1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Beschäftigte…
  6. Thema

Ich finds richtig so!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: tomek 23.06.09 - 22:52

    MacUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > OMG! So, wie jede andere Firma...möchte mal
    > ne Firma erleben, die groß damit geworden ist
    > "auch die schlechten zu nehmen"...
    >
    > Kennst du Microsoft?

    hmmm... es gibt da die meinung, dass die mitarbeiter bei ms wohl doch nicht so übel sein sollen (unter anderem der ccc)...

    > Ich darf daran erinnern, dass auch Microsofts
    > CashCow Windows so entstanden ist. Apple hat
    > damals diverse Elemente einer Benutzeroberfläche
    > erfunden. Ja, die grafische Oberfläche an sich
    > geht auf XEROX zurück, ich weiss. Aber diese
    > Oberfläche von Xerox war nicht direkt mit dem
    > vergleichbar, was Apple als Lisa und Macintosh auf
    > den Markt gebracht hat. Apple hat zahlreiche
    > Elemente dazuerfunden, wie zum Beispiel
    > Pull-Down-Menüs, den Papierkorb, die
    > Schreibtischmetapher und vieles mehr.
    >
    > All das wurde gnadenlos und fast 1:1 von Microsoft
    > kopiert. Dadurch wurde das Geschäft von Apple
    > derart geschädigt, dass Apple fast Pleite gegangen
    > wäre.

    wer damals von wem kopiert hat weiß heute doch keiner mehr. ms von apple, apple von xerox, amiga von xerox, geos von allen... whatever

    > Microsoft hat 1997 insgesamt 150 Millionen Dollar
    > in Apple investiert und der Firma so das Überleben
    > gesichert. Warum? Hatte Microsoft bei anderen
    > Konkurrenten irgendwelche Skrupel wenn diese (auch
    > oder gerade durch die Methoden von MS) über die
    > Klinge sprangen? Wie war das mit OS/2?
    >
    > MS hat Apple nur gerettet, weil sie sonst keine
    > Vorlage mehr hätten. Eine innovationsfreie CopyCat
    > braucht nun mal eine Vorlage.

    und wenn ich dann lese, dass das apples dock mit snowleopard jetzt auch endlich eine fenster-vorschau bekommt (nur so als beispiel) oder wenn man sich mal anschaut wie ähnlich sich diverse apple produkte oder interfaces und braun-produkte sind... ein schelm wer bößes dabei denkt.

    fakt ist, gute oder populäre sachen werden immer übernommen und manchmal sogar verbessert. ms und apple tun sich da beide nichts.

    gruß.

  2. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: MacUser 23.06.09 - 23:00

    > wer damals von wem kopiert hat weiß heute doch keiner mehr. ms von apple, apple von xerox, amiga von xerox, geos von allen... whatever

    Die von mir genannten Fakten sind auch gerichtlich festgestellt worden. Hat Apple aber nichts gebracht, weil die die Oberfläche nicht ordentlich patentiert hatten...


    > und wenn ich dann lese, dass das apples dock mit snowleopard jetzt auch endlich eine fenster-vorschau bekommt (nur so als beispiel) oder wenn man sich mal anschaut wie ähnlich sich diverse apple produkte oder interfaces und braun-produkte sind... ein schelm wer bößes dabei denkt.

    Eine "Fenstervorschau" gibt es schon seit der ersten Release von OS X, anno 2001. Genauer gesagt ist es keine Fenstervorschau, es ist das Fenster selbst, das man verkleinert im Dock sieht.

    > fakt ist, gute oder populäre sachen werden immer übernommen und manchmal sogar verbessert. ms und apple tun sich da beide nichts.

    Richtig. Und das ist ja auch gut so.

  3. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: Qaaaaaaak 23.06.09 - 23:25

    Bildschirm beleuchtet die Tastatur.... <Sarkasmus> Wirklich gutes Argument </Sarkasmus>... ;-)

    Frage: Schon mal im Flugzeug (Langstreckenflug) an einem Notebook gearbeitet, wenn der Nachbar schlafen will ? Ich wünsche Dir viel Spass mit der Bildschirmhintergrundbeleuchtung... :-)

    Betr. Design:

    Der besagte Designer (Dieter Rams) von Braun ist schon lange nicht mehr im Geschäft. Jonathan Ive (Designer Apple) bewundert (meiner Meinung nach berechtigter weise) dessen Arbeit. Wenn Du die entsprechenden Geräte vergleichst wirst Du eine stilistische Ähnlichkeit feststellen, aber mehr auch nicht. Ich denke Jonathan Ive ist selbst kreativ genug, um entsprechende Designs zu entwerfen.

    Siehe dazu nur ein Paar der Auszeichnungen von Jonathan Ive an (Seite 2 ganz am Schluss):

    http://www.macprime.ch/applehistory/biografie/jonathan-ive/P0/

  4. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: Paule 24.06.09 - 00:06

    Lolmaster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach komm, die Apple-Jünger wären doch die ersten
    > die laut aufschreien würden, wäre dieser Bericht
    > nicht über Apple sondern über Microsoft.

    Boar. Dümmer und primitiver geht's nimmer? Bei MS wird das mit Sicherheit genauso sein. Wie bei jedem Konzern, der irgendwelche wertvollen Firmengeheimnisse besitzt. Aber das juckt Dich ja net. Hauptsache wieder mal den "Apple-Jüngern" zeigen, wo der Hammer hat, gell? Armselig …

  5. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: Lolmaster 24.06.09 - 00:29

    Paule schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lolmaster schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach komm, die Apple-Jünger wären doch die
    > ersten
    > die laut aufschreien würden, wäre
    > dieser Bericht
    > nicht über Apple sondern über
    > Microsoft.
    >
    > Boar. Dümmer und primitiver geht's nimmer? Bei MS
    > wird das mit Sicherheit genauso sein. Wie bei
    > jedem Konzern, der irgendwelche wertvollen
    > Firmengeheimnisse besitzt. Aber das juckt Dich ja
    > net. Hauptsache wieder mal den "Apple-Jüngern"
    > zeigen, wo der Hammer hat, gell? Armselig …

    [ ] Du hast mich verstanden.

  6. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: Paule 24.06.09 - 08:23

    Lolmaster schrieb:

    > [ ] Du hast mich verstanden.

    Der Begriff "Apple-Jünger" disqualifiziert Dich von jeglicher Diskussion. Da gibt es nix zu verstehen.

  7. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: Lolmaster 24.06.09 - 12:34

    Paule schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lolmaster schrieb:
    >
    > > [ ] Du hast mich verstanden.
    >
    > Der Begriff "Apple-Jünger" disqualifiziert Dich
    > von jeglicher Diskussion. Da gibt es nix zu
    > verstehen.


    LOL!
    Nochmal ganz langsam: Ich habe nirgendwo behauptet, daß Microsoft "besser" in der Hinsicht wäre, noch will ich Apple-Jüngern zeigen "wo der Hammer hängt".
    Alles was ich Ausdrücken möchte ist folgendes: Wäre dieser Bericht nicht über ex-Applemitarbeiter Mark Hamblin, sondern über ex-MSmitarbeiter Karl-Heinz Schneider der sich darüber aufregt, daß es bei MS "paranoid" zugeht, wären die ganzen Apple-Jünger (oder Trolle, mir egal) die ersten, die laut aufschreien würden und behaupteten: "Bei APPLE sieht das ganz anders aus! Die Mitarbeiter IDENTIFIZIEREN sich mit dem Unternehmen, da ist sowas gar nicht nötig!"

    Zum Begriff Apple-Jünger: Wie würdest du denn die ganzen Nutzer nennen, die Apple anscheinend sogar bis in den Tod (und darüber hinaus) treu sind und so ziemlich alle Anzeichen von Sektenmitgliedern aufweisen?

  8. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: blub 24.06.09 - 15:31

    Qaaaaaaak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bildschirm beleuchtet die Tastatur....
    > <Sarkasmus> Wirklich gutes Argument
    > </Sarkasmus>... ;-)
    >
    > Frage: Schon mal im Flugzeug (Langstreckenflug) an
    > einem Notebook gearbeitet, wenn der Nachbar
    > schlafen will ? Ich wünsche Dir viel Spass mit der
    > Bildschirmhintergrundbeleuchtung... :-)
    >

    du machst dann einfach den bildschirma aus beim arbeiten, oder?
    im flugzeug gibts extra leselampenspots fuer diesen zweck, da braucht man sich ueberhaupt keine gedanken machen. und wenn der nachbar pennen moechte wird ihm nicht das licht, sondern vielmehr das tastaturklappern nerven.

  9. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: Diebe 24.06.09 - 15:39

    Wenn sich Apple sich was abschaut ist es immer Inspiration. Wenn andere sich was abschauen ist es immer geklaut.

  10. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: just_passing_by 06.08.09 - 14:57

    MacUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum haben plötzlich fast
    > alle Smartphones Bewegungs- und Lagesensoren?

    Vielleicht, weil die Technik jetzt da ist? Die hat mit Sicherheit nicht Apple entwickelt.

    > Warum hat plötzlich (und natürlich völlig
    > unabhängig von Apple...) Jeder
    > Smartphonehersteller die Idee, einen AppStore auf
    > die Beine zu stellen (RIM, Palm, Nokia,
    > Microsoft...)?

    Das frage ich mich allerdings auch. Das ist für mich der größte Blödsinn und ner Zwangsjacke vergleichbar. Das ist, als würdest Du, wenn Du Dir bei Lidl ne Plastiktüte gekauft hättest, anschließend nur noch bei Lidl einkaufen dürfen. Falls das nächste WinMo OS mich an den WM-Shop bindet, bleib ich eher bei meinem alten Gerät. Hier kann ich wirklich frei wählen, welche Software ich draufpacke.

    > Bla bla bla...
    > MS hat Apple nur gerettet, weil sie sonst keine
    > Vorlage mehr hätten. Eine innovationsfreie CopyCat
    > braucht nun mal eine Vorlage.

    Mir hängt die Arroganz einiger Mac-Anhänger ziemlich zum Halse heraus. Wenn man in Betracht zieht, dass Apples Software AUSSCHLIESSLICH auf die von der Firma selbst ausgesuchte Hardware zugeschnitten ist, dann ist mir Apples Erfolg doch recht schleierhaft. Das Einzige, was Mac OS wirklich (und schon lange) besser kann, ist die Dateiträgerverwaltung. Ansonsten ist Apples "Vorsprung" - gemessen an den völlig anderen Voraussetzungen als z. B. Microsofts - eher, nun ja, non-existent. Sieht halt n bissel schicker aus ...

  11. Re: Ich finds richtig so!

    Autor: kindergarten 27.01.10 - 14:44

    Ich find die regelung mit dem App-Store gut durchdacht.
    Die programmierer können leich apps anbieten, und müssen sich um sachen wie downloads, updates, lizenzn, bezahlen usw kaum sorgen machen.
    Die müssen nur das app/update and apple senden und absegen lassen (wenn bugs vorhanden sind natürlich verbessern).
    Dadurch kommen wohl schlecht verbuggte apps oder schadcode auf die geräte.

    Und wie soll es hinbekommen, dass in einem wenige mb grossen app ne kopierschutzfunktion mit lizenzcode usw. unterzubringen?
    Wer dass nicht macht hat nach kurzer zeit sein programm überall kopiert im internet verstreut.
    Beim iphone/ipod-touch ist das nur mit jailbreak und wenigstens etwas ahnung und das machen meiner erfahrung nach nicht viele.

    Und ausserdem wo kann man so schnell so viele verschiedene programme mit bewertungen, beschreibungen,schnellen updates, schnellen downloads, ohne schadcode und vor allem extrem einfach und schnell installieren und bezahlen?

    Für mich ist der App-Store eine super sache.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur (m/w/d) im Bereich Maschinensoftware
    Kleemann GmbH, Göppingen
  2. Mitarbeiter / Mitarbeiterin Hosting / Cloud Services
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. DevOps Engineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  4. IT Expert Consultant (m/w/d) PLM/PDM
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Odyssey G7 32 Zoll QLED Curved WQHD 240Hz für 559€, Odyssey G9 49 Zoll Curved UWQHD 240Hz...
  2. 229€ (Bestpreis)
  3. 299,75€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Standard Edition für 69,99€, Deluxe Edition für 89,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de