaudern. Dann gestaltet sich das ganze für Arbeitgeber und Arbeitnehmer produktiver und entspannter.

  9. Re: Richtig so.

    Autor: MacUser 23.06.09 - 21:12

    > Und das Rechte-Management auf 'nem X-Server ist mal richtig übel.

    Wenn man von Windows kommt, muss man sich an Unix-Berechtigungen sicher erstmal gewöhnen. Mac OS X für Server unterstützt aber seit geraumer Zeit auch ACLs und ACEs.

    "richtig übel"??? Also entweder Euer Admin hat die Technik nicht verstanden, oder ihr habt gar keinen Admin...

    Und das ein X-Server nix mit Apple zu tun hat, das hast Du natürlich noch nie gehört, oder?
    -> http://de.wikipedia.org/wiki/X_Window_System

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (m/w/d) als Chapter Lead Dev Engineering
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. SAP C / 4HANA Anwendungsbetreuer / -berater (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. Instructional Designer*in (m/w/d) Micro-Learning, Multi-Media, Mobile
    Haufe Group, Freiburg
  4. Softwareentwickler (w/m/d) Digital Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Risk of Rain 2 für 7,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Tribes of Midgard für 13,49€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2 TB SSD für 179,00€, Roccat Elo 7.1 Air Headset für 67,00€, Nintendo...
  3. (u. a. Drehschlagschrauber für 125,99€, Schlagbohrmaschine für 130,99€, Winkelschleifer für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr

Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
Brickit ausprobiert
Lego scannen einfach gemacht?

Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Star Wars Lego UCS Republic Gunship besteht aus fast 3.300 Teilen
  2. Bastelprojekt Forscher bauen Mikroskop mit Lego und iPhone-5-Kamera
  3. Nachhaltigkeit Lego wird bald aus recyceltem Kunststoff hergestellt