1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Beschäftigte…
  6. Thema

Apple-Neid RELOADED

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: dEEkAy 23.06.09 - 12:58

    Dann muss ich aber sagen hast du genauso keine Ahnung.

    Wie kommt es denn das ich mein Windows Vista seit Jahren stabil am laufen habe? In der 64 Bit Version wohlgemerkt.

    Wie kommt es dann das nen Kumpel den genau gleichen PC wie ich hat, alles gleich und alle 2-3 Monate sein Vista formatiert? Weils zu instabil ist, weils zu Virenverseucht ist, weil ... ja weil halt.

    Und JA OS = Geschmackssache, solange man nicht vom Business Bereich spricht.

    Wenn einem das Mac OS nicht gefällt wieso sollte er sich dieses dann besorgen? Wieso steigen einige Leute von Win auf Mac um? oder auf Linux?

    Du Superadministrator bist genauso stur wie alle anderen die sich wegen so ner Lapalie wie einem OS streiten.

  2. Re: Zustimm

    Autor: t-master 23.06.09 - 13:04

    du meinst wohl eher, dass solche Aussagen auch durch mehrmaliges Wiederholen nicht wahrer werden.

  3. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: Dunkelelf 23.06.09 - 13:11

    /sign

    Und dabei nutze ich gar keinen Apple ^^

  4. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: dEEkAy 23.06.09 - 13:13

    Naja seit Gestern besitz ich nen MacBook Pro neben meinem Windows PC und meinem (Achtung wird Verkauft, Tablet-PC von HP)

    Ich muss sagen das mir das Mac OS deutlich mehr zusagt als Windows. Evtl liegts aber auch daran das es einfach was neues ist. Wird sich ncoh herausstellen müssen.

  5. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: ALL YOUR BASE 23.06.09 - 13:15

    Minimalistentum schrieb:
    >
    > Wer bei OS Auswahl von "Geschmackssache" spricht,
    > hat den Schuß nicht gehört.

    Jopp, wie soll ich sonst meinen 10 Exaflops Cluster im Keller betreiben? Mit Win3.11 läuft da nix!

    Meine güte, wir reden hier vom CONSUMER BEREICH, nicht von deinem 1337-petaflop-haxx0r-linux-apfel-todesstern-cluster

  6. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: TetanusX 23.06.09 - 13:39

    Ich höre niemanden soviel über Computer reden wie diese Apple-Missionare. Für alle anderen ist das schlicht ein Gebrauchsgegenstand, der mal besser, mal schlechter funktioniert. Was drinnen ist, interessiert kaum noch.
    Inzwischen gehöre ich auch zu den Apple-Opfern. Mein Kollege hat sich so ein Obercool-Teil gekauft und spuckt seit Wochen wie eine Gebetsmühle die Produktbeschreibung aus. Keiner will es wissen, nur er kapiert es nicht.

  7. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: grobi an 23.06.09 - 14:24

    Ja, das kenn ich als PC Nutzer.
    Der Kommentar war denk ich auch lediglich als überzogener Spaß gemeint.

    In der "Apple Scene" wird hauptsächlich der PC gebasht, den Eindruck hat man jedenfalls wenn man eines der einschlägigen Hefte aufmacht. Dass sich beide Welten nur darin unterscheiden, wo die Vor-/Nachteile zu finden sind geht in die Köpfe beider Fanboyfraktionen nicht hinein.

    APPLE und PC Hersteller kochen auch nur mit Wasser.

  8. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: s1n2ig 23.06.09 - 14:39

    Schlimmer sind für mich - seit 1995 Mac-User - so neureiche Switcher wie du, die den Mac seit einem Jahr kennen und einen überall vollsabbeln damit.

  9. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: schweinehund 23.06.09 - 15:33

    bumpl schrieb:
    > Bei den Schnittstellen könnte Apple sicherlich
    > einiges mehr dran machen, das regt mich schon ein
    > bisschen auf, aber dafür habe ich einen kleinen
    > Notebook USB-Hub (den ich eigentlich nie
    > brauche).

    Also sind´doch nicht zu wenig?

    > Also...
    > Jedem das Seine. Wenn jemand unbedingt FireWire an
    > seinem Notebook haben muss, dann war's halt nix
    > mit den meisten MacBook-Modellen.

    Nicht über die aktuellen Produkte informiert? Es gint nur noch ein MB - Modell, das weiße, und das hat FW.
    Die Alus sind jetzt alle Pros. Und haben alle FW.
    Apple hat eine Fehler gemacht und korrigiert. Alle Macs bis auf das MB Air haben Firewire.

    > Wenn jemand allerdings gerne ein UniBocy-Gehäuse
    > sowie LED-Backlight und 6-7 Stunden Akkulaufzeit
    > (kein Witz) haben möchte, kommt er fast nicht an
    > einem MacBook vorbei.

    MacBook Pro. Das MacBook hat kein unibody Gehäuse.

  10. Re: Unsicher? Verklemmt? Apple als Penisverlängerung?

    Autor: Lutkow 4 23.06.09 - 15:37

    Wieso ignorieren die angeblich so zufriedenen WIndows-User die Apple-Meldungen nicht? Hmm? ;-)

  11. Re: Zustimm

    Autor: user 23.06.09 - 15:49

    hahahaha... ich kanns nur wiederholen: Ihr APPLE-Fanatiker seid so goldig. Immer versucht ihr euren Lebenssinn zu verteidigen und ja kein schlechtes Gerede über euren Guru aufkommen zu lassen... *lach*
    Kinder, das ist nur ein Gebrauchsgegenstand ;-)

    Ihr seid wie so ne Sekte *lach*

  12. Freude/in-Neid RELOADED

    Autor: grayscales 23.06.09 - 15:53

    Leonard Strauß schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich lach mich jedes Mal schlapp über die Pfeifen
    > die einen Mac lediglich aus einer Abbildung im
    > Otto-Katalog kennen, aber die größten Experten
    > spielen.
    >
    > Nur mal am Rande: IHR HABT KEINE AHNUNG :D
    >
    > Immer wieder das gleiche hier :D :D

    Ich lach mich schlapp über die Pfeifen, die Freunde oder eine Freundin lediglich von anderen kennen und meinen, durch den Erwerb eines Apple-Produktes so im Ansehen aufzusteigen, dass sie dadurch auch Freunde oder eine Freundin bekommen.

    Nur mal am Rande: Freunde/Freundinnen bekommt nicht nur dadurch, dass man sich Produkte mit Apfel-Symbolen drauf kauft.

    Immer wieder das gleiche Verhalten bei Apple-Käufern :D :D

  13. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: Reto Kummer 23.06.09 - 15:53

    Für was braucht man ein Notebook in der Regel?

    Als geschäftstätiger:
    - Mailen unterwegs
    - Vielleicht mal einen Brief schreiben
    - Informatiosnbeschaffung

    dazu reicht ein Subnotebook, die haben mittlerweile auch bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit und sind bedeutend leichtert und günstiger als ein MacBook

    Als privater:
    - Um unterwegs zu surfen
    - Um vielleicht auf dem Balkon was zu suchen

    dazu reicht ein Billigsnotebook - und die sind günstiger als ein MacBook.

    Ich selbst habe sowohl Mac als auch PC - meinen MacPro im Studio für Musikarragements etc. und meinen PC als Entwicklungsoberfläche für den Beruf.

    Wenn ich einen Vergleich ziehe, so sind Macs doch sehr teuer. Denn selbst ein iMac kostet ja schon 1000 Euro! Für 400 Euro baue ich mir locker eine Arbeitsmaschine zusammen...

    Leider bin ich Musiktechnisch gezwungen worden, auf Mac umzusteigen denn Logic Audio gibts nur noch für Mac - da Apple die Software aufgekauft hat...

  14. Re: Unsicher? Verklemmt? Apple als Penisverlängerung?

    Autor: Alptraum 23.06.09 - 16:54

    Warum ignorieren die so zufriedenen Apple-User die Windows Meldungen nicht?

  15. Wozu braucht man was...

    Autor: Suseberlin 23.06.09 - 16:56


    Die Argumentation kann ich jetzt aber nicht nachvollziehen.

    Nicht für jeden ist ein Notebook ein Notebook, sondern ein Ausdruck des Lebensstils (neudeutsch lifestyle).
    Und dann ist die Frage, wozu man was braucht, unerheblich, oder nicht?

    Und wenn nicht, kann ich eine Million Fragen stellen.

    Wozu brauche ich auf einen Subnotebook XP?
    Wozu kaufen Leute Marmortreppen?
    Wieso einen Ferrari?

    Ich würde mich im übrigen nicht von einem Produkt zu etwas zwingen lassen... Entweder lass ich es oder suche mir eine Alternative.

  16. ZUSTIMM!

    Autor: Gerald Metsimo 23.06.09 - 18:17

    user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber sobald irgendwo auch nur der Verdacht einer
    > Kritik aufkeimt heult ihr rum, ruft "IHR HABT ALLE
    > KEINE AHNUNG" und fühlt euch zutiefst in eurer
    > Ehre verletzt :-)

    JEP! Eben WEIL die Kritik komischerweise von Windows-usern kommt die einen Mac sich nur im Mediamarkt anglotzen können :)

    Wenn einer von denen Switcht - kommt das große einsehen.

    Ich war auch so einer.

  17. Re: Apple-Proll RELOADED

    Autor: MacUser 23.06.09 - 21:15

    > Und ich lach mich jedes mal schlapp wenn ich so ein Proll sehe, der sich den überteuerten Müll kauft, nur damit er von seinen Freunden nicht ausgelacht wird.

    Ist das eine ausgewachsene Profilneurose? War die in der Windows-Lizenz enthalten oder musstest Du die extra bezahlen? Oder hast Du die gar aus einer Tauschbörse???

  18. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: MacUser 23.06.09 - 21:18

    > sehe Microsoft aber nicht als meinen Glauben und Bill Gates nicht als meinen Gott an.

    das käme für mich bei BillyBoy Gates und Microsoft auch nicht in Frage ;-)

  19. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: MacUser 23.06.09 - 21:28


    > Da wirst du noch mal schauen müssen, denn inzwischen gibts annähernd gleich ausgestattete PCs für genau die Hälfte.

    Annähernd gleich ausgestattet bestenfalls auf dem Papier, aber nicht in dieser Qualität verarbeitet. Und schon gar nicht mit Alu-Gehäuse, sondern mit billigstem Plastik und wackligen Display-Scharnieren. Mit schlechten Displays, bei denen man oft noch nichtmal die Helligkeit verstellen kann (was bei einem Laptop ja auch nicht notwendig ist, gell?).

    Erzähl mir nix, ich hab schon zu viele Billig-Laptops verrecken sehen, als dass du mich von meinem Macbook Pro abbringen könntest...

    Auf meine Tastaturbeleuchtung möchte ich übrigens nicht mehr verzichten. Zum Thema "Gleich ausgestattet".

    > Dass die Herstellung des Unibody alleine zusätzlich 14kWh verbraucht und 8,4kg CO2 freisetzt, wird da nämlich schön verschwiegen.

    Das hast du cleveres Kerlchen gerade eben mal schnell ausgerechnet, weil Du Apples Fertigung ja in- und auswendig kennst. Ja ne, is klar.

    Wie viel CO2 wird denn durch ein Plastikgehäuse freigesetzt? Rechnest Du das auch mal schnell aus, bitte?

    Und dann wäre da ja noch die entscheidende Frage nach der Software...


  20. Re: Apple-Neid RELOADED

    Autor: MacUser 23.06.09 - 21:32

    > Stabilität ist eines der Hauptkriterien, die für ein Betriebssystem im Einsatz gelten.

    Das ist genau der Grund, warum ich mein (offiziell als UNIX zertifiziertes) Mac OS X bevorzuge. Auch und gerade in der Firma.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP PP Senior Berater (m/w/x) für SAP S/4 HANA Einführung
    über duerenhoff GmbH, Weil am Rhein
  2. JAVA Entwickler (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Villingen-Schwenningen
  3. IT-Netzwerk- und Systemadministratorin (m/w/d)
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  4. Account Manager / Projekt Manager (m/w/d)
    afb Application Services AG, München, Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de